Privet, Hallole und Grüezi

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Antworten
kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1702
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Privet, Hallole und Grüezi

Beitrag von kamensky » Montag 13. April 2009, 08:43

Mein Name ist Hampi und lebe seit Januar 2007 in Russland. Im ersten Jahr wohnte ich in Ekaterinburg und nun im ca. 80 Km entfernten Kamensk Uralsky. Mein Heimatland ist die Schweiz (darum auch das Grüezi)! Aufgewachsen bin ich im bekannten Weinbaudorf Hallau, welches zum Klettgau gehört und der wiederum befindet sich im Kanton Schaffhausen (Rheinfall) wo ich auch lange bis zu meiner Emigration in der namensgleichen Stadt gelebt und gewohnt habe. Arbeiten darf ich in Russland nicht, denn ich besitze keine Arbeitserlaubnis und habe diese auch nicht angestrebt, da ich, oder besser ausgedrückt wir es nicht vorhaben den Lebensabend hier in Russland zu verbringen. Ausschlaggebend für meinen jetzigen Aufenthalt ist abgesehen von der Liebe auch ihr Sohn, welcher momentan in Ekaterinburg sein Studium absolviert und wir beide darauf bestanden, dass er dieses auch beenden soll, da dieses erste Priorität für seine Zukunft hat. So machte ich mich dann "Uf und devo" (Gölä)! Meine Lebenspartnerin übt den selbstständigen Beruf des Graphikdesignes aus und ich bin ihr sogenannter "GangGo" (Spedition, Chauffeur usw.) und zugleich auch noch Hausmann und mit Freuden ihr Geliebter!! In diesem Forum lese ich schon seit 2004 begeistert mit und habe somit hier auch viele brauchbare und hilfreiche Informationen entnehmen können. In diesem Sinne ein freundliches " Dankeschön " an die Administratoren, Moderatoren und natürlich auch an alle anderen Forumsmitglieder, welche hier aktiv Informationen und Berichte einstellen. :)
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Benutzeravatar
werner
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1283
Registriert: Samstag 15. November 2003, 05:42
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Privet, Hallole und Grüezi

Beitrag von werner » Montag 13. April 2009, 13:38

Willkommen Hampi !

Mit welcher Visaart lebst Du schon so lange in Russland als ihr "Geliebter" ? ;)
Es ist nett von Dir, dass Du Dich nun angemeldet hast. Hast Du ein Foto für uns hier
von Deiner näheren Umgebung ?

Mit besten Grüssen von Werner
https://www.tripadvisor.de/members/Baranowka

"Uns findet man in jedem Winkel der Erde, wir sind im Auftrag des Herr`n"

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11136
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Privet, Hallole und Grüezi

Beitrag von bella_b33 » Montag 13. April 2009, 14:05

Hallo und auch ein herzliches [welcome] von mir! Als quasi fast Schaffhausener bist hier nichtmal soo allein, frag mal Sabacca :D

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11999
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Privet, Hallole und Grüezi

Beitrag von Norbert » Montag 13. April 2009, 19:27

Willkommen!

Die Schweiz übernimmt langsam unser Forum! :D

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1702
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Privet, Hallole und Grüezi

Beitrag von kamensky » Mittwoch 15. April 2009, 09:17

Hallole Werner

Vielen Dank für deine freundliche Begrüssung.

Zu deiner Frage:

Im Jan. 07 reiste ich mit einem 3 Monatsvisa nach Russland. In dieser Zeit beantragte ich in Eburg eine Zeit-AE für 3 Jahre. Nach allen geforderten Checks( Gesundheit, zivile Papiere, Strafreigister usw.) wurde das komplette Dossier nach Moskau gesandt, Zwecks Ueberprüfung aller meiner gemachten Angaben. Die Bearbeitungszeit wurde mit 6 Monaten angegeben. So trat ich dann im April 07 die Heimreise in die Schweiz an, wo ich nach meiner Ankunft sofort das nächste Visum mit 3monatiger Gültigkeit beantragte. Im Mai 07 reiste ich mit diesem Visum erneut nach Russland, wo ich dann im Juli 07 die von mir angeforderte Zeit-AE für 3 Jahre in Empfang nehmen konnte und mit der Aussicht auf eine 5 Jahres-AE bei meinem nächsten Antrag. Mal sehen, ob sich die mir in Aussicht gestellte AE über 5 Jahre bewahrheitet. Wir jedenfalls restarten die ganze Zeremonie erneut im Januar 2010!

Ich hoffe, die Frage zu deiner Zufriedenheit beantwortet zu haben!

Freundliche Grüässle

Hampi

Zu den Bildern von Kamensk bitte nachstehenden Link benützen.

http://www.kamensk-uralskiy.ru/foto/
Zuletzt geändert von kamensky am Donnerstag 16. April 2009, 07:02, insgesamt 1-mal geändert.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1702
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Privet, Hallole und Grüezi

Beitrag von kamensky » Mittwoch 15. April 2009, 09:26

bella_b33 hat geschrieben:Hallo und auch ein herzliches [welcome] von mir! Als quasi fast Schaffhausener bist hier nichtmal soo allein, frag mal Sabacca :D

Gruß
Silvio
Auch euch Besten Dank für euer herzliches „Welcome“!! :) :)

Von wo stammst du Silvio den ursprünglich??

Freundliche Grüässle zurück

PS: Bin schon rege in Kontakt mit Sabacca.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Privet, Hallole und Grüezi

Beitrag von GIN » Freitag 17. April 2009, 22:52

kamensky hat geschrieben:Mein Name ist Hampi und lebe seit Januar 2007 in Russland. Im ersten Jahr wohnte ich in Ekaterinburg und nun im ca. 80 Km entfernten Kamensk Uralsky. Mein Heimatland ist die Schweiz (darum auch das Grüezi)! Aufgewachsen bin ich im bekannten Weinbaudorf Hallau, welches zum Klettgau gehört und der wiederum befindet sich im Kanton Schaffhausen (Rheinfall) wo ich auch lange bis zu meiner Emigration in der namensgleichen Stadt gelebt und gewohnt habe. Arbeiten darf ich in Russland nicht, denn ich besitze keine Arbeitserlaubnis und habe diese auch nicht angestrebt, da ich, oder besser ausgedrückt wir es nicht vorhaben den Lebensabend hier in Russland zu verbringen. Ausschlaggebend für meinen jetzigen Aufenthalt ist abgesehen von der Liebe auch ihr Sohn, welcher momentan in Ekaterinburg sein Studium absolviert und wir beide darauf bestanden, dass er dieses auch beenden soll, da dieses erste Priorität für seine Zukunft hat. So machte ich mich dann "Uf und devo" (Gölä)! Meine Lebenspartnerin übt den selbstständigen Beruf des Graphikdesignes aus und ich bin ihr sogenannter "GangGo" (Spedition, Chauffeur usw.) und zugleich auch noch Hausmann und mit Freuden ihr Geliebter!! In diesem Forum lese ich schon seit 2004 begeistert mit und habe somit hier auch viele brauchbare und hilfreiche Informationen entnehmen können. In diesem Sinne ein freundliches " Dankeschön " an die Administratoren, Moderatoren und natürlich auch an alle anderen Forumsmitglieder, welche hier aktiv Informationen und Berichte einstellen. :)

Sali... auch von mir!!!!

Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“