Seite 2 von 5

Re: Patriotismus

Verfasst: Montag 18. Juni 2012, 22:15
von Saboteur
andreask020361 hat geschrieben:ist natürlich nur schwarz rot gold, dass wir in dtschl bald mehr moscheen wie kirchen haben , dass der ganze grüne multikultibrei voll in die hose ging, dass die türcken und noch viele anderen in dtschl sich benehmen wie sie es zu hause nie könnten ,usw , davon von diesen ökokommunisten kein wort,
heinrich heines gedicht ist allgegenwärtig

Denk' ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen.
Und meine heißen Tränen fließen. ......


irgendwann ist der ganze spuk sowieso vorbei,

Meinetewegen können diese Spinner unser Land verlassen, und am besten sie nehmen gleich die ganzen Schmarotzer mit .
interessant... mir kommt eher beim lesen solcher Ergüsse das Kotzen... der Spuk ist wohl nie vorbei.

Re: Patriotismus

Verfasst: Montag 18. Juni 2012, 22:20
von Saboteur
Grundsätzlich finde ich das mitfiebern mit der deutschen Mannschaft mit dazugehörigen Fähnchen und so schon okay und ich finde es absolut okay die Sache mit den nationalen Symbolen auch mal entspannt angehen zu lassen - gleichzeitig beteht aber auch die Gefahr das sich irgendwelche Hohlbirnen erhöht fühlen und diese Auswüchse finde ich dann bedenklich. Patriotismus an sich ist für mich eher Schwachsinn und nichts für mich. Wohin das führen kann (!) zeigt sich ja in Ländern wie Russland und USA regelmäßig...

Re: Patriotismus

Verfasst: Montag 18. Juni 2012, 22:22
von bauplan
manuchka hat geschrieben:Patriotismus
Interessant, eine Diskussion über Patriotismus von jemanden aus Österreich. Wenn das mal kein schlechtes Omen ist.

Re: Patriotismus

Verfasst: Montag 18. Juni 2012, 23:01
von bella_b33
pippie hat geschrieben: Wenn mir jemand mein Fähnchen am Auto oder sonstigen EM-Schmuck abbauen würde, ich würde ihn ganz deutsch wegen Sachbeschädigung anzeigen!
Sorry, das find ich irgendwie witzig :lol: ....weiß auch nicht warum :lol:

Re: Patriotismus

Verfasst: Montag 18. Juni 2012, 23:04
von pippie
bella_b33 hat geschrieben:
pippie hat geschrieben: Wenn mir jemand mein Fähnchen am Auto oder sonstigen EM-Schmuck abbauen würde, ich würde ihn ganz deutsch wegen Sachbeschädigung anzeigen!
Sorry, das find ich irgendwie witzig :lol: ....weiß auch nicht warum :lol:
Fein, dass es dir gefällt :)

Re: Patriotismus

Verfasst: Montag 18. Juni 2012, 23:40
von Hero 1964
Bild

...diese Leute haben auch was gegen diese Fahnenträger? ach ne ne das wäre ja Diskriminierung....Hm. Die haben doch nicht mehr alle..

Re: Patriotismus

Verfasst: Dienstag 19. Juni 2012, 01:10
von Kultgrieche
Saboteur hat geschrieben:interessant... mir kommt eher beim lesen solcher Ergüsse das Kotzen... der Spuk ist wohl nie vorbei.
Gerne doch, aber bitte kübel dich schön brav im Antifa-Vereinsschuppen aus. Dann kommt nämlich zusammen, was zusammen gehört :lol:

Re: Patriotismus

Verfasst: Dienstag 19. Juni 2012, 05:29
von bauplan
andreask020361 hat geschrieben:ist natürlich nur schwarz rot gold, dass wir in dtschl bald mehr moscheen wie kirchen haben , dass der ganze grüne multikultibrei voll in die hose ging, dass die türcken und noch viele anderen in dtschl sich benehmen wie sie es zu hause nie könnten ,usw , davon von diesen ökokommunisten kein wort,
heinrich heines gedicht ist allgegenwärtig

Denk' ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen.
Und meine heißen Tränen fließen. ......


irgendwann ist der ganze spuk sowieso vorbei,

Meinetewegen können diese Spinner unser Land verlassen, und am besten sie nehmen gleich die ganzen Schmarotzer mit .
Recht so, Multikulti ist großer Mist.

Ich lebe in Russland mit deutschen Migrationshintergrund. Bin mit einer Russin verheiratet, die polnischen und aserbaidschanischen Migrationshintergrund hat. Mein Bruder ist Norweger, meine Schwiegertochter hat gleich 3 Pässe ( USA,F,D ) mein daraus resultierender Enkel hat bereits 2 Pässe ( USA,D ) dann haben wir noch einen angeheirateten Türken und Iraner in der Familie.
Wenn wir bei großen Familienfesten unsere Fahnen auf die Tische stellen, dann sieht es aus wie vor dem UN-Gebäude.
Das kann doch nicht richtig sein, da bleibt ja kaum noch Platz für die deutschen Speisen auf dem Tisch.
So, jetzt muss ich aber los zu meinem Gesangsverein "Braune Soße" damit ich die erste Strophe des Deutschlandliedes nicht verpasse. Danach gibt es dann noch einen schönen deutschen Umtrunk bei "Fröhlichen Fahnenjunker" und von da einen patriotischen Gruß nach Österreich.

Re: Patriotismus

Verfasst: Dienstag 19. Juni 2012, 08:57
von Kultgrieche
bauplan, hahaha, das war ja so lustig, dein russischer Dorfhumor ist klasse, ich komme aus dem Lachen nicht mehr raus, das war ja so richtig intellektuell von dir, hast wohl lange daran gesssen...

Re: Patriotismus

Verfasst: Dienstag 19. Juni 2012, 09:01
von bauplan
Kultgrieche hat geschrieben:bauplan, hahaha, das war ja so lustig, dein russischer Dorfhumor ist klasse, ich komme aus dem Lachen nicht mehr raus, das war ja so richtig intellektuell von dir, hast wohl lange daran gesssen...
Freut mich, dass es dir gefallen hat. Hast du wenigstens was an deinem deutschen Stammtisch zu erzählen.