Putin führt WDR-Interviewer Schönenborn vor

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix




hacienda
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Montag 11. März 2013, 01:18

Re: Putin führt WDR-Interviewer Schönenborn vor

Beitrag von hacienda » Dienstag 23. April 2013, 18:04

Ganz schön bitter, dass die ARD da keinen besseren Interviewer aufbieten kann als Schönborn, der offenkundig keine Ahnung von der Materie hatte. Und so konnte der alte Autokrat schön seine ganzen Lügen verbreiten, z.B. 1 Milliarde Dollar ausländische Hilfe an NGOs in Russland. Wie er auf diese Zahl kommt? Keine Ahnung, von Schönborn wird ja auch nicht nachgehakt... Das NGO-Gesetz in den USA ist auch ganz anders als in Russland und Putin kann das unwidersprochen gleichsetzen.Schönborn wusste ja nicht nicht einmal davon, dass es so ein Gesetz in den USA gab. Und das Interview wird dann in minutenlangen Auszügen auf Rossia1 gezeigt, was das Putin-Regime zusätzlich legitimiert. Denn die falschen Zahlen/Vergleiche sind in der Welt und keiner prüft da im Staatsfernsehen nach.

Benutzeravatar
Tuersteher Ivan
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 302
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 01:20
Wohnort: Moskvabad

Re: Putin führt WDR-Interviewer Schönenborn vor

Beitrag von Tuersteher Ivan » Dienstag 23. April 2013, 21:40

Wer bist du eigentlich? Schmeißt doch diesen Troll raus!

Gunnar
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1302
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:32

Re: Putin führt WDR-Interviewer Schönenborn vor

Beitrag von Gunnar » Mittwoch 24. April 2013, 10:57

Tuersteher Ivan hat geschrieben:Wer bist du eigentlich? Schmeißt doch diesen Troll raus!
:lol: zum Glück bist Du hier nicht der Türsteher. Sowas nennt man Meinungsfreiheit

pippie

Re: Putin führt WDR-Interviewer Schönenborn vor

Beitrag von pippie » Mittwoch 24. April 2013, 14:13

Gunnar hat geschrieben:
Tuersteher Ivan hat geschrieben:Wer bist du eigentlich? Schmeißt doch diesen Troll raus!
:lol: zum Glück bist Du hier nicht der Türsteher. Sowas nennt man Meinungsfreiheit
Wir sind uns nicht oft einig, aber da geb ich dir gern recht.



Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Putin führt WDR-Interviewer Schönenborn vor

Beitrag von Axel Henrich » Samstag 4. Mai 2013, 01:54

Admix hat geschrieben:Aber dafür haben Sie auch eine ausgesprochen aufgehübschte Arbeitslosenquote :twisted:
Gerade was dazu gelesen ...
Russlands Arbeitslosenstatistik ist besser als die Realität
Die Zahl der Arbeitslosen ist in Russland mit 4,8 % weit niedriger als im Euroraum, wo sie im Durchschnitt bei 12,1 Prozent liegt.
[...]
Laut Arbeitsministerium sind hier 1,1 Millionen Menschen arbeitslos gemeldet. Die Statistiken von Rosstat geben die Gesamtzahl der Personen ohne Arbeit mit 4,3 Millionen Menschen, also 4,8 Prozent der erwerbstätigen Bevölkerung, an.
Doch ganz so rosig sieht es dann doch nicht aus. Denn hinter dieser niedrigen Arbeitslosenquote verbergen sich geografische Unterschiede und ein Schwarzmarkt, der enorme Ausmaße angenommen hat. Einige Regionen sind von der Moskauer Job-Lokomotive größtenteils abgekoppelt. „Im Nord-Kaukasus liegt die Arbeitslosenquote bei 14,9 Prozent, und in Tschetschenien sogar bei 32,3 Prozent"
-ah-

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2226
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Putin führt WDR-Interviewer Schönenborn vor

Beitrag von kamensky » Samstag 4. Mai 2013, 07:25

- Die Zahl der Arbeitslosen ist in Russland mit 4,8 % weit niedriger als im Euroraum, wo sie im Durchschnitt bei 12,1 Prozent liegt. -

Nun ja, die Statistik von Rosstat ist doch eher eine Farce, wie mehrheitlich alle globalen Statistiken.

Tatsache jedoch ist es in RU vielfach so, dass sich Arbeitslose überhaupt nicht beim Arbeitslosenamt melden, denn der Aufwand gegenüber dem Ertrag ist nicht wirklich lohnenswert infolge (grauem bis schwarzem Zarplata) denn das %tuale Arbeitslosengeld wird von dem Betrag des offiziellen (weisem Zarplata) berechnet. Ein anderer Faktor ist, dass die Registrierung der Arbeitnehmer sehr oft nicht mit dem am Arbeitsort übereinstimmt, sondern möglicherweise in einem Dorf/Kleinstadt ausserhalb.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Putin führt WDR-Interviewer Schönenborn vor

Beitrag von Axel Henrich » Samstag 23. November 2013, 02:26


Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12525
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Putin führt WDR-Interviewer Schönenborn vor

Beitrag von Norbert » Montag 25. November 2013, 08:30

Und Roth hat ja die Tagesschau bekommen, mit schier unglaublichen Lobeshymnen. Tom Buhrow hat ein sehr kurzes Gedächtnis.

Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Putin führt WDR-Interviewer Schönenborn vor

Beitrag von GIN » Montag 25. November 2013, 22:50

Super, passt gut rein.



Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“