Neuer Auswanderer nach Russland

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4405
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Neuer Auswanderer nach Russland

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 22. Juli 2018, 09:09

Nur so am Rande. Dann ist der Avatar nicht glücklich gewählt. Er wurde schließlich vergiftet...

Aber sonst: klingt bislang gut und wohl durchdacht. Wobei ich ähnliche Pläne hatte, als ich kam. Es kam aber alles komplett anders. Aber letztendlich besser als gedacht.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8469
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Neuer Auswanderer nach Russland

Beitrag von m1009 » Sonntag 22. Juli 2018, 10:55

Klaus hat geschrieben:
Samstag 21. Juli 2018, 20:51


СПБ nur wegen der Flugverbindung.
Gibt es eigentlich noch Direktfluege nach "Zentraleuropa" , ausser von MOW, und LED?

KUF fliegt HEL an, SVX - BCN.... aber das sind ja nun keine wirklichen Alternativen...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10971
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Neuer Auswanderer nach Russland

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 22. Juli 2018, 11:54

Von NN gar nix mehr? Da war doch noch Czechhei irgendwie mal?
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 139
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Neuer Auswanderer nach Russland

Beitrag von keksonline » Sonntag 22. Juli 2018, 12:03

m1009 hat geschrieben:
Sonntag 22. Juli 2018, 10:55
Klaus hat geschrieben:
Samstag 21. Juli 2018, 20:51


СПБ nur wegen der Flugverbindung.
Gibt es eigentlich noch Direktfluege nach "Zentraleuropa" , ausser von MOW, und LED?

KUF fliegt HEL an, SVX - BCN.... aber das sind ja nun keine wirklichen Alternativen...
Aeroflot fliegt KZN - FRA.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2372
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Neuer Auswanderer nach Russland

Beitrag von m5bere2 » Sonntag 22. Juli 2018, 12:12

Klaus hat geschrieben:
Sonntag 22. Juli 2018, 06:12
Zuerst gründe ich eine Niederlassung meiner Firma (die wochenendlichen Reisen sind schließlich Geschäftskontakte und müssen als Spesen abgerechnet werden).
Klingt nach einem Plan. Diese Niederlassung kann dir dann auch ein Arbeitsvisum beschaffen, womit man sich dann unbegrenzt in Russland aufhalten kann. Musst halt die Stellenbeschreibung so schreiben, dass keiner außer du selbst auf die Stelle passt. ;-)
Aber dieses Heimatgefühl, das habe ich noch. Allerdings nicht für Verrückten-Deutschland, sondern für Russland.
Es ist schon merkwürdig, dass es so viele Deutsche offenbar nach Osten zieht. Ich kann es sehr gut nachvollziehen aber nicht erklären. Mich hat Russland schon zu Schulzeiten gereizt und nachdem ich das erste Mal in Sibirien war, zog es mich immer wieder dort hin. Nach Deutschland zieht es mich komischerweise nicht.

Und auf der anderen Seite ist es interessant, dass es andere Europäer offenbar nicht so sehr nach Osten zieht. Zumindest sind mir in Nowosibirsk nicht so viele dauerhaft lebende Franzosen, Engländer oder Italiener bekannt wie Deutsche. Ok, vielleicht kenne ich die einfach nur nicht ... ;)



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8469
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Neuer Auswanderer nach Russland

Beitrag von m1009 » Sonntag 22. Juli 2018, 13:42

bella_b33 hat geschrieben:
Sonntag 22. Juli 2018, 11:54
Von NN gar nix mehr? Da war doch noch Czechhei irgendwie mal?
Das war mal. Ist mal immer wieder. Um dann schnell wieder zu verschwinden.

Benutzeravatar
Klaus
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 70
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 14:56
Wohnort: aus Oldenburg

Re: Neuer Auswanderer nach Russland

Beitrag von Klaus » Sonntag 22. Juli 2018, 15:31

m5bere2 hat geschrieben:
Sonntag 22. Juli 2018, 12:12
Klingt nach einem Plan. Diese Niederlassung kann dir dann auch ein Arbeitsvisum beschaffen, womit man sich dann unbegrenzt in Russland aufhalten kann. Musst halt die Stellenbeschreibung so schreiben, dass keiner außer du selbst auf die Stelle passt. ;-)

Wow - das mit dem Arbeitsvisum wusste ich nicht. Danke!
Und die Stellenbeschreibung muss ich noch nicht einmal vortäuschen, da meine Qualifikation in der Tat recht selten ist, aber gesucht wird - auch in Russland (hat was mit Software aus Waldorf zu tun).

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2372
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Neuer Auswanderer nach Russland

Beitrag von m5bere2 » Sonntag 22. Juli 2018, 16:07

Klaus hat geschrieben:
Sonntag 22. Juli 2018, 15:31
Wow - das mit dem Arbeitsvisum wusste ich nicht. Danke!
Macht hier jemand in Nowosibirsk so. Er hat eine Firma in Russland gegründet, sich die Erlaubnis besorgt, Ausländer einzustellen (weil es zu wenig örtliche Spezialisten gibt) und hat sich dann selbst auf eine Stelle eingeladen.

da meine Qualifikation in der Tat recht selten ist, aber gesucht wird - auch in Russland (hat was mit Software aus Waldorf zu tun).
Ich glaube, als Experte für diese Dorfsoftware sollte das obige Schema für dich auch anwendbar sein. :lol:

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10971
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Neuer Auswanderer nach Russland

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 22. Juli 2018, 17:18

man braucht ne Erlaubnis um Ausländer einzustellen? Gut, ich hab mit RWP angefangen, kann mich aber an keine allgemeine Erlaubnis erinnern...nur eben den Nachweis, das für diesen Job kein Russe verfügbar ist.
Reisefan hat geschrieben:
Sonntag 22. Juli 2018, 14:00
Da ich nicht die Absicht habe mich auf eine Stufe mit meinem Vorschreiber zu stellen
Wirst Du als weltreisender Campingspezi auch nicht tun...der TE will in RU leben. Was missfällt Dir denn daran soo schlimm, dass Du dem Forum gleich den Rücken kehren willst.

Auf Wunsch des Teilnehmers ist das Konto bereits gelöscht, Norbert, Vize-Admin
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 798
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Re: Neuer Auswanderer nach Russland

Beitrag von Tonicek » Sonntag 22. Juli 2018, 21:03

Richtig ! Super ! Ziel erkannt !
Auf nach Vorkuta, oder auch Novosibirsk, oder auch Vladiwostok zum Forumstreffen - ich geb einen aus :alc:
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“