Ich bins nur

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4529
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Ich bins nur

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 14. November 2014, 09:46

you2peter hat geschrieben:Hallo alle zusammen!

Ich bedanke mich erst mal ganz herzlich für den Empfang.
Was ich bisher so hier lesen konnte bestätigt mir wieder mal meine Lebenserfahrung. Man findet auch hier die gesamten Charaktere wieder, wie im richtigen Leben - also fühl ich mich wohl.
Hallo Peter,

nun also auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich bin selber auch erst seit kurzem "dabei" und mir ging es ganz genauso. Es gibt tatsächlich also noch ernstzunehmende Foren, die diesen Namen auch verdienen und nicht nur ein Sammelsurium von hohlkopfernden Sülzköppen ist. In einem dieser sind wir also wohl gelandet.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4529
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Ich bins nur

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 14. November 2014, 09:50

you2peter hat geschrieben:Hallo alle zusammen!

Ich muss mobil sein. Ich brauch ne Karre (Taxi ist auf Dauer zu teuer)

Euch alle hier und die Beste Lösung für meine Aufgabenstellung, habe ich natürlich nicht gekannt und so haben meine Synapsen folgende Lösung für mich ausgespuckt:
Kauf dir ne billige, alte aber vernünftige Karre in Deutschland
Fahr das Ding hier nach Moskau
Und benutz es hier so lange es geht.

Weiß jemand was passiert, wenn die Karre hier in Russland zu schrott gefahren wird?

Es grüßt der Peter
Ich denke mal, das war so vor 10-15 Jahren der richtige Weg. Heute ist es einfacher (Zoll und so) nen Gebrauchten hier zu kaufen. Versuc h es nicht allein, dann wirst Du mit großer Wahrscheinlichkeit besch... daß es nur so kracht.

Wenn es zu Schrott gefahren haste wohl ein Problem, sach ich ma.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4529
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Ich bins nur

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 14. November 2014, 09:54

Wladimir30 hat geschrieben:
you2peter hat geschrieben:Hallo alle zusammen!

Ich muss mobil sein. Ich brauch ne Karre (Taxi ist auf Dauer zu teuer)

Euch alle hier und die Beste Lösung für meine Aufgabenstellung, habe ich natürlich nicht gekannt und so haben meine Synapsen folgende Lösung für mich ausgespuckt:
Kauf dir ne billige, alte aber vernünftige Karre in Deutschland
Fahr das Ding hier nach Moskau
Und benutz es hier so lange es geht.

Weiß jemand was passiert, wenn die Karre hier in Russland zu schrott gefahren wird?

Es grüßt der Peter
Ich denke mal, das war so vor 10-15 Jahren der richtige Weg. Heute ist es einfacher (Zoll und so) nen Gebrauchten hier zu kaufen. Versuc h es nicht allein, dann wirst Du mit großer Wahrscheinlichkeit besch... daß es nur so kracht.

Wenn es zu Schrott gefahren haste wohl ein Problem, sach ich ma.
Noch vergessen. Versuch Dir über Bekannte oder sonstwie einen direkten Zugang zu einem Zollbeamten zu beschaffen, oder zumindest jemand, der den Laden von innen kennt und weitere Leute kennt. Der soll es Dir sagen. Merke: es gibt immer eine Bestimmung FÜR etwas und eine GEGEN etwas. Der Beamte kann sich dann aussuchen, welche der beiden Varianten er anwendet. Wenn Du einen Bekannten oder so hast, dann findet der wohl einen Ausweg.

Aber ums Verzollen wirste kaum herumkommen. Ob jetzt oder im September 2015 ist dan wohl egal, vermute ich mal.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8685
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Ich bins nur

Beitrag von m1009 » Freitag 14. November 2014, 12:49

Jetzt haben mir die freundlichen Zöllner (ich verkneif mir hier mal zu Schreiben wie man diese Herrschaften im Mittelalter genannt hatte) in meine Einreisepapiere ein Datum gestempelt, wann ich mein Auto wieder aus Russland raus bringen muss. (Ende Januar 2015)
Normal, in der Regel wird max. 3 Monate eingetragen. Frueher war's noch weniger, max. 6 Wochen.
Die Kollekte meiner bisherigen Informationen haben mir folgendes empfohlen:
2-3 Tage vor Ablauf, rein in die Karre
Rüber über die Grenze nach Europa (z. B. Finnland) und
Gewendet und gleich wieder einreisen!
OK, das leuchtet mir ein, erscheint mir aber trotzdem sehr aufwendig.
Kennt jemand eine oder auch zwei bessere Lösungen?
Maximum 364 Tage. 1 oder 2 Tage vor Ablauf zum Zollamt. Gueltiges Visum und Registrierung vorlegen und verlaengern lassen. Richte Dich auf etwa 1 Tag Bearbeitungszeit ein. Fahrzeug muss vorgefuehrt werden.
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8685
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Ich bins nur

Beitrag von m1009 » Freitag 14. November 2014, 12:54

Weiß jemand was passiert, wenn die Karre hier in Russland zu schrott gefahren wird?
Unfall, Diebstahl etc. = Zoll wird faellig. Kann unter Umstaenden den Zeitwert des Fahrzeug um ein vielfaches Uebersteigen. Daher, wenn noch moeglich, das Fahrzeug aus Russland ausfuehren. Achtung, auch bei Ausfuhr auf einem Abschleppwagen, musst Du dabei sein.
Denken ist wie googeln, nur krasser!



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“