Seite 2 von 2

Re: Reiseunterlagen für Karelien

Verfasst: Sonntag 26. März 2017, 18:56
von Ingrid
:D DANKE! :D m 1009
eine Offenbarung! :lol:
Wenngleich es auch was für sich hat, eine der guten "alten" Übersichtkarten in Papier zu haben! Allerdings gebe ich Dir recht, dann in aktueller Ausführung und nicht von "anno Tobak"! ;)
Beste Grüße
Ingrid :D

Re: Reiseunterlagen für Karelien

Verfasst: Sonntag 26. März 2017, 21:36
von m1009
Ich hab KAZ und UZ von OSM. Frisst natuerlich jede Menge Speicher. Vorteil, wie m5bere2 schrieb, jeder Trampelpfad ist verzeichnet. Letztes Jahr Stau auf der M5 Richtung Tchelyabinsk. Bin den Stau ueber irgendwelche Doerfer mit Schlammpisten und einem Kieswerk umfahren.... :D .... Hat bestimmt 1,5h gedauert, jedoch besser als zu stehen.

Re: Reiseunterlagen für Karelien

Verfasst: Sonntag 26. März 2017, 21:52
von Ingrid
Nochmals DANKE, lieber "m 1009",
das ist gut zu wissen....gerade wenn wir nächstes jahr einen neuen Anlauf wagen, uns gen Nordwestrussland zu bewegen! :D
Ich war lange nicht hier und habe mich hier und dort unter Russlands Norden oder Sonstiges zurück gemeldet!
Schön, dass Ihr alle noch hier seid! :D
Bis denne!
Ingrid :D

Re: Reiseunterlagen für Karelien

Verfasst: Sonntag 26. März 2017, 22:18
von WoMoFan
Hallo,
danke Ingrid für die ausführliche Hinweise.

Hallo M1009, sicher fahre ich auch mit Navi, aber eine Papierkarte gibt einen guten Überblick und läuft auch ohne Strom und Satellit...

[welcome]
Alexander

Re: Reiseunterlagen für Karelien

Verfasst: Mittwoch 5. April 2017, 19:00
von m1009
Ingrid hat geschrieben: Wenngleich es auch was für sich hat, eine der guten "alten" Übersichtkarten in Papier zu haben!
Passt zwar nicht richtig... aber fast....

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... f849e.html

Re: Reiseunterlagen für Karelien

Verfasst: Mittwoch 5. April 2017, 20:54
von Ingrid
Hallo m1006, :D
naja, :lol: :lol: :lol: :lol: so weit sollte es wohl nicht kommen! :lol: :lol: :lol: :lol:
Aber trotzdem Danke für die Warnung! ;)
Beste Grüße
Ingrid :D