HittiSan

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
HittiSan
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 16:57

HittiSan

Beitrag von HittiSan » Donnerstag 29. Dezember 2016, 15:32

Habe mich hier angemeldet, weiil ich an einer Reise nach Russland oder Georgien - jeweils der Kaukasus - interesse habe und weil ein Frau angeblich am Moskauer Flughaen festsitzt und ohne die Vorlage von 200,- bis 400,- € Bargeld angeblich nicht aus dem Land gelassen wird. - LACH - Zum Beweis ihrer Eistenz hat sie mir ihr Visum kopiert - ich halt es für ein Photoshop-Fake, weil ich mich frage, wie sie ohne meine Einladung ein Touristenvisum kriegen will, da sie angeblich mit einem Standardflug nach D'dorf fliegt. Also keine Pauschalreise und sie hat keinen Diplomatenpass.

Gibt es für solche Themen einen speziellen Platz hier im Forum? Meine forenbezogene Suchfunktion geht nicht. Daher stell ich hier diese Frage.



Andy
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 364
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 15:58
Wohnort: Sankt Petersburg

Re: HittiSan

Beitrag von Andy » Donnerstag 29. Dezember 2016, 21:35

Klarer Betrug, an der Passkontrolle muss man als Russe gar nichts vorweisen ausser Reisepass und Bordkarte :)
Und beim Check-in nur Pass mit Visum - und Ticket braucht man natuerlich :)

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3138
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: HittiSan

Beitrag von Saboteur » Donnerstag 29. Dezember 2016, 22:23

BETRUG!!! Gut dass du so aufmerksam warst. Gucke mal nach scam hier oder bei google...
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11344
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: HittiSan

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 29. Dezember 2016, 22:26

Herzlich Willkommen...






...und vergiss Sie bzw. Ihn :lol:
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1538
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: HittiSan

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Donnerstag 29. Dezember 2016, 23:19

HittiSan hat geschrieben:interesse habe und weil ein Frau angeblich am Moskauer Flughaen festsitzt und ohne die Vorlage von 200,- bis 400,- € Bargeld angeblich nicht aus dem Land gelassen wird. - LACH -
Nur 200 - 400 Euro. Mann, Mann, Mann, die Krise, die Krise. Früher, das waren noch Beträge, die da gefordert wurden. Mein lieber Scholli. Oder sie hält dich für nen armen Schlucker.

Bitte nicht sauer sein, das war eine kleine Sarkasmus-Eruption meinerseits.

Willkommen im Forum und gute Reise nach RUS und GEO.



HittiSan
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 16:57

Re: HittiSan

Beitrag von HittiSan » Samstag 31. Dezember 2016, 00:01

Ich dchte ja erst, man wolle mich zum Flughafen locken, um dann meine bescheidene Hütte zu leeren. Es gibt ja gut organisierte Banden. Daher war die Angabe meiner AAdresse von vorneherein nicht richtig. Allerdings kann man meine Adresse über meie Mail-Domain eruieren, wenn man denn darauf kommt, dass das meine Domain ist. Aber das ist nicht so schwierig...

Egal, die Versuche, mir Geld aus der Tasche zu lallen, werden immer wilder, aber auch dümmer. Ich mach mir dda nen Spaß draus. Wäre die Frau real, würd ich hechelnd und schwanzwedelnd wie ein unter Strom stehender Dackel vor dem Zielflughafen herumstreunen, doch so hab ich mich halbwegs im Griff und erfreue mich an gut 15 Bitte-Bitte, überweise mir was-Mails am Tag, denn die Not am Moskauer Flughafen ist hoch, zumal absolut kein Bargeld mehr vorhanden ist, der stundenlange Besuch eines Internetcafés am Flughafen ist anscheinend kostenlos.

Danke für die netten Kommentare nd dem letzten Beitragsersteller verzeihe ich natürlich

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1538
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: HittiSan

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Samstag 31. Dezember 2016, 04:08

HittiSan hat geschrieben:Egal, die Versuche, mir Geld aus der Tasche zu lallen, werden immer wilder, aber auch dümmer. Ich mach mir dda nen Spaß draus. Wäre die Frau real, würd ich hechelnd und schwanzwedelnd wie ein unter Strom stehender Dackel vor dem Zielflughafen herumstreunen, doch so hab ich mich halbwegs im Griff
Naja, wenn ich sehe, was einige Autoren vorher so zu dem Thema geschrieben haben und total verblendet waren, hatte ich schon den Glauben an den gesunden Menschenverstand verloren.
HittiSan hat geschrieben:und erfreue mich an gut 15 Bitte-Bitte, überweise mir was-Mails am Tag, denn die Not am Moskauer Flughafen ist hoch, zumal absolut kein Bargeld mehr vorhanden ist, der stundenlange Besuch eines Internetcafés am Flughafen ist anscheinend kostenlos.

Danke für die netten Kommentare nd dem letzten Beitragsersteller verzeihe ich natürlich
Sollten die Damen wirklich am Flughafen sitzen, und nicht in einer Trollfabrik in Joschkar-Ola, dann kann man ja mit einem Noti in der Nähe eines Cafés am Fluchhafen sitzen und deren meist kostenfreies WLAN missbrauchen.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8888
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: HittiSan

Beitrag von m1009 » Samstag 31. Dezember 2016, 13:31

der stundenlange Besuch eines Internetcafés am Flughafen ist anscheinend kostenlos.
Dann muesste Er/Sie irgendwo in der Business Lounge sitzen.... da gibts noch kostenlose Rechner... weil "richtige" Internet-Cafes haben inzwischen Seltenheitswert... Auf dem DME war frueher mal eine Megafon Insel mit Rechnern, das ist auch schon wieder ein paar Winter her...

Andy
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 364
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 15:58
Wohnort: Sankt Petersburg

Re: HittiSan

Beitrag von Andy » Samstag 31. Dezember 2016, 13:58

Neuesten Geruechten in Russland zufolge sitzen diese "Damen" im Gefaengnis ... und verdienen sich und den Waertern ein Zubrot .... Diese Betrugsmaschen in aller Coloeur ueber das Internet sind auch in Russland, wie ueberall, ein riesiges Problem. Das Abzocken von Auslaendern ist nur eine Facette. Weitaus problematischer ist das Abzocken der eigenen Bevoelkerung und Unternehmen. Wir hatten dieses Problem gerade vor zwei Wochen und die Professionalitaet und die geschaetzen Ausmasse sind schon erschreckend.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4648
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: HittiSan

Beitrag von Wladimir30 » Samstag 31. Dezember 2016, 14:47

Hi Andy,

Das klingt ja übel. Ich denke, es wäre für viele von uns interessant und auch wichtig, hier etwas mehr Infos zu bekommen.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“