Russland brennt...

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Hokuetsu
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 59
Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 22:37
Wohnort: Tentakelpornien

Re: Russland brennt...

Beitrag von Hokuetsu » Dienstag 10. August 2010, 23:16

Gute Zusammenfassung über Torfbrände & Co. auf Tagesschau.de: http://www.tagesschau.de/multimedia/vid ... 52700.html
Das Telefonat... naja :? . Ausufernde Vergleiche mit Bananenrepubliken und Afrika spar' ich mir.



Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Russland brennt...

Beitrag von zimdriver » Dienstag 10. August 2010, 23:22

Ich bin heute wieder gekommen, mit Atemschutzmasken im Auto. Zum Glück hat Juri M. L. auch seinen Urlaub beendet und die Sache gerichtet ...
Ich habe die Angelegenheit aus der Ferne beobachten dürfen und wieder ein Mal festgestellt, dass dieses Russland tatsächlich in die Dritte Welt gehört. Für 1. und 9. Mai und sonstwelche Jubeltage auch haben sie Flugzeuge, die Wolken schieben. Für gesundheitsgefährdende Waldbrände muss die Feuerwehr ihre Kamaz und Gaz66 aus der Garage zerren...

Mel
Anfänger/in
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 01:29
Wohnort: Münsterland

Re: Russland brennt...

Beitrag von Mel » Mittwoch 11. August 2010, 01:46

Das es nicht genügend Flugzeuge und Co. gibt ist auch mal wieder ein paar Sesselfurzern zu verdanken :x

Die Nachrichtenagentur Life News hatte berichtet, am 29.Juli seien bei dem Brand 200 Flugzeuge und Hubschrauber und andere Einrichtungen vernichtet worden. Der Schaden habe 20 Milliarden Rubel (über eine halbe Milliarde Euro) betragen.

Präsident Medwedew hat einige Führungsoffiziere der Marine entlassen und anderen harte Dienstverweise ausgesprochen, darunter dem Marineoberkommandeur, dem Chef des Marinestabes und dem Chef des Marinenachschubs. Sie hatten den Brand im zentralen Versorgungslager der Marine verschlafen.

http://www.aktuell.ru/russland/news/mar ... 27528.html

bauplan
Pfadfinder
Pfadfinder
Beiträge: 725
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 08:55
Wohnort: Tarusa / Kaluga Oblast

Re: Russland brennt...

Beitrag von bauplan » Mittwoch 11. August 2010, 13:32

Mel hat geschrieben:
Die Nachrichtenagentur Life News hatte berichtet, am 29.Juli seien bei dem Brand 200 Flugzeuge und Hubschrauber und andere Einrichtungen vernichtet worden. Der Schaden habe 20 Milliarden Rubel (über eine halbe Milliarde Euro) betragen.
Nicht nur das Life News etwa so seriös wie die "Bild" oder "The Sun" ist, war die Meldung mit den 200 Flugzeugen zwar toll reißerisch, aber eine typische Ente.
Wo normale Katastrophen nicht reichen, muss man eben eine Schippe drauflegen.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11452
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russland brennt...

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 11. August 2010, 14:02

Wieso? Wieviel waren es denn nun in Wirklichkeit?
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."



bauplan
Pfadfinder
Pfadfinder
Beiträge: 725
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 08:55
Wohnort: Tarusa / Kaluga Oblast

Re: Russland brennt...

Beitrag von bauplan » Mittwoch 11. August 2010, 14:17

bella_b33 hat geschrieben:Wieso? Wieviel waren es denn nun in Wirklichkeit?
Es waren Zahlreiche Lager, Büroräume, Fahrzeuge und Hallen mit „Marinefliegerausrüstung“. Auf Stellflächen und In Hangars in Kolomna standen u.U. zahlreiche ausgemusterte Marineflugzeuge wovon einige vielleicht abgebrannt sind, aber jedenfalls nicht neue funktionsfähige.

Ausser Life News und Medien die sich auf die Seite bezogen, hat kein seriöses Medium über die "200 Flugzeuge" berichtet. Man sollte Grundsätzlich nur Meldungen verbreiten, die von wirklich verschiedenen Seiten verifiziert wurden. Sonst besser nicht, ausser man will was reißerisches bringen, wie das einige Boulevardseiten so gerne machen.

Es ist schlimm genug, dass die zu blöde waren, da das Feuer einzudämmen. Man muss nicht noch suggerieren, da wäre die halbe russische Luftflotte abgefackelt.

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Russland brennt...

Beitrag von manuchka » Mittwoch 11. August 2010, 17:37

Dafür gibt es mittlerweile genug Meldungen, dass dort Atomwaffen gelagert sein könnten... nix genaues wird man nicht erfahren, weil das ja alles ganz geheim ist.
Du erntest, was du säst.

bauplan
Pfadfinder
Pfadfinder
Beiträge: 725
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 08:55
Wohnort: Tarusa / Kaluga Oblast

Re: Russland brennt...

Beitrag von bauplan » Mittwoch 11. August 2010, 18:01

manuchka hat geschrieben:Dafür gibt es mittlerweile genug Meldungen, dass dort Atomwaffen gelagert sein könnten... nix genaues wird man nicht erfahren, weil das ja alles ganz geheim ist.
Es gibt auch genug Leute, Blogs, Medien die mit Halbwissen gerne Leute verrückt machen. Gerade Russland ist für sowas sehr anfällig. Darum muss man das nicht noch unterstützen.

Das mit den Atomwaffen war ein anderer Platz als der mit den "200 Flugzeugen" und wurde auch zugegeben.

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Russland brennt...

Beitrag von manuchka » Mittwoch 11. August 2010, 18:11

Genau, "zugegeben", nachdem man es nicht mehr verheimlichen konnte. Genau wie die Verdoppelung der Sterblichkeit, die Tatsache, dass die Feuer in atomverseuchte Gebiete gelangt sind usw.
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Russland brennt...

Beitrag von CSB_Wolf » Mittwoch 11. August 2010, 18:38

Also was ich hier bisher so gelesen habe und täglich noch in den Nachrichten lese, scheint mir als währe in Russland totales Chaos :roll:

Gruss
wolf



Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“