Hallo ! ich bin der Neue

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8888
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von m1009 » Sonntag 11. Juni 2017, 07:13

Die Hotels sind nicht mehr so tolerant
Genau. Oft muss eine vorherige Registration beim Hotel vorgelegt werden, wenn die 7 Tage nach Einreise ueberschritten wurden. Ohne Registrierung bzw. bei erneuter Ueberschreitung der 7 Tage Frist - keine Uebernachtung. Verschiedene Hotelmitarbeiter berichten, das bei Fehlern, Verstoessen etc. bei der Registrierung, nicht nur das Hotel sondern auch der jeweilige Hotel-Mitarbeiter von der Migrationsbehoerde zur Verantwortung gezogen wird.

Dies sollte man bedenken, wenn es per Wohnklo durch RUS geht. Wird ueber den gesamten Aufenthalt kein Hotel benoetigt, gibts kein Problem. Will man doch mal Umziehen, hat keine Registrierung etc. muss man eigentlich "nur" nachweisen, sich nicht laenger als 7 Tage an einem Ort aufgehalten zu haben. Gehts mit Bahn/Flugzeug durchs Dunkle Reich.... Kein Problem, man hat die Tickets. Per Achse sollten die Tankbelege als Nachweis ausreichen....

Wenn du 8 Werktage in Russland nur im Zug schläfst, gibt es auch keine Registrierung
.

Der steht ja i.d.R. auch nicht als Hotel an immer den gleichen Ort. Und du musst das Bahnticket als "Beweis" bei der anstehenden Registrierung vorlegen.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8888
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von m1009 » Sonntag 11. Juni 2017, 07:30

Oder haben die in den Städten jetzt extra Registrierungsbüros eingerichtet, die jeden Tag Registrierer empfangen
Nein. Wir hatten in der letzten Woche einen solchen Fall. Einreise 02.06. 15:00 Uhr, Ausreise 04.06. 13:00 Uhr. Telefonische Aussage vom zustaendigen UFMS in Moskau, kein Problem, da Wochenende ist, gilt die 24h Frist nicht, damit braucht der Kollege keine Registrierung.

Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1447
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14

Re: Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von Okonjima » Montag 12. Juni 2017, 18:04

So - jetzt bringts den Oki mit Verspätung noch angeleiert um noch seinen Senf dazuzugeben :D

Grüß ditsch Michel - Servus Publikum! :lol:

Also da St.Petersburg bei mir immer Ankunftsort der Flüge auf dem Weg nach Novgorod ist, war ich den letzten Jahren bestimmt
25 -30 mal für jeweils mehrere Tage vor Ort. Wir lieben es auch einfach mal für 2-3 Tage auf dem Hin- bzw. Rückweg dort
Stop zu machen und in den speziellen Rhythmus von Piter einzutauchen. Von den besagten Parks gibt es übrigens sehr viele,
mich erinnert das eher an London und ich find es toll. Klar bleibt der erste Aufenthalt in Russland hängen. Soll ja sogar welche
geben die Moskau lieben ;) .
@ Michel
Wie kurzfristig solls den losgehen? Ist ja gerade Zeit der weißen Nächte, ich hab es selbst im Juni noch nicht erlebt, wäre
aber fürs erste mal Piter ein tolles Erlebnis. Wenn Du natürlich kurzfristig ein günstiges und vor allen Dingen zentral
gelegenes Hotel oder Apartment suchst, wirds wohl etwas teurer werden.
Ich versuche immer relativ zeitig was zu reservieren. Wir sind immer öfter hier:
http://mhotelspb.ru/
Kannst Du auch bei Booking.com buchen. Kann ich nur empfehlen. Gleich um die Ecke von der Metro-Station Gostiny Dvor
und trotzdem sehr ruhig. Du kannst vieles zu Fuß machen von hier.
Ich selbst habe übrigens noch nie Probleme mit Registrierungen gehabt. Bei allen Hotels in Russland wurde ich immer
problemlos registriert. Hin und wieder hats ein paar Rubel gekostet, aber wurde immer von den Unterkünften erledigt.
Auch wenn ich vorher noch länger als 7 Werktage ohne Registrierung bei meiner Madam war.

Gruß Oki! :D

michel
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 14:28

Re: Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von michel » Donnerstag 15. Juni 2017, 01:29

Hallo Oki,

geht in einer Woche los :)
Ich habe nun ein kleines Apartment bekommen sehr zentrumsnahe und mit guter Anbidnung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Der Preis ist sehr günstig und ich habe auch eine voll Ausgestattete Küche, da kann ich auch mal ab und zu etwas kochen und habe dafür mehr Geld um alle anderen schöne Dinge zu erkunden :) Die Registrierung werde ich zusammen mit der dortigen Vermieterin machen, da habe ich jetzt echt glück gehabt ! Ansonsten hätte ich des mit einer Visum Agentur machen müssen - allerdings wäre des dann auch dementsprechend kostenintensiv geworden. Es war aber ein Deal mit der Vermieterin, dafür habe ich die letzten zwei Tage kein warmes Wasser in der Wohnung wegen Instandhaltungsarbeiten :lol:
Aber eine Frage habe ich noch, wenn ich das Land verlasse muss ich mich wieder abmelden oder? Muss ich dafür auf das gleiche Postamt wie bei der Anmeldung am Tag meines Rückfluges ?

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12196
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von Norbert » Donnerstag 15. Juni 2017, 06:53

Die Abmeldung ist in jedem Fall nicht Deine Sache. Früher musste der Gastgeber den Meldeschnipsel nochmals an die Behörde schicken, jetzt meines Wissens nicht einmal das mehr.

Mach Dir nicht so eine Birne um das Thema. Wenn Deine Vermieterin sich darum kümmert - bestens! Ich denke inzwischen sollten alle Ferienwohnungen, Hostels und Hotels diesen Kram beherrschen. Wenn es ein paar Euro kostet, dann ist das ok - immerhin haben die das Gerenne.



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“