Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Benutzeravatar
Hero 1964
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 531
Registriert: Montag 30. April 2007, 00:24
Wohnort: Karlsruhe-Penza
Kontaktdaten:

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von Hero 1964 » Montag 13. Dezember 2010, 02:43

Schon der Name ist Programm
Servus auch von mir, fromrussia with...
Ты неси меня река : Расторгуев



Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von Sibirier » Montag 13. Dezember 2010, 15:23

Tolle Vorstellung! Willkommen!
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
fromrussia
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 11:18
Wohnort: Tver & Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von fromrussia » Dienstag 14. Dezember 2010, 02:23

Danke für die herzliche Aufnahme. Gott sei Dank, bald gehts wieder "nach hause" an die Wolga.

Um die Fragen zu beantworten:

1. Die kleine Rothaarige und ich sind seitdem zusammen und ggf. klappt das ja auch noch mit einer Hochzeit.

2. Die Brötchen sind mittlerweile entsorgt. Aber wenn ich an der Bäckerei vorbeikomme gibt es immer noch eine "Kartoshka" und einen Kaffee, na ja, aber die Qualität hat sich in 16 Jahren auch schon geändert. Liegt wahrscheinlich auch dran dass es da keine kleine Rothaarige mehr gibt, wer weiß?
Die Härte des russischen Gesetzes wird dadurch ausgeglichen dass man es nicht unbedingt befolgen muss - Saltikov-Shshedrin

Benutzeravatar
andreask020361
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 479
Registriert: Samstag 8. April 2006, 07:48
Wohnort: MOSKAU-Berlin-abuja-berlin-

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von andreask020361 » Dienstag 14. Dezember 2010, 14:26

Na dann herzlich Willkommen ,
so nebenbei 16Jahre um dann festzustellen evt Hochzeit :) sehr oft kannst duu in einem Leben nicht pruefen ob es die richtige ist
die Vergangenheit ist leichter zu deuten als die Zukunft

vvodkanasaftrak
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 178
Registriert: Montag 7. September 2009, 11:13
Wohnort: Piter

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von vvodkanasaftrak » Mittwoch 15. Dezember 2010, 13:13

Welcome to the Camp!!

Nette Story. Kompliment! [welcome] [welcome] [welcome] [Danke]

LG
in dubio pro duriore



Benutzeravatar
werner
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1285
Registriert: Samstag 15. November 2003, 05:42
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von werner » Mittwoch 15. Dezember 2010, 23:37

Hallo Werner,

Du hast einen feinen Schreibstil, der mich an Lew Tolstoi erinnert. Anhand dieser Ausdrucksweise kann man einen
fleissigen Bücherleser erkennen. Du wirst sicher eine wertvolle Bereicherung in unserem Forum sein ;)

Mit besten Gruß von Werner
https://www.tripadvisor.de/members/Baranowka

"Uns findet man in jedem Winkel der Erde, wir sind im Auftrag des Herr`n"

pippie

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von pippie » Donnerstag 16. Dezember 2010, 00:49

werner hat geschrieben:Hallo Werner,

Du hast einen feinen Schreibstil, der mich an Lew Tolstoi erinnert.
Nett gemeint, aber übertreibst du da nicht doch "ein wenig"?

Benutzeravatar
werner
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1285
Registriert: Samstag 15. November 2003, 05:42
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von werner » Donnerstag 16. Dezember 2010, 01:00

Liebe Pippi,

hast Du mal einen Roman von Lew Tolstoi gelesen ? Ich beziehe nur meinen Vergleich auf den Roman "Wieviel Erde braucht ein Mensch" ? Aber natürlich steckt auch der Schabernak in mir. Welchen russischen Autor hast Du zuletzt gelesen ? ;)
https://www.tripadvisor.de/members/Baranowka

"Uns findet man in jedem Winkel der Erde, wir sind im Auftrag des Herr`n"

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von manuchka » Donnerstag 16. Dezember 2010, 01:11

Unser Langzeit-Mitglied werner ist ein echter Experte, der erkennt den neuen Tolstoj schon nach drei Zeilen ... mit solchem Gespür sollte er eigentlich Jurymitglied bei DSDS werden, oder?

PS: Ich habe zuletzt Alja Rachmanovas "Milchfrau von Ottakring" gelesen, am WE. Kein Tolstoj, aber auch sehr interessant.
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
werner
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1285
Registriert: Samstag 15. November 2003, 05:42
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Na denn, nun bin ich auch hier gelandet

Beitrag von werner » Donnerstag 16. Dezember 2010, 01:30

Liebe Manu,

ich finde es fein, dass Du nun auch im mollig warmen Wien die russische Literatur nicht aus der Hand legst. ;)
Beim ersten Leseversuch in Tolstois Romanen, war ich wirklich überrascht solch feine Ausdrucksweise zu finden.
Wie ein Kinofilm spult sich der Roman vor den Augen des Lesers wieder. Also finde ich den Vergleich ganz gut
angebracht bei unserem neuen "Autor". Wenn man manchen Autor hier nicht lobt, nur verachtet, ist es bestimmt etwas
schlimmer um ihn bestellt. Ich versuche nur, Interesse für die Russische Literatur und Achtung vor anderen Menschen
zu erwecken. Das möchtest Du sicher auch in Deinem inneren Herzen. ;)
https://www.tripadvisor.de/members/Baranowka

"Uns findet man in jedem Winkel der Erde, wir sind im Auftrag des Herr`n"



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“