Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Benutzeravatar
fromrussia
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 11:18
Wohnort: Tver & Leipzig
Kontaktdaten:

Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von fromrussia » Sonntag 12. Dezember 2010, 12:11

Dann will ich mich auch kurz vorstellen.

Ich bin im harten Winter 1977 / 78 in Deutschland mal als Tourist nach Russland gefahren, Fahrtroute Moskau - Yaroslavl - Rostov Veliki gefahren. Anflug auf Moskau und die Stewardess erwähnt dass es "unten" minus 26 Grad hat. Im Geiste friert die ganze Gruppe schon mal am Sessel fest. Dann aussteigen, der Wind fegt winzig kleine Schneeflöckchen waagerecht über das Flugfeld.

Ein diffuses Licht herrscht. Es ist hell aber niemand könnte sagen von wo die Helligkeit kommt.
Am Ende der Treppe steht eine kleine Frau, Angehörige der Grenztruppen wie ich heute weiß. Sie ist dick vermummt aber irgendwie lächelt sie trotz der Kälte. Am Grenzschalter noch die Frage "Nummer flieg?" Er will wohl die Flugnummer wissen, ich gebe ihm das Ticket.

Koffer holen, rein in den Bus, die Fenster sind vereist und Moskau zeigt sich nur wenn man für einen Moment ein "Loch ins Eis" macht mit dem Feuerzeug.

Ankunft im Hotel, einchecken, am Abend Fahrt mit der Metro auf den "Roten Platz", ohne ein Wort Russisch zu können. Irgendwie schaffen wir es und stehen schließlich vor dem Lenin-Mausoleum an dem die Wache gerade wechselt. Mit Stechschritt und dem Gewehr mit Bajonett auf der Hand balancierend kommen sie daher. Die Kremlsterne auf den Türmen leuchten rot durch die Nacht. Es schneit wieder diese Winzigflocken die man glitzernd wahrnimmt.

Das Lied von Gilbert Becaud "Nathalie" in der er seine Begegnung mit seiner russischen Dolmetscherin besingt, kommt mir in den Sinn. Da passiert es, ich habe mich in verliebt, verliebt in Russland.

Jahre später arbeite ich in der Region in einem deutsch-russischen Unternehmen. Eine "Schule der besonderen Art" in der ich Russland "auf die harte Tour" kennenlerne.

Dann eines Tages in einer Bäckerei in Tver, da steht "sie", klein, rothaarig mit lustigen aufmerksamen Knopfaugen und verkauft Brötchen, Kuchen und eine Tasse Kaffee kann man auch ordern.

Bild

Die Bäckerei wird mein Hauptanlaufpunkt obwohl ich nicht verstehe warum sie mal da ist und warum manchmal nicht. Irgendwann habe ich das "Schichtsystem" geknackt. Sinnlose Brötchen stapeln sich mittlerweile in meiner Wohnung.

Irgendwann bekomme ich den Kaffee in einer richtigen Tasse (in ihrer wie ich heute weiß).

Dann kommt der Moment aller Momente, heute oder nie werde ich sie fragen ... und ggf. einen Korb kassieren. Aber nein, ich darf sie nach hause bringen. Am Abend stehe ich mit meinem Dienstwagen einem Shiguli vor der Bäckerei.

Das war vor etwa 16 Jahren. Die Liebe ist trotz oft aufkeimender Zweifel geblieben, die Liebe zu Russland und zu der kleinen rothaarigen Frau.

So, das solls sein.
Zuletzt geändert von fromrussia am Samstag 3. September 2011, 12:53, insgesamt 3-mal geändert.



Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von Axel Henrich » Sonntag 12. Dezember 2010, 13:50

fromrussia hat geschrieben:Dann will ich mich auch kurz vorstellen.
Klasse Vorstellung, schoene Schreibe! ;)

[welcome] und viel Spaß!

-ah-

tl1000r
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 558
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 21:52
Wohnort: Dresden/Piter

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von tl1000r » Sonntag 12. Dezember 2010, 14:32

Bei so einer "Vorstellung" sage ich doch auch mal [welcome]

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von manuchka » Sonntag 12. Dezember 2010, 14:50

Herzlich willkommen... bringst du die kleine Rothaarige immer noch nach Hause? ;)
Du erntest, was du säst.

Romflens
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 302
Registriert: Dienstag 17. November 2009, 00:01
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von Romflens » Sonntag 12. Dezember 2010, 16:16

Herzlich willkommen hier, echt nee schöne Geschichte!



Benutzeravatar
GastroService
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:10
Wohnort: Novosibirsk
Kontaktdaten:

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von GastroService » Sonntag 12. Dezember 2010, 16:54

[welcome] ... hoffentlich habt Ihr den Broetchenberg in Deiner Kueche aufgearbeitet, oder habt Ihr jetzt eine Semmelknoedel-Fabrik :lol:
Gastfreundlichkeit ist keine Schande Гостеприимство - это не стыд

Benutzeravatar
werner
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1285
Registriert: Samstag 15. November 2003, 05:42
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von werner » Sonntag 12. Dezember 2010, 17:11

Willkommen hier im Forum werter Herr Geschichtenerzähler, sehr fein niedergeschrieben !
Mit so einer netten Vorstellung findet man bestimmt gute Freunde und bekommt Vertrauen geschenkt.

Mit besten Gruß von Werner
https://www.tripadvisor.de/members/Baranowka

"Uns findet man in jedem Winkel der Erde, wir sind im Auftrag des Herr`n"

britta
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 12. April 2009, 00:10
Wohnort: halberstadt

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von britta » Sonntag 12. Dezember 2010, 19:24

sehr schön geschrieben! herzlich willkommen!

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11415
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 12. Dezember 2010, 21:04

[welcome] auch von mir hier!
Deine Geschichte liest sich echt nett :)
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von zimdriver » Sonntag 12. Dezember 2010, 23:56

Willkommen!



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“