Aktiitaeten mit Kinder?

Du kannst hier Anregungen für weitere Spezialthemen geben.
Antworten
pipimaus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 09:15
Wohnort: Traunsee Moskau

Aktiitaeten mit Kinder?

Beitrag von pipimaus » Dienstag 5. Juni 2007, 20:22

Ich habe gelesen das es hier sehr viele Vaeter gibt. Und deshalb schlage ich einmal vor wie were es mit Tipps oder Vorschlaege fuer Kinderparks , schoene Spieplaetze, Feierlichkeiten usw fuer Kinder? Ich denke es wollen doch auch andere gerne etwas unternehmen mit Kinder.
Wir waren am Sonntag in Kolomenskaja wo normal der Honigmarkt ist und dort war irgendein Markt fuer Tee und Kinder oder so. Leider sind wir dort etwas spaet hin und mussten bal wieder heim. Es waere schoen soetwas vorher zu wissen. Und falls mir jemand sagt lese halt im Internet. Mein russisch ist noch nicht gut genug fuer so etwas.
eins kann mir keiner nehmen, und das ist die pure Lust am Leben



Benutzeravatar
Hero 1964
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 531
Registriert: Montag 30. April 2007, 00:24
Wohnort: Karlsruhe-Penza
Kontaktdaten:

Beitrag von Hero 1964 » Mittwoch 6. Juni 2007, 00:14

Hi,
ok viele Tips was man in Moskau mit Kindern machen kann habe ich nicht.
Als jedoch mein Sohn letzten September mit mir in Russland (Moskau) war , musste ich mit ihm einige Flughaefen besuchen. Er konnte nicht genug bekommen von den Jags, Tu`s , Antonovs und Il`s...naja sind halt nun mal Raritaeten fuer verzogenen West-Bengels......

Naja obs wirklich ein Tip war....?

Hero

pipimaus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 09:15
Wohnort: Traunsee Moskau

Beitrag von pipimaus » Mittwoch 6. Juni 2007, 10:47

Danke Dir.
Ich denke das ist etwas was ich auch einmal mit meinen kleinen Probieren kann. Es ist schon komisch das, einen das einfachste nicht Einfaellt. Mein kleiner mag auch alles was sich auf der Strasse oder in der Luft bewegt. Ein richtiger Junge halt!!!
eins kann mir keiner nehmen, und das ist die pure Lust am Leben

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Beitrag von manuchka » Mittwoch 6. Juni 2007, 10:51

Stimmt, Pipimaus, sowas könnte man in der Veranstaltungsecke immer mal ankündigen, wenn was besonderes los ist, was grad auch für Kinder passt.

Ich will unbedingt auf der Moskva Boot fahren, das ist bestimmt auch für Kinder toll. Es gibt Plätze auf dem Deck an der frischen Luft und drinnen. Tickets kosten für Erwachsene 200 Rubel und für Kinder weniger. Ich würde am Kiewer Bahnhof einsteigen, vom Bahnhof aus muss man nur zum Fluss runterlaufen und an der Anlegestelle Tickets kaufen. Die Boote fahren so alle 20 Minuten.
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11352
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von Norbert » Mittwoch 6. Juni 2007, 14:24

Ich liebe den Moskauer Zirkus, wobei ich nur den an der M. Universitet kenne. Manchmal sind es mir zu viele Tiernummern, aber die Artistik und das Flair sind einfach toll. Auch oder vor allem für Kinder.



Benutzeravatar
7punkt
Supersmile
Supersmile
Beiträge: 4185
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2004, 16:55
Wohnort: Moskau, HH

Beitrag von 7punkt » Mittwoch 6. Juni 2007, 14:31

Hi pipimaus,

ich hab hier ne kleine Sammlung an Links, die sich auf Kinderfreizeit beziehen. Leider sind die zum groessten Teil auf Russisch. Aber wenn Du schon bisschen Russisch kannst, ist es kein so grosses Problem.

Nun also:

http://www.circusnikulin.ru/_ru/tickets/ - Moskauer Nikulin-Zirkus (Kann sein, dass die im Sommer ne Pause haben), russische Version

http://www.puppet.ru/english/about/index.html - Puppentheater, englische Version

http://delfinary.ru/msk/ -Moskauer Delfinarium, russische Version

http://www.paleo.ru/museum/?PHPSESSID=9 ... 00bac7e853 - paleontologisches Museum bei der Russischen Akademie fuer Wissenschaft, russische Version

7punkt
"Ich weigere mich, einen Unterschied zwischen den Voelkern zu machen und von guten und schlechten Nationen zu sprechen, aber einen Unterschied zwischen den Menschen muss ich machen." F. Duerrenmatt "Der Verdacht"

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Beitrag von manuchka » Mittwoch 6. Juni 2007, 16:41

Hat nicht Moskau auch nen Zoo?
Du erntest, was du säst.

achim

Beitrag von achim » Mittwoch 6. Juni 2007, 16:58

manuchka hat geschrieben:Hat nicht Moskau auch nen Zoo?
Moskau hat einen Zoo. Ich finde allerdings, man muss schon ganz schön abgebrüht sein, um sich inmitten eingesperrter Tiere wohl zu fühlen.

Mir hat es dort jedenfalls nicht gefallen. Mein Sohn war auch nicht gerade begeistert.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7783
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Dietrich » Mittwoch 6. Juni 2007, 16:58


pipimaus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 09:15
Wohnort: Traunsee Moskau

Beitrag von pipimaus » Mittwoch 6. Juni 2007, 20:29

Wow Danke an Euch allen. Ich habe einiges schon gewusst und auch schon gemacht ( z.B: Schifffahren ) Was halt so in einem Reisefuehrer steht. Aber Puppentheater werde ich gleich demnaechst einmal erkunden.

Wir gehen auch immer wieder gerne mit unseren kleinen am Samstag morgen auf die Sperlingsberge. Weil dort ist die Atmosphaere toll ( Samstags ) Natuerlich waren wir auch schon im Gorki Park und im Ogo Gorod. Was ich leider nicht finde ist eine russisch sprechende Spiele-, Musik- und/oder Bastelgruppe. Das gibt es zwar im Ogo Gorod aber das ist Schweine teuer.
Bin auch beim Mommy Milk Group und bei den Kindertreffen der IWC s . Momentan sind das lauter Englisch sprachige Treffen ( was ich nicht missen moechte ) aber nun kann ich ja schon ein wenig russisch ( STOLZ ) und moechte deswegen solche Treffen in russich. Vielleicht geht ja eine Eurer Frauen auch zu so etwas.
eins kann mir keiner nehmen, und das ist die pure Lust am Leben



Antworten

Zurück zu „Neues Spezialthema“