Eifersucht ist etwas Schwieriges

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
StefStef
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 14. März 2019, 20:24

Eifersucht ist etwas Schwieriges

Beitrag von StefStef » Donnerstag 14. März 2019, 20:29

Kennt Ihr das? Die Freundin (oder vielleicht auch der Freund) verhält sich merkwürdig, irgendwie distanziert. Wenn man fragt, ist nichts. Und sexuell - naja - ist sowieso tote Hose. Ist die Beziehung etwa tot? Dabei liebt man diese Person doch so sehr? Fürcherlich. Oder gibt es da etwa eine dritte Person, geht sie (oder er) etwa fremd. Das Gefühl ist schlimm. Was kann man nur machen?



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4407
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Eifersucht ist etwas Schwieriges

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 14. März 2019, 20:43

Russlandbezug?
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10974
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Eifersucht ist etwas Schwieriges

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 14. März 2019, 21:21

Normalerweise belästige ich niemand mit meinen Problemen in diese Richtung, weil ich dachte, daß das hier fehl am Platze ist, aber da der eine oder andere von euch bestimmt schon mal ein ähnliches Problem hatte, hoffe ich dass mir hier einige gute Tipps unterkommen...

Folgendes Problem:
Ich bin seit ein paar Jahren mit meiner Frau zusammen. Wir haben
wirklich sehr viel Spaß miteinander, bis vor ein paar Wochen.

Sie hat sich in letzter Zeit sehr komisch verhalten. Es hat vor genau 6 Wochen angefangen. Sie geht jetzt Abends sehr oft allein weg. Ich habe immer wieder gefragt ob ich vielleicht mitkommen könnte, aber Sie meinte es wäre für mich sehr langweilig. Ich habe kein Problem, dass Sie alleine fortgeht, das haben wir öfters getan, aber es war dann 3- bis 4-mal die Woche. Ich habe Ihr angeboten Sie abzuholen, aber das hat Sie abgelehnt und meinte, Sie nimmt ein Taxi. Naja, Sie kommt dann sehr spät nach Hause und ich höre ein Auto, aber es parkt immer um die Ecke und bleibt ziemlich lang stehen. Ziemlich komisch dachte ich mir. Und dann die vielen Telefonate. Es ist so oft passiert, dass ich ein Zimmer betrete und Sie telefoniert. Sie schaut mich an und sagt "Ich kann jetzt nicht reden", legt auf und läuft weg. Letzte Woche hat Ihr Handy geklingelt und ich wollte es Ihr bringen. Sie ist völlig ausgeflippt, als ich fragte wer das war und meinte ich sei eifersüchtig und will Sie ausspionieren. Ich bin mir 100% sicher, dass Sie jemand neu kennen gelernt hat.

Gestern Abend ist Sie wieder fortgegangen und da habe ich mich
entschlossen, herauszufinden was los ist. Es war gegen 23.00 und ich bin nach draußen gegangen um auf Sie zu warten und Sie zu erwischen. Keine schöne Sache, aber ich war einfach am Ende.
Ich habe das Auto gehört und habe mich dann hinter meinem Auto versteckt. Das andere Auto kam an,das war kein Taxi, und ich konnte beobachten, dass Sie sich ziemlich lang
geküsst haben...


Und dann habe ich gesehen, dass am Auspuff meines Autos ein fetter Kratzer ist :shock:


Was meint ihr? Soll ich den Endtopf in einen Fachbetrieb bringen, oder ist es möglich den Kratzer selber rauszupolieren? Unglaublich sowas, wenn ich den erwische der das war...

Danke für eure Antwort...
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4407
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Eifersucht ist etwas Schwieriges

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 14. März 2019, 21:47

Das sind ja Dramen, die sich hier auftun!!!
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 639
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Eifersucht ist etwas Schwieriges

Beitrag von Bobsie » Donnerstag 14. März 2019, 21:51

bella_b33 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 21:21
Und dann habe ich gesehen, dass am Auspuff meines Autos ein fetter Kratzer ist :shock:
Was meint ihr? Soll ich den Endtopf in einen Fachbetrieb bringen, oder ist es möglich den Kratzer selber rauszupolieren? Unglaublich sowas, wenn ich den erwische der das war...

Danke für eure Antwort...
Ich würde da eher zu einem Psychologen raten.... :shock:



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10974
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Eifersucht ist etwas Schwieriges

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 14. März 2019, 22:12

Wladimir30 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 21:47
Das sind ja Dramen, die sich hier auftun!!!
Ach was....Elsterglanz und alles is wieder saugeil am glänzen(auf engl. schweiny shiny)


und warum liegt hier eigentlich Stroh?
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8483
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Eifersucht ist etwas Schwieriges

Beitrag von m1009 » Donnerstag 14. März 2019, 22:36

StefStef hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 20:29
Was kann man nur machen?
PN an einen Mod. Loeschung beantragen. Danke.

Wer hat diesen Beitrag freigegeben? :lol:

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10974
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Eifersucht ist etwas Schwieriges

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 14. März 2019, 22:45

Alle sagten, dass das nicht geht....



....dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 713
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Eifersucht ist etwas Schwieriges

Beitrag von Jenenser » Donnerstag 14. März 2019, 23:01

Wladimir30 hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 20:43
Russlandbezug?
Es geschah im Walde von Leninogorsk... :lol:
Aber richtig schön ist die Leidensgeschichte von Bella. Ja,..., eigentlich ein schöner Feierabend heute! ;)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8483
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Eifersucht ist etwas Schwieriges

Beitrag von m1009 » Donnerstag 14. März 2019, 23:03

Jaja.... immer dieses bella... bella hier, bella da.



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“