Russischer Aberglaube im täglichen Leben

Du kannst hier Anregungen für weitere Spezialthemen geben.
Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1856
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Russischer Aberglaube im täglichen Leben

Beitrag von domizil » Dienstag 29. Dezember 2015, 11:18

Vor einigen Jahren gab es hier im Forum ein Thema "Wann merkt man, dass man russifiziert ist." Es kam eine phantastische, humorvolle Sammlung von Merkmalen zusammen: http://forum.aktuell.ru/viewtopic.php?f ... ssifiziert

Vielleicht wird es auch interessant eine Sammlung von russischem Aberglauben aus dem täglichen Leben zusammenzustellen. Mal ein Beispiel was ich meine:

1. Pfeife nicht im Haus (in der Wohnung). Das bedeutet das du Geld verlierst.
2. Begrüße einen Besucher nicht durch Handschlag über die Schwelle.
3. Stelle nie eine leere (Alkohol)Flasche auf den Tisch, weil ...

Wir stehen kurz vor dem Jahreswechsel und vielleicht hat dieser oder jener Lust an der Vervollständigung des Themas mitzuwirken und damit die nachrichtenarmen Feiertage etwas zu überbrücken.

Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930



Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2498
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Russischer Aberglaube im täglichen Leben

Beitrag von Berlino10 » Dienstag 29. Dezember 2015, 11:49

4. nicht umkehren, falls man zu Hause etwas vergessen hat

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10086
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russischer Aberglaube im täglichen Leben

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 29. Dezember 2015, 11:52

Ja, wir hatten diesen erfrischenden Thread schon einmal hier, fand ich damals super, immer wieder gern :D :D :D
Berlino10 hat geschrieben:4. nicht umkehren, falls man zu Hause etwas vergessen hat
4.1. falls man umkehrt, nochmal vorm Rausgehen in den Spiegel schauen
5. vor Reisen nochmal kurz zusammen hinsetzen und einen Moment in Ruhe verharren
6. leere Sekt- oder Weinflaschen: Wunsch leise für sich aufsagen(flüstern, nuscheln), reinpusten, Korken drauf(falls Korken nicht mehr rein will, tut es auch eine zusammengerollte Serviette :)
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3065
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Russischer Aberglaube im täglichen Leben

Beitrag von Saboteur » Dienstag 29. Dezember 2015, 11:58

7. tfu tfu tfu - ne sglasitb...
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1311
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Russischer Aberglaube im täglichen Leben

Beitrag von fugen » Dienstag 29. Dezember 2015, 12:00

bella_b33 hat geschrieben: 5. vor Reisen nochmal kurz zusammen hinsetzen und einen Moment in Ruhe verharren
Nicht verharren sondern in sich gehen und sich besinnen wie gut es einem geht mit denen die man so um sich hat :-)

7. Sicherheitsnadel an der Unterwäsche
8. Eine Frau mit einem leeren Eimer kreuzt deinen Weg -> Unglück
Ein Mann mit einem leeren Einer ->Glück
9.dreimal auf Holz klopf
10. nur über die linke Schulter spucken dreimal

Usw :-)



Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1311
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Russischer Aberglaube im täglichen Leben

Beitrag von fugen » Dienstag 29. Dezember 2015, 12:02

fugen hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben: 5. vor Reisen nochmal kurz zusammen hinsetzen und einen Moment in Ruhe verharren
Nicht verharren sondern in sich gehen und sich besinnen wie gut es einem geht mit denen die man so um sich hat :-)

8. Sicherheitsnadel an der Unterwäsche
9. Eine Frau mit einem leeren Eimer kreuzt deinen Weg -> Unglück
Ein Mann mit einem leeren Einer ->Glück
10.dreimal auf Holz klopf
11. nur über die linke Schulter spucken dreimal
12. Не каркаой

Usw :-)

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1311
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Russischer Aberglaube im täglichen Leben

Beitrag von fugen » Dienstag 29. Dezember 2015, 12:03

bella_b33 hat geschrieben: 5. vor Reisen nochmal kurz zusammen hinsetzen und einen Moment in Ruhe verharren
Nicht verharren sondern in sich gehen und sich besinnen wie gut es einem geht mit denen die man so um sich hat :-)

8. Sicherheitsnadel an der Unterwäsche
9. Eine Frau mit einem leeren Eimer kreuzt deinen Weg -> Unglück
Ein Mann mit einem leeren Einer ->Glück
10.dreimal auf Holz klopf
11. nur über die linke Schulter spucken dreimal
12. Не каркаой
13. Unterwäsche auf links gegen "sglasitj"

Usw :-)

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Russischer Aberglaube im täglichen Leben

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 29. Dezember 2015, 12:58

bella_b33 hat geschrieben:vor Reisen nochmal kurz zusammen hinsetzen und einen Moment in Ruhe verharren
... und dann rueckwaerts aus dem Haus! (damit man auch zurueck kehrt)

-ah-

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1977
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Russischer Aberglaube im täglichen Leben

Beitrag von m5bere2 » Dienstag 29. Dezember 2015, 13:07

Berlino10 hat geschrieben:4. nicht umkehren, falls man zu Hause etwas vergessen hat
Ich kenne mindestens einen dadurch verursachten Todesfall. Alter Herr fährt zum Treffen mit seiner neuen Auserwählten. Er hatte aber sein Gebiss vergessen. Auf dem Rückweg verunglückte sein Moped.

Was das Pfeifen betrifft ... ich pfeife immer in der Wohnung der russischen Verwandtschaft, weil ich allgemein gerne pfeife. ;-) Wenn jemand etwas dagegen sagt, antworte ich: денег всё равно не будет. ;-)

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Russischer Aberglaube im täglichen Leben

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 29. Dezember 2015, 13:09

fugen hat geschrieben:Eine Frau mit einem leeren Eimer kreuzt deinen Weg -> Unglück
Oh ja, gerade hier bei uns im Dorf, wo man mit Eimern noch das Wasser auf der Straße holt. Entweder wartest du, bis Sie mit dem gefuellten Eimer wieder zurueck ist - ist ja auch gleich ne Gelegenheit zum schnattern, oder du kannst die Wasserstelle umgehen, oder Sie geht zurueck und laesst dich erstmal vorbei. Mit einem laecheln und "danke", geht es weiter ... ;)
fugen hat geschrieben:Unterwäsche auf links gegen "sglasitj"
Einen Strumpf aus Versehen "links" angezogen, so anlassen. Auf keinen Fall auf "rechts" drehen und wieder anziehen --> Unglueck.

-ah-



Antworten

Zurück zu „Neues Spezialthema“