Visa, Mastercard stellen Dienst auf der Krim ein

Die Krim hat eine Fläche von 26.844 Quadratkilometern und 2.353.100 Einwohner (2014) und wird laut Putin ab sofort zum russischen Staatsgebiet dazugerechnet. Aber vielleicht sieht das ja irgendjemand ganz anders ...
Antworten
Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Visa, Mastercard stellen Dienst auf der Krim ein

Beitrag von Axel Henrich » Samstag 27. Dezember 2014, 04:43

Visa stellt Geschäfte auf Krim ein
Der Kreditkarten-Anbieter Visa reagiert auf die verschärften US-Sanktionen gegen Russland: Auf der Halbinsel Krim werden die Geschäfte eingestellt. Auch Mastercard will Berichten nach bald ähnliche Schritte einleiten.
-ah-



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6710
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Visa, Mastercard stellen Dienst auf der Krim ein

Beitrag von m1009 » Sonntag 28. Dezember 2014, 00:59

Nimmst halt ein paar Scheine mehr mit auf die Krim. Was solls, zurueck zur Bargeld-Gesellschaft ;) .
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Benutzeravatar
UweK
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: Montag 8. Februar 2016, 04:22
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Visa, Mastercard stellen Dienst auf der Krim ein

Beitrag von UweK » Samstag 20. Februar 2016, 15:49

Es gibt im Web zahlreiche Artikel zum Thema "Die Abschaffung des Bargelds".
Ich glaube zwar nicht daran, dass das Bargeld jemals angeschafft wird, aber falls doch, dann sieht es auf der Krim wohl nach Tauschhandel aus, oder?
"Rußland ist ein Rätsel innerhalb eines Geheimnisses, umgeben von einem Mysterium."
Sir Winston Churchill (britischer Politiker und Schriftsteller (1874 - 1965))

Antworten

Zurück zu „#Krim“