Eine Moskauer Düsseldorferin...

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
you2peter
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2014, 08:36

Re: Eine Moskauer Düsseldorferin...

Beitrag von you2peter » Dienstag 28. Oktober 2014, 19:32

xfile hat geschrieben:Hallo, Peter!

Schön, dich kennenzulernen! ;)
Servus Düsseldorferin,
so langsam komme ich mit der Technik hier zurecht und ich kann sogar schon zitiert antworten. [schaf]

Ich hatte mal fast 10 Jahre in Düsseldorf gearbeitet. War ne tolle aber sehr anstrengende Zeit.
Jetzt arbeite ich überwiegend in Russland = ist noch toller und noch viel anstrengender (könnte aber nicht sagen, dass ich was falsch gemacht habe).

Wenn ich richtig erinnere, machst Du doch auch Übersetzungen?
Machst Du das kommerziell?

Derzeit nicht ganz so kalte Grüße aus München
Peter



you2peter
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2014, 08:36

Re: Eine Moskauer Düsseldorferin...

Beitrag von you2peter » Dienstag 28. Oktober 2014, 19:44

bella_b33 hat geschrieben:
you2peter hat geschrieben: Es grüßt aus dem kalten Moskau
Peter Wolff
Peter,
Kurz neben dem Kackfass sinds 0°C....das ist doch alles andere als kalt ;)

Hallo Silvio,
tja, kalt und Kälte ist in Russland eine eigen Dimension. Das hab ich auch schon zu spüren bekommen.

Letzten Winter bin ich Dödl mit meinen hübschen businessdress bei -26° für nicht mal 15 Minuten (ohne Handschuhe) von A nach B gelaufen.
Aktenkoffer in der Hand - in der Nacht ging's schon los mit Schmerzen und am nächsten Tag waren die Gelenkbögen meiner "Tragehand" sichtbar erfroren.
Ich hatte noch bis in den Sommer hinein mit dem Schei... zu kämpfen. Ist aber glücklicher Weise jetzt fast nicht mehr zu sehen.

Also die "Echte" Winterkleidung kauf ich mir nur noch in Russland - kann ich auch nur jedem so empfehlen.
Das Zeugs taugt was! [kalt]

Hoffentlich ist bald wieder Sommer!

Gruß Peter

xfile
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 12. Juli 2014, 22:16
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Eine Moskauer Düsseldorferin...

Beitrag von xfile » Mittwoch 29. Oktober 2014, 02:06

you2peter hat geschrieben: Wenn ich richtig erinnere, machst Du doch auch Übersetzungen?
Machst Du das kommerziell?

Derzeit nicht ganz so kalte Grüße aus München
Peter
Ja, richtig! Herzlich willkommen auf: http://www.jp-rus.de

Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“