Tupolew verunglückt. Wie sicher sind innerrussische Flüge?

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Roland
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 123
Registriert: Samstag 28. Oktober 2006, 15:17
Wohnort: Deutschland (Rhein-Main-Gebiet)

Tupolew verunglückt. Wie sicher sind innerrussische Flüge?

Beitrag von Roland » Dienstag 21. Juni 2011, 15:36

Hallo,
ein Flugzeug der russischen Fluggesellschaft Rusair vom Typ Tupolew TU-134 verunglückte heute. Ein Deutscher soll auch unter den Opfern sein:

http://www.faz.net/artikel/C30721/44-to ... 45468.html

Gelegentlich fliege auch ich Innerrussisch. Ich achte dabei auf relativ bekannte Airlines wie Aeroflot, S7 (Sibiria Airlines) oder Transaero. Habe oft ein ungutes Gefühl bei der Sache. :shock:

Welche Erfahrungen habt ihr mit innerrussischen Flügen gemacht? Seid ihr auch froh, wenn ihr sicher gelandet seid?

Grüße
Roland



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11358
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Tupolew verunglückt. Wie sicher sind innerrussische Flüg

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 21. Juni 2011, 17:34

Ich mach mir da wirklich keinerlei Gedanken drüber. Sonst dürfte ich ja in gar kein Flugzeug mehr einsteigen. Ich nehme aber auch in Ru nicht mehr oder weniger Flugzeugunglücke wahr, als irgendwo anders in der Welt.
What goes up, must come down! Oft normal und ein paar Mal durch Mutter Schwerkraft...
Mein Beileid den Angehörigen!
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Bambina
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 17:20

Re: Tupolew verunglückt. Wie sicher sind innerrussische Flüg

Beitrag von Bambina » Dienstag 21. Juni 2011, 17:46

bella_b33 hat geschrieben:Ich mach mir da wirklich keinerlei Gedanken drüber. Sonst dürfte ich ja in gar kein Flugzeug mehr einsteigen. Ich nehme aber auch in Ru nicht mehr oder weniger Flugzeugunglücke wahr, als irgendwo anders in der Welt.
Sehe ich genauso.

Mit herzlichem Beileid für alle Angehörigen...

kleinererpel
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 98
Registriert: Samstag 8. August 2009, 13:07

Re: Tupolew verunglückt. Wie sicher sind innerrussische Flüg

Beitrag von kleinererpel » Dienstag 21. Juni 2011, 21:00

Bin in Russland schon mit absolut museumsreifen Kisten geflogen-z.Bspl. Yak-und trotzdem immer gut angekommen!

Ich denke wenn es denn passieren soll passierts halt-und dann ist es eigentlich egal mit was man abstürtzt. ;)

Im Verhältniss passiert recht wenig-auch mit den alten Vögeln.

Roland
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 123
Registriert: Samstag 28. Oktober 2006, 15:17
Wohnort: Deutschland (Rhein-Main-Gebiet)

Re: Tupolew verunglückt. Wie sicher sind innerrussische Flüg

Beitrag von Roland » Freitag 9. September 2011, 14:23

Mein Beileid an die Angehörigen der Opfer des jüngsten Flugzeugabsturzes mit dem Eishockeyspielern.

Fliegen in Russland ist halt doch (relativ) unsicher.
Es ist in Russland immer wieder das Gleiche und ähnlich wie kürzlich beim Schiffsunglück auf der Wolga. Alte Maschienen und Anlagen überall. Wenn dann was passiert, ist der Jammer groß.

Zitat:
"Inzwischen besuchte auch Dmitri Medwedjew, Russlands Staatspräsident, den Unglücksort. Er kündigte Veränderungen in der russischen Luftfahrt an, die immer wieder durch veraltete und schlecht gewartete Maschinen auf sich aufmerksam macht."

Quelle:
http://www.welt.de/print/die_welt/sport ... rheit.html



Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Tupolew verunglückt. Wie sicher sind innerrussische Flüg

Beitrag von zimdriver » Samstag 10. September 2011, 10:24

Verbot der TU154 dürfte mangels Alternativen für den Flugverkehr in den Provinzen recht schwer werden. Woher sollen die Zwergen- Airlines das Geld für neue Flugzeuge nehmen? Und eine 40 Jahre alte Boeing ist nicht unbedingt besser als eine 30 Jahre alte TU, wenn für beide keine Ersatzteile gekauft werden ...
Man muss schon auf die Airlines achten, mit denen man hier fliegt.

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3139
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tupolew verunglückt. Wie sicher sind innerrussische Flüg

Beitrag von Saboteur » Sonntag 11. September 2011, 19:04

bei Verschwörungstheorien bin immer skeptisch doch möchte ich nicht vorenthalten, dass es die Version gibt, dass die Maschine nicht das volle Rollfeld zum starten nutzen durfte, da ein Besuch eines hohen Tieres geplant war und dadurch nicht genug Höhe gewinnen konnte...
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Tupolew verunglückt. Wie sicher sind innerrussische Flüg

Beitrag von zimdriver » Sonntag 11. September 2011, 20:22

... um die Frage zu beantworten: Sie sind unsicher.

Roland
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 123
Registriert: Samstag 28. Oktober 2006, 15:17
Wohnort: Deutschland (Rhein-Main-Gebiet)

Re: Tupolew verunglückt. Wie sicher sind innerrussische Flüg

Beitrag von Roland » Montag 12. September 2011, 00:42

Saboteur hat geschrieben:bei Verschwörungstheorien bin immer skeptisch doch möchte ich nicht vorenthalten, dass es die Version gibt, dass die Maschine nicht das volle Rollfeld zum starten nutzen durfte, da ein Besuch eines hohen Tieres geplant war und dadurch nicht genug Höhe gewinnen konnte...
Hm, ob volles Rollfeld oder nicht:
Das Flugzeug konnte starten, hat aber danach nicht rasch genug an Höhe gewonnen.

Das spricht für nicht genügend Schub, ob nun durch Ausfall eines Triebwerks oder sonstiger Probleme der Motoren.

Jedes moderne Flugzeug mit zwei Triebwerken kann bei Ausfall eines Triebwerks mit dem anderen weiterfliegen und landen.
Aber beim Start braucht es eben die volle Leistung beider Motoren.

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3139
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tupolew verunglückt. Wie sicher sind innerrussische Flüg

Beitrag von Saboteur » Montag 12. September 2011, 00:46

Roland hat geschrieben: Aber beim Start braucht es eben die volle Leistung beider Motoren.
ja eben...angeblich gabs die ja, nur eben nicht über die volle Startbahn entfaltet...
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...



Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“