Seite 5 von 5

Re: Energienotstand Krim und alternative Versorgung

Verfasst: Montag 4. Januar 2016, 17:04
von Admix
m5bere2 hat geschrieben:Sonntagsfragen in Deutschland basieren selten auf mehr Befragten und sind ja relativ genau.
Nicht nur die Stichprobenanzahl ist relevant. Die Auswahl hat viel mehr Einfluß (Bei einer Stichprobenmenge >= 1000).

Re: Energienotstand Krim und alternative Versorgung

Verfasst: Montag 4. Januar 2016, 18:12
von m5bere2
Admix hat geschrieben:
m5bere2 hat geschrieben:Sonntagsfragen in Deutschland basieren selten auf mehr Befragten und sind ja relativ genau.
Nicht nur die Stichprobenanzahl ist relevant. Die Auswahl hat viel mehr Einfluß (Bei einer Stichprobenmenge >= 1000).
Ja, natürlich. Wenn die da 1000 Teilnehmer eines Treffens des Nachtwölfe-Mopedklubs gefragt haben, ist das Ergebnis der Umfrage nicht überraschend. Was ich meine, ist, dass man mit 1000 Teilnehmern durchaus eine repräsentative Stichprobe bekommen kann, wenn man will. ;-)