Hallo, ich stelle mich vor

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Motik
Grünschnabel
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 13:45

Re: Hallo, ich stelle mich vor

Beitrag von Motik » Sonntag 26. Mai 2013, 17:29

Hallo,

vielleicht noch ein Tipp zur Reiselektüre (Buch liegt grade vor mir!): Konstantin Abert: "Mobile Begegnungen in Russland. Mit dem Reisemobil durchs größte Land der Welt", Stuttgart 2003.
Hab es noch nicht durchgelesen, aber schon auf den ersten Seiten findet man gute Tipps.
Gute Reise
wünscht
Motik
.... Kein Zynismus kann das Leben übertreffen. (Cechov) ...



Baikal-igel
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 14. November 2012, 13:27

Re: Hallo, ich stelle mich vor

Beitrag von Baikal-igel » Dienstag 23. Juli 2013, 11:41

Fragen, die sich mir noch vor der Abreise so stellen...


- Argumentationshilfe, wenn die Grenzer unser Gepäck wiegen wollen? zb die Geschirrkiste, die ja zum Camper gehört und nicht wirklich persönliche "Waren" darstellen, Ersatzreifen, Reservekanister (leer). Auch die Kleidung stellt ja keine Ware mehr dar. Anders siehts es natürlich mit den verpackten, ungeöffneten Lebensmitteln aus...

- Wieviele Rubel spuckt ein Geldautomat in Russland aus? (max Verfügbarkeit zb für Maestro Karte / Visa Karte, natürlich unter der Annahme, dass die Karte gedeckt ist)

- unter welchem gängigen Stichwort wird man Dashboardkameras finden / kaufen können?

---

und aus reiner Neugierde: wie ist das Wetter gerade bei euch (am besten mit Ortsangabe)? Irgendwo besonders viel Regen, extreme Dürre, schon Waldbrände? Ein normaler Sommer bisher oder zu heiss, zu nass?

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11093
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Hallo, ich stelle mich vor

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 23. Juli 2013, 11:57

Baikal-igel hat geschrieben:Fragen, die sich mir noch vor der Abreise so stellen...
- Argumentationshilfe, wenn die Grenzer unser Gepäck wiegen wollen? zb die Geschirrkiste, die ja zum Camper gehört und nicht wirklich persönliche "Waren" darstellen, Ersatzreifen, Reservekanister (leer). Auch die Kleidung stellt ja keine Ware mehr dar. Anders siehts es natürlich mit den verpackten, ungeöffneten Lebensmitteln aus...
Die Kleidung stellt keine Ware dar.....das ist aber auch unwichtig. Sie gehört definitiv zum persönlichen Gepäck und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit bei einer eventuellen Gewichtsbestimmung mit gewogen. Wie das bei Geschirr usw. aussieht, das kann ich nicht sagen. Vielleicht lässt man das als Wohnmobileinrichtung durchgehen, vielleicht wirds mit gewogen. Meine Erfahrung an der Grenze: Wenn das Auto nicht bis unters Dach vollgepackt ist(also relativ normal Gepäck), dann kommt Keiner auf die Idee zu wiegen. Wir z.B. fuhren (2 Erwachsene und ein Kleinkind) über die BY-PL Grenze: Kofferaum voll, im Fahrgastraum nur DTB(Essen, Trinken, Kinderkams)....keine Fragen, zumachen, weiterfahren!
Baikal-igel hat geschrieben:- unter welchem gängigen Stichwort wird man Dashboardkameras finden / kaufen können?
Car Cam, Car DVR, Dashcam....gibts in Russland ab 1200rub bis über 10trub
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1037
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Hallo, ich stelle mich vor

Beitrag von inorcist » Dienstag 23. Juli 2013, 11:59

Baikal-igel hat geschrieben:- Wieviele Rubel spuckt ein Geldautomat in Russland aus? (max Verfügbarkeit zb für Maestro Karte / Visa Karte, natürlich unter der Annahme, dass die Karte gedeckt ist)
Ich würde mal als Richtwert 7 500 Rub nehmen, wenn du eine ausländische EC-Karte hast. Manchmal 15 000 RUB, ganz selten sogar 30 000. Mach dich aber auch drauf gefasst, dass schon nach 2 500 RUB Schluss sein kann.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8644
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Hallo, ich stelle mich vor

Beitrag von m1009 » Dienstag 23. Juli 2013, 12:52

Baikal-igel hat geschrieben:Fragen, die sich mir noch vor der Abreise so stellen...


