Mainzer Russlandfreund

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Antworten
llosch
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 22:13

Mainzer Russlandfreund

Beitrag von llosch » Dienstag 12. August 2014, 22:29

Hallo zusammen,
mein Name ist Axel, ich bin 53 Jahre alt, glücklich verheiratet mit 2 gesunden Teenager-Kids.

Dazu noch ein Kombi vor der Tür, 1 Hund eine Katze im Haus - also mehr Durchschnitt geht wohl kaum ;)

Wie komme ich hier ins Forum ?
Lasst mich ehrlich sein - ich habe ein keines Problem und bei der Suche im Netz bin ich auf dieses Forum gestoßen. So werde ich gleich ein Posting im Sibirien Forum öffnen und sollte jemand in naher Zukunft nach Omsk oder besser noch Novosibirsk reisen - dann würde es mich sehr freuen, wenn er / sie dort mal nachschaut. Vielleicht ist meine Rettung näher als vermutet ?!

Was denke ich ansonsten über Russland ?
Ich war dieses Jahr zum 3. Mal mit dem Motorrad in Russland und ich kann nur eines sagen: PHÄNOMENAL !

Die Menschen sind alle super freundlich und hilfsbereit gewesen !
(Einzige Ausnahme vielleicht die Personen in den Tankstellen hinter der Gitterstäben - da hatte ich manchmal das Gefühl, daß die etwas unleidlich waren :-) )
Aber ansonsten - wirklich ! - Russland ist GROSSARTIG !!!
Die Landschaft, die Kultur - einfach ALLES ist unglaublich. JA ! Ich bin ein echter Vollblut-Russland-Fan !

Eine kurze Anekdote:
Vor 2 Wochen war ich SOnntags in Omsk - zeitgleich mit einem Jahrestag der Marine-Veteranen.
Als ich dort vorbeikam wurde ich gleich als Tourist erkannt und befragt, wo ich herkomme.
Etwas zaghaft sagte ich "Deutschland".

Die Wärme und Herzlichkeit, die mir entgegen gebracht wurde war schon fast beschämend.
Ohne Umwege wurde ich zum Essen eingeladen (ein Nudelgericht mit Gemüse aus einem großen Topf - vergleichbar wie bei der Bundeswehr die "Gulaschkanone")
Dann wurde ich einem 90-jährigen Weltkriegsveteranen vorgestellt, der sogar passabel Deutsch sprach ! (Respekt !)
Als ich ihm gestand, das mein Vater im 2. Krieg wohl gegen ihn gekämpft hat, nahm er meine Hand und sagte ganz in Ruhe mit einem Lächeln auf dem Gesicht: "Es ist gut - es ist vorbei - Sorge Dich nicht!"
Ein Erlebnis der GANZ besonderen Art !
Mahnend schloß er mit dem Satz: "Nie wieder Krieg !"

So - und nun gehe ich mal in die Sibirien Rubrik in der Hoffnung, dort Hilfe zu finden.

Beste Grüße aus Mainz, Axel



Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1907
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Mainzer Russlandfreund

Beitrag von Admix » Dienstag 12. August 2014, 23:13

Herzlich Willkommen Axel! [welcome]

Benutzeravatar
werner
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1281
Registriert: Samstag 15. November 2003, 05:42
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Mainzer Russlandfreund

Beitrag von werner » Mittwoch 13. August 2014, 00:17

Hallo Axel,

solch ähnliche Erfahrungen habe auch ich in Russland gemacht. Du kannst es aber besser beschreiben.
Die einfachen Menschen auf beiden Seiten wollten wohl nie einen Krieg und durch das heutige Internet
wird es den Kriegstreibern nur noch schwerer Kanonenfutter zu finden. Seit vielen hundert Jahren sind
unsere Völker freundschaftlich verbunden und wer einige Zeit in einer russischen Familie gelebt hat, der
kennt den Hauch der Seele die uns verbindet.

Mit besten Grüßen von Werner
https://www.tripadvisor.de/members/Baranowka

"Uns findet man in jedem Winkel der Erde, wir sind im Auftrag des Herr`n"

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1333
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Mainzer Russlandfreund

Beitrag von fugen » Mittwoch 13. August 2014, 00:20

Herzlich Willkommen :-)

Was hast du mit der Honda gemacht, i.d.R passiert sowas ja nicht :-p

Benutzeravatar
Haya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 838
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2011, 23:43
Wohnort: Bergisch-Gladbach

Re: Mainzer Russlandfreund

Beitrag von Haya » Mittwoch 13. August 2014, 05:18

Moin moin,

erst einmal herzlich Willkommen auch von mir.
Da Ich selbst auch schon mit der Moppette in Ru gewesen bin und auch Deine Worte genauso unterschreiben würde, kann Ich Dich nur beneiden.
Das mit Deinem Bike wird schon. Pannen passieren jedem - das hat nun mal das Hobby auf sich.

Bzgl. der Gastfreundlichkeit bin sogar selbst Ich als gebürtiger Russe oft verblüfft. Vermutlich weil man es von anderen Ländern (und sich selbst) weniger kennt. aber vor allem die Russen aus den Provinzen scheinen einem das letzte Hemd geben zu wollen, damit es einem nur gut geht.
Wenn Ich von den eigenen Eindrücken jetzt reflektieren würde, würde Ich vermutlich es nicht lange hier aushalten und sofort zur Tankstelle fahren, volltanken und gen Osten :D

Gruß und viel Spass hier im Forum
Haya

P.s. Ich hoffe, da wird es noch nen Reisebericht geben ;)



llosch
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 22:13

Re: Mainzer Russlandfreund

Beitrag von llosch » Sonntag 31. August 2014, 21:19

So - ich will doch mal einen Status geben.
Die Teile sind in Russland angekommen und im Laufe der kommenden Woche werden sie persönlich in Novosibirsk abgegeben !

Mit etwas Glück geht die Geschichte gut aus und ich habe meine Honda Ende September / Anfang Oktober wieder in Mainz.

Danke an Euch alle und Grüße nach Überall - speziell nach Russland !

Axel

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11097
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Mainzer Russlandfreund

Beitrag von bella_b33 » Montag 1. September 2014, 00:33

Herzlich Willkommen hier im Forum, Axel!

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Haya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 838
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2011, 23:43
Wohnort: Bergisch-Gladbach

Re: Mainzer Russlandfreund

Beitrag von Haya » Montag 1. September 2014, 05:11

Moin moin,

wünsch Dir alles Gute für Deine weiteren Abenteuer und hoffe, dass Du mit etwas mehr Zeit und kühlem Kopf die Muße findest uns davon mehr zu berichten

Gruß
Haya

Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“