Seite 1 von 1

Moin moin liebe Community

Verfasst: Dienstag 13. Juni 2017, 17:39
von chrissucht
Mein Name ist Chris, bin 36 und komme aus dem sonnigen München.

Ich arbeite bei einem Onlineshop der ebenso Aufladungen russischer SIM-Karten vornimmt und wir suchen drei Personen die testweise Guthaben versenden wollen. Wichtig dabei ist, es darf nur die Bezahlart moneta.ru verwendet werden und der Abwicklungsprozess muss vollständig abgeschlossen sein.
Zugelassen wären Aufladungen von BeeLine, MTS, Megafon, Tele2 zum Aufladebetrag von 300 Rubel. Nach erfolgreicher Aufladung erhält man einen 5 Euro-Gutschein zurück der beliebig zur Aufladung verwendet werden kann.

Über ein positives Feedback würden wir uns freuen um das neue Zahlungsmodul testen zu können.

Re: Moin moin liebe Community

Verfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 14:07
von Norbert
Ich glaube für fünf Euro wird kaum jemand Lust haben im Interesse eines kommerziellen Unternehmens irgendwelche Experimente zu riskieren. (Für Privatpersonen haben sich für solche Anfragen durchaus schon "Freiwillige" gefunden.)

Re: Moin moin liebe Community

Verfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 16:39
von Admix
Da Norbert den Anfang gemacht hat kann ich mich jetzt auch mit dem Fremdschämen :oops: :oops: :oops: nicht mehr zurückhalten :D

Re: Moin moin liebe Community

Verfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 16:58
von Wladimir30
Das war auch der Grund, weshalb ich echt lange beim Freigeben zögerte. Aber na ja, wenn jemand das so reinstellen will, ist das ja seine Sorge. Oder?

Re: Moin moin liebe Community

Verfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 17:52
von chrissucht
Na als Experiment würde ich persönlich es ja nicht bezeichnen ;)
Wer bereits ein gültiges Moneta.ru-Konto hat riskiert dabei ja nichts? Das wir als Test für die Zahlungsabwicklung keine 50 Euro-Guthaben verschenken mindert das Angebot ja nicht. Wer 300 Rubel ab und zu auflädt und dies wie gegeben über Moneta abschließt kann sich trotzdem gerne weiterhin melden =)

LG

Re: Moin moin liebe Community

Verfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 06:43
von Norbert
Also ich kenne wirklich absolut niemanden, der moneta.ru je genutzt hätte. Wer sein Telefon aufladen möchte, macht dies direkt beim Anbieter, über sein Online-Banking oder an einem der unzähligen Automaten. Oder per Dauerauftrag.