Ich möchte mich gerne mal vorstellen

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10336
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Ich möchte mich gerne mal vorstellen

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 14. Oktober 2018, 12:17

also nix mit Altdeutsch? Schade!
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3820
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Ich möchte mich gerne mal vorstellen

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 14. Oktober 2018, 13:36

Sag doch mal was auf altdeutsch.
Kein Problem, musst Du gut lesen, echtes Hochdeutsch,
Na na na, muss ich gut lesen? Was denn? Richtes Hochdeutsch ist aber kein Altdeutsch. Und was hat Plattdütsch damit zu tun?
You know nothing Jon Snow.....

karlNOK
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 13. Oktober 2018, 01:55
Wohnort: Dithmarschen

Vielen Dank für euer herzliches Willkommen

Beitrag von karlNOK » Montag 15. Oktober 2018, 02:25

Ich musste mich erstmal einlesen im Forum.Komisch ,ich habe mich vorgestellt und auf einmal sind wir bei altdeutscher Sprache,wir als Norddeutsche sind ja von Haus aus dreisprachig,hochdeutsch,plattdeutsch und über Andere.
Hier gibt es einen großen Thread steht ausdrücklich"keine Politik"drüber,da ging es um die Herabsetzung des russischen Rentenalters,aber nachher wurde die Diskussion hitzig und einer wusste mehr als der andere.Deswegen von mir keine Politik und erst recht keine Religion.
Ich möchte gerne über die Menschen in Russland etwas erfahren.Z.B.kann man Grund und Boden in Russland erwerben,oder welche Steuern werden in Rußland erhoben.Und dann war da noch etwas ganz Seltsames,es lacht dort niemand,alle laufen mit ernstem Gesicht rum.

So nun ist heia
Bis denne Karl

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7376
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Vielen Dank für euer herzliches Willkommen

Beitrag von m1009 » Montag 15. Oktober 2018, 05:39

karlNOK hat geschrieben:
Montag 15. Oktober 2018, 02:25
Komisch ,ich habe mich vorgestellt und auf einmal sind wir bei altdeutscher Sprache,wir als Norddeutsche sind ja von Haus aus dreisprachig,hochdeutsch,plattdeutsch und über Andere.
Da kuemmert sich, hoffentlich, ein Moderator drum.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3820
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Vielen Dank für euer herzliches Willkommen

Beitrag von Wladimir30 » Montag 15. Oktober 2018, 09:57

karlNOK hat geschrieben:
Montag 15. Oktober 2018, 02:25
Komisch ,ich habe mich vorgestellt und auf einmal sind wir bei altdeutscher Sprache,
Na ja, das Element der Sprache hast Du ja selber reingebracht mit Deiner Vorstellung auch auf Russisch, was hier auffällt, da die Kommunikationssprache in diesem Forum Deutsch ist. Dies wurde helfend angemerkt, und daraus hat sich eine (durchaus kleine) Diskussion ergeben. Derartiges passiert häufig und gehört wohl dazu. Kurze, zahlenmäßig nicht unbedingt ins Gewicht fallende Abschweifungen werden in der Regel stehen gelassen.
wir als Norddeutsche sind ja von Haus aus dreisprachig,hochdeutsch,plattdeutsch und über Andere.
Obwohl ich auch aus Norddeutschland komme, kenne ich den Ausdruck "Über Andere" nicht.
Hier gibt es einen großen Thread steht ausdrücklich"keine Politik" drüber, da ging es um die Herabsetzung des russischen Rentenalters,aber nachher wurde die Diskussion hitzig und einer wusste mehr als der andere.
Nun ja, so ist das nunmal. Läßt sich nicht immer vermeiden.
Deswegen von mir keine Politik und erst recht keine Religion.
Das ist Deine Entscheidung, wobei ich persönlich diese für nicht richtig halte. Meine Meinung zu religiösen Themen in diesem Forum habe ich geschrieben, und ich würde es begrüßen, wenn Du Dich zu einem Thema (besser noch zu mehreren) durchringen könntest.
Ich möchte gerne über die Menschen in Russland etwas erfahren.Z.B.kann man Grund und Boden in Russland erwerben,oder welche Steuern werden in Rußland erhoben.Und dann war da noch etwas ganz Seltsames,es lacht dort niemand,alle laufen mit ernstem Gesicht rum.
Diese Thmen wurden alle schon besprochen, z.T. häufiger. Ich empfehle die Suchfunktion, ich werde später mal vesuchen, ein paar links hierzu zu finden.
You know nothing Jon Snow.....



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“