- Argumentationshilfe, wenn die Grenzer unser Gepäck wiegen wollen? zb die Geschirrkiste, die ja zum Camper gehört und nicht wirklich persönliche "Waren" darstellen, Ersatzreifen, Reservekanister (leer). Auch die Kleidung stellt ja keine Ware mehr dar. Anders siehts es natürlich mit den verpackten, ungeöffneten Lebensmitteln aus...
Wie Bella_b schon schreibt. Es geht nicht um Ware. Kleidung, Ersatzteile, Nahrungsmittel etc. zaehlt alles....

ABER .... bei Wohnmobilen wiegt i.d.R. keiner..... Also locker bleiben.
Denken ist wie googeln, nur krasser!



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11970
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Hallo, ich stelle mich vor

Beitrag von Norbert » Dienstag 23. Juli 2013, 13:09

Baikal-igel hat geschrieben:... Fahrzeug ist ein zum Camper umgebauter Kastenwagen Marke Mercedes Benz. ...
So eine Gruppe ist im Moment auch hier unterwegs, versucht Euch mal im Facebook mit "Martha Benz" anzufreunden.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11093
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Hallo, ich stelle mich vor

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 23. Juli 2013, 14:39

inorcist hat geschrieben:
Baikal-igel hat geschrieben:- Wieviele Rubel spuckt ein Geldautomat in Russland aus? (max Verfügbarkeit zb für Maestro Karte / Visa Karte, natürlich unter der Annahme, dass die Karte gedeckt ist)
Ich würde mal als Richtwert 7 500 Rub nehmen, wenn du eine ausländische EC-Karte hast. Manchmal 15 000 RUB, ganz selten sogar 30 000. Mach dich aber auch drauf gefasst, dass schon nach 2 500 RUB Schluss sein kann.
Bei einmaligem Abheben ja, aber es geht ja ums Maximum! Ich hab schon über 100trub auf einmal rausbekommen. Da sollte man vorher mal beim Kartenausteller erfragen, wie hoch das Auslandslimit pro Tag und pro Monat denn ist und das ggf. hochsetzen! Wenn man das nicht beachtet, kann man 10t€ auf dem Kartenkonto haben und trotzdem kommt nix mehr raus.

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Hallo, ich stelle mich vor

Beitrag von Sibirier » Dienstag 23. Juli 2013, 15:30

Also auf einmal PinCode eingeben usw. kommt maximal 30.000 Rubel raus. Das hat mir mal eine Bankangestellte erklärt, weil der Schlitz zum Scheineausgeben max. 30 Geldscheine zulässt und dies auf 1.000 Rubelscheine ausgerichtet ist. D. h. auch bei einem Bankautomaten mit 5.000 Rubelscheinen kommt max. 30.000 Rubel auf einmal raus. Ich habe z. B. auf meine Raiffeisen-Visa-Karte (russ. Bankkarte) ein Tageslimit von 500.000 Rubel drauf. D. h. ich muss mir dann 16 Mal 30.000 Rubel und 1 Mal 20.000 Rubel ausgeben lassen. Habe ich schon einmal machen müssen, die hinter mir waren schon fast am verzweifeln, dachten wohl, dass ich eine Glücksserie hatte.... :lol:
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8644
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Hallo, ich stelle mich vor

Beitrag von m1009 » Dienstag 23. Juli 2013, 15:37

Sibirier hat geschrieben: Das hat mir mal eine Bankangestellte erklärt, weil der Schlitz zum Scheineausgeben max. 30 Geldscheine zulässt und dies auf 1.000 Rubelscheine ausgerichtet ist.
daran kann es nicht liegen. gibt automaten die teilen 40.000 aus....
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11093
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Hallo, ich stelle mich vor

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 23. Juli 2013, 15:45

m1009 hat geschrieben:
Sibirier hat geschrieben: Das hat mir mal eine Bankangestellte erklärt, weil der Schlitz zum Scheineausgeben max. 30 Geldscheine zulässt und dies auf 1.000 Rubelscheine ausgerichtet ist.
daran kann es nicht liegen. gibt automaten die teilen 40.000 aus....
Ja, Sberbank macht auf Wunsch auch große Noten(5000er), da passen dann auch mehr Rubel mit einmal durch. Mehr als 20t hab ich aber noch nie auf einmal bekommen.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“