Russland brennt...

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Mel
Anfänger/in
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 01:29
Wohnort: Münsterland

Re: Russland brennt...

Beitrag von Mel » Montag 16. August 2010, 01:31

ich nehme mal an das du von D redest?
Kein Wunder,dank unserer Steuergelder wird da brav was gemacht da man ja sonst gleich RTL und Co. auf der Matte stehen hätte..
obwohl wir Deutschen ja nur motzen aber sonst eh nichts passiert,dank Besatzungsmächte (vorallem USA) sind wir es ja gewohnt an der kurzen Leine gahalten zu werden
Unsere Politiker labern nur und tun rein gar nichts!
Ich möchte auch mal soviel "Diäten" kassieren und nichts weiter tun müßen als Scheiße labern! :x

Putin sieht man wenigstens im Kriesengebiet wärend sich Merknix die Sonne auf den Bauch scheinen läßt und sich die Herrschaften der Regierung trotz Sommerpause gegenseitig wieterhin lächerlich machen...
Politiker im Überflutungsgebiet,trotzdem kommt nur was raus von wegen: "Die Kredite müssen aber zurück gezahlt werden..."

Mir wäre Putin an der Spitze zig mal lieber *träum*

Zudem Leute,tut mir einen Gefallen,vergeßt nicht die Größe Russlands im Gegensatz zu D.Man darf keine deutschen Kriterien auf R um müntzen,das klappt nicht!
Wofür unser Land ~ 50 Jahre gebraucht hat ,nach dem irren Österreicher, das hat Russland in ~ 10 Jahren geschafft!



pippie

Re: Russland brennt...

Beitrag von pippie » Montag 16. August 2010, 22:07

Hier eine Seite, die das ganze Ausmaß der Brände gut zeigt, auch wenn die "Feuer" ziemlich groß gezeichnet sind. http://rian.ru/hs_mm/20100803/261421515.html

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8971
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Russland brennt...

Beitrag von m1009 » Montag 16. August 2010, 22:30

Gestern .....

Bild
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Russland brennt...

Beitrag von zimdriver » Montag 16. August 2010, 22:43

Ja, in Moskau Mitte war´s nicht ganz so schlimm, aber so, dass die Fenster geschlossen wurden.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11415
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russland brennt...

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 17. August 2010, 10:46

Bei uns hat der Wind mal wieder gedreht, so daß es gestern wieder bis unter 300m Sichtweite ging. Unser super gefälliger Großbauunternehmer und Bruder vom Präsi will jetzt die ersten leerstehenden Häuser bei uns im Wohngebiet an Opfer vergeben(ob temporär oder dauerhaft weiß ich noch nicht...., da die Leute eigentlich von 190km weit weg kommen)
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."



Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1816
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Russland brennt...

Beitrag von Nikolaus » Dienstag 17. August 2010, 11:11

Naja, der Mann scheint sich zu orientieren... ;)
So vom russischen Staat per Brandopfer-Hilfe (2+1 Mio Rubel) fuer die Erschliessung des Grundstueck und Hausbau zu erhalten, klingt doch nicht so schlecht. Ich kenne mich freilich nicht aus in Deiner Gegend, aber hat der Mann nicht z.Z. wegen der Krise kolossale Schwierigkeiten, auf normale Weise so ein Haus fuer 100.000 Dollar zu verkaufen!?
Ausserdem ist er noch dem Wunsch von Medwedjew nachgekommen, dass die Unternehmer den Opfern helfen moegen, das kann er sicherlich auch mannigfaltig verwerten...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11415
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russland brennt...

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 17. August 2010, 13:10

Nikolaus hat geschrieben:Naja, der Mann scheint sich zu orientieren... ;)
100.000 Dollar
Für knapp 3Mill Rubel bekommst bei uns ein Fertig gebautes Haus inkl. Grundstück, verputzt mit Fenstern + Heizung schon drinnen, was ca. 70-80m² hat.
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1919
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Russland brennt...

Beitrag von Admix » Dienstag 17. August 2010, 14:11

Auch mal ganz interessant: Feuer in radioaktiv verseuchten Wäldern

http://de.rian.ru/infographiken/20100816/257112311.html

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11415
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russland brennt...

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 17. August 2010, 18:06

Vor allem die Windangabe in Mordowien....hier dreht der Wind alle halbe Stunde :lol:. Ich wusste gar nicht, daß es bei uns hier verseuchten Boden gibt!
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Quarax

Re: Russland brennt...

Beitrag von Quarax » Dienstag 17. August 2010, 18:26

Hallo :-)

kann mir jemand sagen, wie der Stand der Dinge in Ramenskoje bei Moskau ist?
(Der Thread beginnt mit einer Meldung aus diesem Ort.)

Was hat dort gebrannt / brennt immer noch? Die Wälder in der Umgebung oder die Stadt an sich?
Wie sind dort die Witterungsverhältnisse?

Eine Freundin ist vor einigen Wochen in diese Stadt (ihre Heimatstadt) gereist. Seit Mitte Juli ist der Kontakt abgebrochen.
Sie antwortet nicht mehr auf Mails, ist nicht mehr auf Skype und das Handy ist seit Wochen abgeschaltet.

Da sie schon hier in Deutschland bei heißem Wetter gesundheitliche Problem hatte, machen wir uns mittlerweile große Sorgen.

Jede Antwort und jeder Tipp ist willkommen. Wie gesagt: Wir sind wirklich besorgt.

Danke und Grüße :-)

Quarax



Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“