Thomas Junker - Unterwegs in Russlands Weiten

An dieser Stelle werden Links zu Video- und Audiostreams mit Russlandbezug gesammelt.

Moderator: Saboteur

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1573
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14

Thomas Junker - Unterwegs in Russlands Weiten

Beitrag von Okonjima » Dienstag 30. Juli 2019, 12:51

5-teilige Doku von Thomas Junker. Für mich sehr unterhaltsam, weil er sich wirklich nur mit Land und Leuten beschaftigt.
Kleinen Geschichten rund um schöne Bilder ohne belehrend zu wirken. Ich bin ein Fan :D
Sind allerdings 5 Teile, man muß etwas Zeit mitbringen ;)
https://www.ardmediathek.de/ard/shows/Y ... -unterwegs
Sollte jemand Kabarettentzug verspüren... einfach mal "Lauterbach warnt" googeln



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9313
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Thomas Junker - Unterwegs in Russlands Weiten

Beitrag von m1009 » Dienstag 30. Juli 2019, 12:54

Luegenpresse !?? :lol:









































Ick mach nur Spass, Oki.

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1573
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14

Re: Thomas Junker - Unterwegs in Russlands Weiten

Beitrag von Okonjima » Dienstag 30. Juli 2019, 13:52

Spass kann sein - muß aber nicht ;)


Bei Junker dreht sichs in seinen Filmen wirklich nur um Land und Leute. Sehr objekiv seine Dokus immer.
Kein Wunder - der Typ wohnt im Muldental :D
Sollte jemand Kabarettentzug verspüren... einfach mal "Lauterbach warnt" googeln

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Thomas Junker - Unterwegs in Russlands Weiten

Beitrag von Jenenser » Dienstag 30. Juli 2019, 16:43

Mir gefällt die Doku auch.
Ja, der Thomas Junker schätzt sich übrigens selbst so ein:
Ich lese die Zeitung, surfe im Internet,
schaue in Bücher und Landkarten.
Ich sitze herum, ich lausche und plaudere,
ich spaziere, wandere mit den Augen.
Aber das ist alles nur äußeres Geschehen.
In Wirklichkeit arbeite ich.
Oder besser: irgendetwas geht in mir um,
und ich warte nur darauf, es fassen, filmen
und in Geschichten erzählen zu können.

Dabei Distanz halten,
sich nicht gemein machen mit einer Sache,
auch nicht mit einer guten.
Nicht in öffentliche Betroffenheit versinken.
Im Umgang mit Katastrophen cool bleiben, ohne kalt zu sein.
Nur so schaffst du es, dass die Zuschauer dir vertrauen.
Dich zu einem Familienmitglied machen.
Dich einschalten und dir zuhören.
m1009 hat geschrieben:
Dienstag 30. Juli 2019, 12:54
Luegenpresse !?? :lol:
Der MDR weiß das vermutlich auch. Und gibt ihm (trotzdem) einen Platz im Abendprogramm. ;)
Okonjima hat geschrieben:
Dienstag 30. Juli 2019, 13:52
Kein Wunder - der Typ wohnt im Muldental :D
Bayerischer Dialekt im Sachsenland? :shock:
Почему раньше было лучше? :?

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9313
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Thomas Junker - Unterwegs in Russlands Weiten

Beitrag von m1009 » Dienstag 30. Juli 2019, 23:10

5 Teile. Sehenswert. Danke!



Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 975
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Thomas Junker - Unterwegs in Russlands Weiten

Beitrag von Bobsie » Dienstag 30. Juli 2019, 23:36

Jenenser hat geschrieben:
Dienstag 30. Juli 2019, 16:43

Der MDR weiß das vermutlich auch. Und gibt ihm (trotzdem) einen Platz im Abendprogramm. ;)
Okonjima hat geschrieben:
Dienstag 30. Juli 2019, 13:52
Kein Wunder - der Typ wohnt im Muldental :D
Bayerischer Dialekt im Sachsenland? :shock:
Почему раньше было лучше? :?
Der stammt aus München und hat in Freibrg studiert

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12699
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Thomas Junker - Unterwegs in Russlands Weiten

Beitrag von Norbert » Mittwoch 31. Juli 2019, 06:51

Er gehörte zu den Aufbauhelfern des MDR in den 90er Jahren. Irgendwann hat er dann eine erste Motorradreise mit Kamera gemacht, später machte er dann nur noch diese jährlichen Reportagen. Aber nicht immer nach Russland, sondern auch mal rund um die Welt oder auf einsame Inseln.

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1573
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14

Re: Thomas Junker - Unterwegs in Russlands Weiten

Beitrag von Okonjima » Mittwoch 31. Juli 2019, 11:58

Und weil er eben für den MDR arbeitet hatte er bei uns hier in der Nähe ein Büro (Wohung) wo sich aufhielt wenn er hier war.
Deshalb schrub ich "wohnt" - wollte keine Fake-News verbreiten ;)
Sollte jemand Kabarettentzug verspüren... einfach mal "Lauterbach warnt" googeln

Benutzeravatar
knutella2k
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 339
Registriert: Freitag 12. April 2013, 01:03
Wohnort: Moskau

Re: Thomas Junker - Unterwegs in Russlands Weiten

Beitrag von knutella2k » Mittwoch 31. Juli 2019, 12:22

Um ein kleines Missverständnis aus der Welt zu schaffen:

Ich glaube Bobsie meint diesen Thomas Junker, und Oki eher diesen.

*Klugsch***er-Modus OFF*
ALAARRM! ALAAAAARRMM!!

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1573
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14

Re: Thomas Junker - Unterwegs in Russlands Weiten

Beitrag von Okonjima » Mittwoch 31. Juli 2019, 12:31

is rischtisch!! :D
Sollte jemand Kabarettentzug verspüren... einfach mal "Lauterbach warnt" googeln



Antworten

Zurück zu „#Mediathek | #Podcast“