Hallo ! ich bin der Neue

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von Tonicek » Freitag 9. Juni 2017, 22:02

Norbert hat geschrieben: . . . den eher städtischen Charakter im Vergleich zu den sonstigen dahingerotzten russischen Städten ...
Stimmt! Und sehr gut formuliert, treffender geht's nicht!



michel
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 14:28

Re: Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von michel » Samstag 10. Juni 2017, 00:28

Schön, dass hier richtig was los ist :)
Natürlich ist des ganze schnell, holterdipolta und vielleicht auch etwas abenteuerlich geplant aber dieses kann auch seinen Reiz haben.
Früher hat mir ein Rucksack und ein Zelt gereicht um wunderschöne Urlaube zu erleben auch ohne vorher genau zu wissen wo man landen wird.
Zugegeben diese Zeiten sind schon Zeit lange vorbei und ich weiß die Vorzüge einer richtigen Toilette und einer Dusche nun sehr zu schätzen :D
Bisher hatte ich bei meinen Reisen durch Afrika und Amerika immer Glück und ich bin oft bei Freunden, Bekannten etc, untergekommen und konnte dann natürlich diese Länder völlig anders erleben. Deswegen bin ich mir auch bewusst, dass ich vermutlich in St. Petersburg einen Grossteil der "normalo" Touri-aktivitäten machen werde. Zwar will ich auch einfach mal "ins blaue hinein" Teile der Stadt selbst erkunden aber bei dieser Größe würde man wohl Monate benötigen :) aber die ein oder andere Ecke könnte man doch mal entdecken. Ansonsten viel mit Leuten sprechen und einfach mal nach Tips etc. fragen, die ist vermutlich als Alleinreisender auch etwas einfacher um mit anderen in Kontakt zu kommen - hoffe ich jedenfalls :roll: .
Zum Thema "grün" und "Bäume" ; ich komme aus dem Schwarzwald, da habe ich täglich genug frische Luft und Bäume! Da tut es mal gut etwas
anderes zu sehen :lol:

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von Tonicek » Samstag 10. Juni 2017, 00:34

Wo wirst Du denn schlafen, Michel? Hast Du das alles in DE gebucht? Beei einem Reisebüro? Hast Du eigentlich ein Visum?

michel
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 14:28

Re: Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von michel » Samstag 10. Juni 2017, 01:04

Tonicek hat geschrieben:Wo wirst Du denn schlafen, Michel? Hast Du das alles in DE gebucht? Beei einem Reisebüro? Hast Du eigentlich ein Visum?
Reise und Unterkunft ohne Reisebüro. Ich werde mir so ein kleines Apartment mieten. Ich finde es gut, eine Möglichkeit zum kochen etc. zu haben. Diese Möglichkeit hat man im Hotel nicht, jeden Tag werde ich bestimmt nicht kochen aber oft erbringt auch schon eine einfache Mikrowelle gute Dienste. Ich bin jetzt gerade dabei alle möglichen Seiten (rbnb etc.) mit den ganzen Angeboten anzuschauen. Dank Google-Übersetzung schaue ich gerade auch auf russischen Seiten. Visum habe ich über eine Visumagentur, bei einem minimalen Aufwand für mich und bei maximalen Kosten - auch wenn ich sonst eher die sparsamen Varianten bevorzuge habe ich mir des gegönnt. Das einzigste was ich noch schauen muss, ist die Geschichte mit der Registrierung. Weil bald der Fussball Confed Cup stattfindet gibt es eine Sonderregelung, man muss sich wohl innerhalb von 72 Stunden registrieren (z.b.auf dem Postamt) da muss ich mich erkundigen,in wieweit mich dies dann auch betrifft. Im Zweifelsfalle gleich registrieren und dann bin ich auf der sicheren Seite.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1894
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von m5bere2 » Samstag 10. Juni 2017, 07:55

michel hat geschrieben:Weil bald der Fussball Confed Cup stattfindet gibt es eine Sonderregelung, man muss sich wohl innerhalb von 72 Stunden registrieren (z.b.auf dem Postamt) da muss ich mich erkundigen,in wieweit mich dies dann auch betrifft. Im Zweifelsfalle gleich registrieren und dann bin ich auf der sicheren Seite.
Du kannst dich selber überhaupt nicht registrieren, das kann nur dein Gastgeber (d.h. der, der dir eine Unterkunft gibt). In Hotels oder Hostels wird das in Petersburg sicher unaufgefordert funktionieren, bei privater Unterkunft wird sich aber selbst bei Aufforderung kaum ein Gastgeber den Aufwand machen, dich zu registrieren, obwohl es seine gesetzliche Pflicht ist und er gesetzlich die alleine Verantwortung für die Nichtregistrierung trägt.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6824
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von m1009 » Samstag 10. Juni 2017, 08:03

In Hotels oder Hostels wird das in Petersburg sicher unaufgefordert funktionieren,
Ich hab den letzten Jahren seltenst, unaufgefordert, eine Registration bekommen. In Moskau oder Piter schon mal gar nicht. Pro Woche fallen zwischen 1 und 4 Hoteluebernachtungen an.

Das hat sich seit gut 4 Wochen voellig geaendert. Wirklich in jeder Unterkunft gibts eine Registration. Egal ob nun Moskau, Ryazan, Tver oder Mini-Hotel mit Alibi IP in Penza....

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1894
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von m5bere2 » Samstag 10. Juni 2017, 08:11

Hm, Hotels haben mich immer registriert, Hostels auf Aufforderung, und Private versuchen sich rauszuwinden. Aber ich übernachte auch deutlich seltener in Hotels als du ... eher so ein bis zwei Mal im Jahr.

