Aus für GPS

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1672
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Aus für GPS

Beitrag von kamensky » Dienstag 13. Mai 2014, 18:52

Was wird in RU mehrheitlich genutzt, das System GLONASS oder noch GPS?

http://de.ria.ru/security_and_military/ ... 86740.html

Ergänzung

http://de.ria.ru/security_and_military/ ... 88045.html
Zuletzt geändert von kamensky am Dienstag 13. Mai 2014, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Aus für GPS

Beitrag von Sibirier » Dienstag 13. Mai 2014, 18:59

Mal eine andere Frage, wie kann ich feststellen, welches System meine Geraete nutzen? Habe Telefon HTC, Samsung Android und einen Viedeoregistrator...
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4920
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Aus für GPS

Beitrag von zimdriver » Dienstag 13. Mai 2014, 19:20

Sibirier hat geschrieben:Mal eine andere Frage, wie kann ich feststellen, welches System meine Geraete nutzen? Habe Telefon HTC, Samsung Android und einen Viedeoregistrator...
NSA :lol: :lol: :lol:

sie benutzen höchstwahrscheinlich alle GPS

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Aus für GPS

Beitrag von Sibirier » Dienstag 13. Mai 2014, 19:24

Denke ich mal auch so..
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1672
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Aus für GPS

Beitrag von kamensky » Dienstag 13. Mai 2014, 19:38

Sibirier hat geschrieben:Mal eine andere Frage, wie kann ich feststellen, welches System meine Geraete nutzen? Habe Telefon HTC, Samsung Android und einen Viedeoregistrator...
Unter Einstellungen (habe Samsung) und dann Verbindungen. Da sehen Sie dann auch andere Verbindungen wie Bluetoth, WLAN, WIFI usw.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10969
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Aus für GPS

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 13. Mai 2014, 19:54

Sibirier hat geschrieben:Mal eine andere Frage, wie kann ich feststellen, welches System meine Geraete nutzen? Habe Telefon HTC, Samsung Android und einen Viedeoregistrator...
Steht bei allen Geräten in den Spezifikationen...GPS und/oder GLONASS. Wobei ich mir da keine Sorgen mache, wie schon geschrieben wurde, sind für uns Normalsterbliche diese Bodenstationen nicht nötig.

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Aus für GPS

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 13. Mai 2014, 20:26

Sibirier hat geschrieben:wie kann ich feststellen, welches System meine Geraete nutzen? Habe Telefon HTC, Samsung Android
Na wie Silvio schon schrieb, sollte dazu was in der Bedienungsanleitung zu finden sein ob die Geraete auch Glonass unterstuetzen. Du kannst auch eine der unzaehligen GPS-Apps nehmen und da nachschauen, welche/wieviel Satelliten du gerade empfaengst. Entweder sind die Sats gleich mit der jeweiligen Flagge gekennzeichnet, man sieht es aber auch an der Nummerierung. Glonass-Sats haben die Nummern 65 bis 88.

Uebrigens ist das subject natuerlich Quatsch! Nicht GPS wird abgeschalten, sondern die Bodenstationen fuer Kontrolle und Referenz des GPS-System in Russland. Der Grund ist wohl, dass die Amis den Bau vergleichbare Stationen fuer das Glonass-System auf ihrem Territorium verweigern, obwohl sie seit Jahren mehrer Stationen fuer GPS in Russland betreiben. Russland draengt auf gleichberechtigte Zusammenarbeit. Bedenken der Amis sind natuerlich ganz klar die Angst vor Spionage und die Konkurrenz.

-ah-

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Aus für GPS

Beitrag von Sibirier » Dienstag 13. Mai 2014, 20:28

Also Verbindung zu GPS-Satellit, daher duerfte es fuer mich keine Auswirkungen haben...

Ja klar. Also mein Navigator wird weiter arbeiten... ;)
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1672
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Aus für GPS

Beitrag von kamensky » Dienstag 13. Mai 2014, 20:49

War kurz ein "Schlummertrunk" einkaufen und habe danach einmal die Taxi Drivers vor dem Haus gefragt nach ihrem System, welches sie nutzen. Alle GPS auf meine Nachfrage, weshalb dann nicht GLONASS kam beinahe einstimmig und wie aus einer Kehle "unbrauchbar" oder "Sche...e", "Verbindugsprobs" um nur einige zu nennen, doch weshalb konnte mir keiner wirklich plausibel erklären. Na ladna!
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: Aus für GPS

Beitrag von klaupe » Dienstag 13. Mai 2014, 23:19

Sibirier hat geschrieben:Also Verbindung zu GPS-Satellit, daher duerfte es fuer mich keine Auswirkungen haben...

Ja klar. Also mein Navigator wird weiter arbeiten... ;)
Nicht 100 %, aber fast.
Da fährt man dann lt. Navi durch den Straßengraben und wenn die nette Tante ansagt "Nach 50 m rechts abbiegen", sollte man vielleicht schon nach 40 m das Lenkrad einschlagen.
Vor einigen Jahren war das hier genau so und in manchen Regionen ist es immer noch. Ich messe das nie nach und bin bisher immer angekommen.

Für kommerzielle Systeme könnte es problematisch sein, z.B. wenn der GPS-gesteuerte Ackerschlepper dann einen Pisskurs pflügt.

Vermessungssysteme der Geodäten oder das Militär haben ohnehin eigene Referenzsender, die im cm- oder gar mm-Bereich arbeiten.
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.



Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“