Wie gelangt man heutzutage auf die Krim?

Die Krim hat eine Fläche von 26.844 Quadratkilometern und 2.353.100 Einwohner (2014) und wird laut Putin ab sofort zum russischen Staatsgebiet dazugerechnet. Aber vielleicht sieht das ja irgendjemand ganz anders ...
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6824
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Wie gelangt man heutzutage auf die Krim?

Beitrag von m1009 » Dienstag 28. November 2017, 13:40

Was soll passieren.... Zur Klinik halt. Blutprobe. Und da liegt das Problem. U.u. steht das Ergebnis schon vor der Abgabe der Blutprobe fest.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6824
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Wie gelangt man heutzutage auf die Krim?

Beitrag von m1009 » Dienstag 28. November 2017, 13:57

Für eine Durchsuchung des Kofferraums müssen zwei außenstehende, unparteiische Zeugen dabei sein.
Mir ist das zu nervig. Echt.... Meine erste Reaktion ist zwar meist auch... Noe. Geht Dich gar nix an, was ich da drinnen hab... Aber letztendlich machst eh die Tueren und Kofferraum auf. Weil ruck zuck steht die Karre auf einem Polizeiparkplatz und das Theater geht richtig los. Genauso geht die GAI auch Dein Pass, Registration und Arbeitserlaubnis nichts an... Aber einlassen auf eine Diskussion und stundenlang warten auf die herbeigerufene Migrationsbehoerde? Zugegeben, es kommt selten vor...

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Wie gelangt man heutzutage auf die Krim?

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 28. November 2017, 14:05

m1009 hat geschrieben:steht das Ergebnis schon vor der Abgabe der Blutprobe fest.
Wer Dich kennt, der weiß, dass das schon vorher feststehende Ergebnis dann ja sowieso auch richtig ist.... [shitstorm]
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6824
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Wie gelangt man heutzutage auf die Krim?

Beitrag von m1009 » Dienstag 28. November 2017, 14:07

Stimmt. Punkt.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Wie gelangt man heutzutage auf die Krim?

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 28. November 2017, 15:54

m1009 hat geschrieben:Stimmt. Punkt.
Nicht böse sein. Sorry.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6824
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Wie gelangt man heutzutage auf die Krim?

Beitrag von m1009 » Dienstag 28. November 2017, 16:00

Bild

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Wie gelangt man heutzutage auf die Krim?

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 28. November 2017, 16:25

Verstehe ich es richtig: Ich bin der Clown und Du Hannibal Lecter????????? Klingt ja gefährlich.....
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 630
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Wie gelangt man heutzutage auf die Krim?

Beitrag von Jenenser » Dienstag 28. November 2017, 16:47

Wie gelangt man eigentlich heutzutage auf die Krim? [welcome]

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9821
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Wie gelangt man heutzutage auf die Krim?

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 28. November 2017, 18:01

m1009 hat geschrieben: Was ich denn gestern getrunken haette, es riecht nach starkem Alkohol.... man denk ich, eine Nase wie ein Hund... was dann kam, kann sich wohl jeder vorstellen, der jemals wegen Alkoholverdacht austeigen durfte.... Schnelltest brachte eine gruene LED. Eindringliche und nervige Befragungen. Erst nach meinem eindringlichen und hartnaeckigen Verlangen nach einer Blutprobe in der Klinik wurde ich entlassen. Die ganze Aktion hat sich gut 30min hingezogen....
Genau so erlebt....Neujahresmorgen 2011....in der Nacht ein ganzes Glas Sekt zu mir genommen, ich konnt vor lauter Alkohol kaum grad stehen :lol: :lol: :lol:
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6824
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Wie gelangt man heutzutage auf die Krim?

Beitrag von m1009 » Dienstag 28. November 2017, 18:36

Wie gelangt man eigentlich heutzutage auf die Krim?
Ist die Frage ernst gemeint?

Katapult. Wie sonst.... Achim... wir brauchen eine Kopfschuettelsmily



Antworten

Zurück zu „#Krim“