Seite 3 von 3

Re: Private Krankenversicherung

Verfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 15:03
von Norbert
m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 13:05
Also eine bessere Auslandskrankenversicherung fuer Reisen.... Richtig?
Für mittelfristige Aufenthalte, genau.
m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 13:05
Du kannst also nicht nach DE reisen und auf Kosten der Versicherung eine geplante OP, Kur, Reha durchziehen....
Ganz sicher nicht. Das wäre für 30 oder auch 70 Euro im Monat auch wirklich verwunderlich.

Re: Private Krankenversicherung

Verfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 13:39
von pushkin
m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 13:05
Also eine bessere Auslandskrankenversicherung fuer Reisen.... Richtig?

Du kannst also nicht nach DE reisen und auf Kosten der Versicherung eine geplante OP, Kur, Reha durchziehen....
Gezielt eher nicht. Ich würde mehr zu unerwartet tendieren. Ich meine als Auslandsdeutscher falls was im Ausland passiert bei Möglichkeit eine Versicherung haben, das man auch in DE die Leistung eines Kassenpatienten bekommt. Ob so was in der Art überhaupt gibt?

Re: Private Krankenversicherung

Verfasst: Donnerstag 10. Januar 2019, 13:52
von Norbert
Meine Devise war immer: Im Falle einer echt wichtigen Krankheit muss man eh den Lebensmittelpunkt nach D zurückverlegen und dann muss man eine Wiederaufnahme in die gesetzliche Krankenkasse anstreben. Sie müssen einen wieder aufnehmen. Wenn man Diskussionen dazu vermeiden will, kann man die Mitgliedschaft auch ruhen lassen statt kündigen - dies nennt sich Anwartschaft und kostet reichlich 50 Euro im Monat.

Re: Private Krankenversicherung

Verfasst: Samstag 12. Januar 2019, 03:47
von pushkin
Da wird die Sache verständlicher, wenn es wirklich ernst eines Tages werden sollte. Das habe ich auch so in der Richtung gedacht. Über die Anwartschaft habe ich auch gelesen.

Danke Norbert!