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von Tonicek » Samstag 10. Juni 2017, 12:03

Ich denke, man muß sich erst dann registrieren, wenn man mehr als 7 Tage an einem Ort ist, oder hat sich das geändert?
Unaufgefordert hat es bis jetzt noch keiner bei mir gemacht, weder Hotels noch Privat, sie wollen dafür ja schließlich Kohle sehen, in der Regel 3 € in Hotels extra. - Im Febr. war ich 5 Nä. in Privat bei Freunden in Kaliningrad, die haben das Amt angerufen, und es wurde bestätigt, erst ab 7 Nä. An der Grenze gab's auch keine Fragen dazu.

Michel, was hast Du denn für das Visum alles zusammen bezahlt? Eine Agentur in Dresden will immer glatte 100 € [bei zweimaliger Einreise 105] haben, das finde ich auch o.k., obwohl das Konsulat dafür nur 35 € bekommt. Aber die Agentur hat ja auch Arbeit mit der Beschaffung. Dauer meistens 14 - 16 Tg.

Bin gespannt, wann das endlich mal mit der blöden Registrierung aufhört. Mal sehen, wie das im Aug. in KZ abgeht, ist ja visumfrei, aber nur bei Aufenthalt bis 14 Tg. Werde also nach 12 Tg nach Kirgistan mit dem Marshrutka ausreisen, dort ist auch visumfrei, dann wieder zurück nach KZ und zurück fliegen.

@ 5mbere: Wieso mußt Du registriert werden, wenn Du in NSK wohnst - bist Du da nicht angemeldet?

Schönes Wochenende an alle . . .

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1894
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von m5bere2 » Samstag 10. Juni 2017, 12:35

Tonicek hat geschrieben:Ich denke, man muß sich erst dann registrieren, wenn man mehr als 7 Tage an einem Ort ist, oder hat sich das geändert?
7 Werktage waren es. Aber erstens, nicht sich muss man registrieren, man kann sich gar nicht registrieren, außer mit Aufenthaltserlaubnis in seiner Eigentumswohnung. Das ist ein Prozess, der den Touristen gar nicht interessieren sollte und transparent für ihn ablaufen sollte, denn registrieren muss immer der Gastgeber den Gast. Zweitens: Hotels, Sanatorien u.ä. müssen das schon seit Jahren innerhalb eines Werktages tun. Und für die Zeit von Fußballturnieren in Fußballstädten wurden die Regeln auch für normale Gastgeber verschärft.
Unaufgefordert hat es bis jetzt noch keiner bei mir gemacht, weder Hotels noch Privat, sie wollen dafür ja schließlich Kohle sehen, in der Regel 3 € in Hotels extra.
Ich habe noch nie dafür bezahlt. Ist auch illegal, die sind gesetzlich verpflichtet, den Ausländer zu registrieren. Wenn sie das nicht machen, dann ist das spätestens seit 2011 allein ihr Problem, sie alleine tragen die Verantwortung, Strafe und evtl. Lizenzentzug. Der Ausländer ist vom Gesetz explizit von jeglicher Verantwortung für Registrierungsverletzungen befreit.
@ 5mbere: Wieso mußt Du registriert werden, wenn Du in NSK wohnst - bist Du da nicht angemeldet?
Ich habe in Nsk meinen permanenten Wohnsitz gemeldet. Wenn ich dort ankomme (aus dem Ausland z.B.), dann brauche ich mich dort nicht erneut anmelden. Aber sollte ich außerhalb meines Wohnsitzes verweilen, sei es in einer anderen Stadt oder gar nur in einem Hotel in Nsk, dann muss mich der Gastgeber trotzdem melden. Ein normaler Gastgeber innerhalb von 7 Werktagen, ein Hotel noch am selben Werktag. Wenn ich jetzt zur Fußballzeit in einer Fußballstadt absteige, muss mich ein Gastgeber auch sofort registrieren. Bin ja auch nur Ausländer.
Bin gespannt, wann das endlich mal mit der blöden Registrierung aufhört.
De facto ist sie ja schon abgeschafft, da das Gesetz explizit ausschließt, dass ein Ausländer, der nicht registriert wird, dafür zur Verantwortung gezogen wird. Es legt sämtliche Verantwortung auf den Gastgeber. Deswegen fragt da an der Grenze auch nie einer mehr nach Registrierungen.

Die Registrierung betrifft übrigens auch Russen, die haben nur längere Fristen. Russen müssen sich auch melden, wenn sie sich länger als 30 Tage außerhalb ihres Wohnsitzes aufhalten. Spätestens 3 Monate nach Wohnsitzwechsel ist auch das zu melden. Soweit die Theorie. ;) In der Realität fragen aber Banken und Arbeitgeber einmal die Meldeanschrfit und einmal die tatsächliche Wohnanschrift, weil die wissen, dass viele nicht da wohnen, wo sie gemeldet sind.

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Hallo ! ich bin der Neue

Beitrag von Tonicek » Samstag 10. Juni 2017, 13:48

O.k., Dank f. d. Auskünfte, ich bin dann mal 'raus aus dem Thema - wird mir zu kompliziert.

Noch komplizierter wird es für mich, wenn ich irgendwo auf einem Parkplatz im Wohnmobil übernachte, wo soll ich mich da registrieren.
Das Hotel Baltika in Kalining. http://baltica-hotel.ru/ hat seinen Garten zum "Camping" ausgerüstet, ideal, Straßenbahn v. d. Tür, ich fahr mit dem Fahrrad in die Stadt - alles super. Reception will 3 € f. d. Registration, ist auch o.k. Bezahl ich ja gerne, bekomme auch einen Zettel dafür.

21. Kessel Buntes.jpg
22. SP Enkirch.jpg

Aber wie gesagt, ich bin raus aus dem Thema.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“