Stimmung in Russland

Die Krim hat eine Fläche von 26.844 Quadratkilometern und 2.353.100 Einwohner (2014) und wird laut Putin ab sofort zum russischen Staatsgebiet dazugerechnet. Aber vielleicht sieht das ja irgendjemand ganz anders ...
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7160
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Stimmung in Russland

Beitrag von m1009 » Sonntag 23. März 2014, 19:28

Ich habe bisher von nicht einem Russen etwas Negatives Betreff Vorkommnisse auf der Krim gehoert.... Selbst Putin-Kritische Geschpraechspartner stehen offenbar hinter den Entscheidungen des "Diktators"....

Wie sieht das bei den in Russland lebenden Deutschen aus.... was hoert ihr?
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.



Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4915
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Stimmung in Russland

Beitrag von zimdriver » Sonntag 23. März 2014, 19:31

... dummerweise kann ich das auch nur bestätigen, was sich ja auch mit den offiziellen Umfragezahlen deckt ...

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11342
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Stimmung in Russland

Beitrag von Norbert » Montag 24. März 2014, 06:35

Bei mir im Umfeld (Freunde, Verwandte, Kollegen) ist die Stimmung sehr gedrückt. Man ist sich (a) der Gefahr bewusst, was dies für separatistische Tendenzen in Russland bedeutet (diese Gefahr ist in Sibirien höher als in Moskau). Und (b) finden doch einige die Art und Weise zu voreilig.

An der Pädagogischen Universität in Novosibirsk gab es Plakate gegen die Invasion und die Kommentare unter dem Artikel waren zu weiten Teilen zustimmend (http://news.ngs.ru/more/1702648/). Und das waren bestimmt keine von Amerika gekauften Stimmungsmacher, die da kommentieren.

Natürlich sind auch diese Wahrnehmungen eine Minderheit. Wäre das Fernsehen jedoch ausgewogener, würden meiner Ansicht nach ein Drittel kritisch zu diesem Thema stehen. (Mit kritisch meine ich jedoch keine umfassende Ablehnung.)

Die breite Masse steht natürlich zu dieser Politik, gar keine Frage.

Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: Stimmung in Russland

Beitrag von klaupe » Donnerstag 27. März 2014, 21:32

Norbert hat geschrieben:Natürlich sind auch diese Wahrnehmungen eine Minderheit. Wäre das Fernsehen jedoch ausgewogener, würden meiner Ansicht nach ein Drittel kritisch zu diesem Thema stehen. (Mit kritisch meine ich jedoch keine umfassende Ablehnung.)
Die Medien sorgen schon für Jubelstimmung und es scheint auch zu funktionieren. Innenpolitisch hat Putin einen beachtlichen Aufschwung bekommen. Ich denke mal, das ist auch der Sinn der Übung.
Die breite Masse steht natürlich zu dieser Politik, gar keine Frage.
Da bitet sich doch an, dass Putin mal wieder eine Gesetzesänderung auf den Weg bringt, die ihn dann zum Herrscher auf Lebenszeit kürt. Im Moment stehen die Chancen nicht schlecht.

Benutzeravatar
Simone
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 991
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2004, 19:56
Wohnort: Moskau

Re: Stimmung in Russland

Beitrag von Simone » Freitag 28. März 2014, 16:47

Ich werde immer wieder von den Leuten, die mich kennen, gefragt, wie ich (als Ausländer) zum Thema KRIM stehe. Völlig unpolitische Leute fangen nun mit mir solche Gespräche an.
Egal welche Herkunft (Hausmeister oder Direktor) oder welches Alter - bislang hat sich jede/r FÜR die Politik Putins ausgesprochen und einige haben ihren Präsidenten ausdrücklich gelobt. Der Nationalstolz ist größer denn je. Das ist schon fast beängstigend, denn beim Thema Ost-Ukraine geht das in die Richtung "Integration". Wer weiß, was nächste Woche passiert.



Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: Stimmung in Russland

Beitrag von klaupe » Freitag 28. März 2014, 18:28

Simone hat geschrieben:Das ist schon fast beängstigend, denn beim Thema Ost-Ukraine geht das in die Richtung "Integration". Wer weiß, was nächste Woche passiert.
Putin will ja die Ostukraine nicht, dass hat er lautstark behauptet.
Als "Friedenspolitiker" und "Herrscher aller Reußen" wartet er aber dringend auf den Hilferuf der Ostukrainer. Sicherlich wird er ein Referendum unterstützen, dessen Ergebnis schon vorab festgelegt ist. Dann rettet er die Ostukrainer und peitscht entsprechende Gesetze durch die Duma
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.

Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Stimmung in Russland

Beitrag von GIN » Sonntag 30. März 2014, 23:48

Mein Bekanntenkreis kritisiert die Anschlusspolitik Putins. Sind aber Russen die eh in einer Minderheit sind und nicht auf dieser nationalistischen Welle tanzen.

Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: Stimmung in Russland

Beitrag von klaupe » Montag 31. März 2014, 00:15

GIN hat geschrieben:Mein Bekanntenkreis kritisiert die Anschlusspolitik Putins. Sind aber Russen die eh in einer Minderheit sind und nicht auf dieser nationalistischen Welle tanzen.
Wenn ich mal von mir und meinem "russischen" Freundes- und Bekanntenkreis ausgehe, dann beobachte ich es ähnlich.
Es ist natürlich logisch, denn mit strammen Nationalisten habe ich keine privaten Kontakte, da sie mir gegen den Strich gehen.
Dazu haben diese Bekannten/Freunde meist schon Westerfahrung, waren also hier oder haben zu mir und anderen internationalen Freunden gute Kontakte. Das erweitert natürlich das Weltbild enorm. Putinfreunde kenne ich einfach nicht, von denen höre ich nur oder lese in der Presse.

Ein Teil dieser Nationalisten und Putinbewunderer kenne ich aber (zwangsläufig) hier in Deutschland. Da frage ich mich oft, was die hier eigentlich wollen :roll:
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11342
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Stimmung in Russland

Beitrag von Norbert » Donnerstag 10. April 2014, 06:44

Soeben entdeckt, ich finde dies trifft es sehr gut: http://ostpol.de/beitrag/3934-ukraine_k ... ierten_arm

Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: Stimmung in Russland

Beitrag von klaupe » Donnerstag 10. April 2014, 07:36

Norbert hat geschrieben:Soeben entdeckt, ich finde dies trifft es sehr gut: http://ostpol.de/beitrag/3934-ukraine_k ... ierten_arm
Sehr gut sogar!
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.



Antworten

Zurück zu „#Krim“