"Wyssouki-Danke für mein Leben" 1.Dezember...

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Rudolf
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Montag 28. November 2011, 21:50

"Wyssouki-Danke für mein Leben" 1.Dezember...

Beitrag von Rudolf » Dienstag 29. November 2011, 15:41

...zum glück auch in den deutschen Kinos. Nur konnte ich nicht herausfinden in welchen Städten und Kinos er laufen wird, kann mir da jemand weiterhelfen?

Mir ist nur bekannt, dass er zum erstenmal am 30.11.2011 auf der russischen Filmwoche in Berlin als Eröffnungsfilm laufen wird und dann am 1.Dezember in Deutschland und Russland in den Kinos starten wird.

Habe mir mal den Trailer angesehen, nachdem ich zufällig über den "Wyssozki-Danke, für mein Leben!" gestolpert bin und ich muss sagen, ich freu mich schon richtig auf den Film...hoffentlich kann ich ihn mir in einem Kino in meiner nähe ansehen....



Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: "Wyssouki-Danke für mein Leben" 1.Dezember...

Beitrag von GIN » Dienstag 29. November 2011, 17:27

Rudolf hat geschrieben:...zum glück auch in den deutschen Kinos. Nur konnte ich nicht herausfinden in welchen Städten und Kinos er laufen wird, kann mir da jemand weiterhelfen?

Mir ist nur bekannt, dass er zum erstenmal am 30.11.2011 auf der russischen Filmwoche in Berlin als Eröffnungsfilm laufen wird und dann am 1.Dezember in Deutschland und Russland in den Kinos starten wird.

Habe mir mal den Trailer angesehen, nachdem ich zufällig über den "Wyssozki-Danke, für mein Leben!" gestolpert bin und ich muss sagen, ich freu mich schon richtig auf den Film...hoffentlich kann ich ihn mir in einem Kino in meiner nähe ansehen....

Danke

Benutzeravatar
Hero 1964
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 531
Registriert: Montag 30. April 2007, 00:24
Wohnort: Karlsruhe-Penza
Kontaktdaten:

Re: "Wyssouki-Danke für mein Leben" 1.Dezember...

Beitrag von Hero 1964 » Dienstag 29. November 2011, 22:32

Hier die ersten Kinos die Ihn bringen:


Ab 1. Dezember zeigen wir WYSSOZKI in folgenden Kinos:

Berlin, Cinemaxx Potsdamer Platz (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
Berlin, Krokodil (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
Berlin, Cinestar Hellersdorf (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
Bochum, UCI (deutsche Fassung)
Cottbus, UCI (deutsche Fassung)
Dresden, Programmkino Ost (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
Dortmund, Cinestar (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
Hamburg, Metropolis (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
Hamburg, Passage (deutsche Fassung)
Hannover, Cinemaxx Nikolaistr. (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
Heilbronn, Universum (deutsche Fassung)
Jena, Schillerhof
Leipzig, UCI (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
Magdeburg, Cinemaxx (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
München, Monopol (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
München, Museumslichtspiele (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
Neckarsulm, Scala (russische Fassung mit deutschen Untertiteln)
Nürnberg, Cinecitta (russische Fassung mit deutschen Untertiteln + deutsche Fassung)
Stuttgart, Metropol (deutsche Fassung + Sondervorstellung mit der russischen Fassung)

WEITERE KINOS FOLGEN ...

http://www.wyssozki.de/

H64
Ты неси меня река : Расторгуев

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: "Wyssouki-Danke für mein Leben" 1.Dezember...

Beitrag von Axel Henrich » Donnerstag 1. Dezember 2011, 02:00

Пятница, 02 декабря 2011 г.

21:30 Премьера - Высоцкий. Последний год
22:30 - 23:30 Высоцкий. Последний концерт

Seine Gitarre haelt und spielt er fast wie А. Розенбаум.

-ah-

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: "Wyssouki-Danke für mein Leben" 1.Dezember...

Beitrag von Axel Henrich » Sonntag 4. Dezember 2011, 00:57

und auch Spon nimmt sich der Legende an:
Russische Musiklegende im Visier des KGB
In einem seiner Lieder heißt es: "Wir sind bloß Puppen. Man hat uns angezogen, schweigende Modelle ohne Blut und Haut. Wir haben Köpfe, aber unsere Gehirne sind aus Watte."
-ah-



Benutzeravatar
Aniki
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 266
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2009, 23:21
Wohnort: Leinflorenz

Re: "Wyssouki-Danke für mein Leben" 1.Dezember...

Beitrag von Aniki » Sonntag 4. Dezember 2011, 11:32

Die Macher des Filmes wollen nicht verraten, wer denn den Wysockij gespielt hat.
Kann es sein, dass es Vladimir Vdovichenkov ist? Der Charismatische aus "Bumer" ?

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: "Wyssouki-Danke für mein Leben" 1.Dezember...

Beitrag von Axel Henrich » Sonntag 4. Dezember 2011, 13:26

Андрей Смоляков
Bilder

Der hat auch schon allerhand gemacht, mir faellt da ad hoc Дети Арбата und Serien wie Убойная сила und die geniale Serie Побег, auf deren 2. Teil ich schon warte.

-ah-

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3114
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: "Wyssouki-Danke für mein Leben" 1.Dezember...

Beitrag von Saboteur » Sonntag 11. Dezember 2011, 21:44

Hallo, ich habe mir den Film gestern angesehen (OmdU) und kann ihn empfehlen. Er ist tragisch, recht flach und unspektakulär aber sehenswert mit schönen Bildern. Der KGB-Bösewicht ist natürlich n Glatzköpfiger Fiesling -Haha-... aber sonst ist er ganz gut! Gespickt mit vielen bekannten Schauspielern...
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: "Wyssouki-Danke für mein Leben" 1.Dezember...

Beitrag von Axel Henrich » Sonntag 11. Dezember 2011, 22:58

Saboteur hat geschrieben:Der KGB-Bösewicht ist natürlich n Glatzköpfiger Fiesling -Haha-...
Tja und wie man sehen kann spielt Смоляков diesen Glatzkopf ... der Wyssozki-Darsteller ist also weiterhin unbekannt, oder hast du eine Vermutung?

-ah-

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3114
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: "Wyssouki-Danke für mein Leben" 1.Dezember...

Beitrag von Saboteur » Montag 12. Dezember 2011, 03:55

ja genau! da is er :))

naja meine Freundin (schon beim Trailer erkannt :) ) schwört Stein auf Bein das es Сергей Безруков ist und er am Anfang in einer kurzen Szene eine Doppelrolle spielt... (Wo er dich mit dem Kollegen unterhält)

Ich denke es kann hinkommen.
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...



Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“