Faschisten in der Ukraine

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4884
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Faschisten in der Ukraine

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 6. Februar 2015, 15:02

Haya hat geschrieben: В Україні не будуть показувати фільми, вироблені фізичними та юридичними особами РФ, а також стрічки, які пропагують діяльність російських силових органів.
Kurze Frage: was ist стрічки?
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
manfredsa
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 195
Registriert: Samstag 31. Januar 2015, 17:22
Wohnort: D- 45739 Oer-Erkenschwick

Re: Faschisten in der Ukraine

Beitrag von manfredsa » Freitag 6. Februar 2015, 15:08

Wladimir30 hat geschrieben:
Haya hat geschrieben: В Україні не будуть показувати фільми, вироблені фізичними та юридичними особами РФ, а також стрічки, які пропагують діяльність російських силових органів.
Kurze Frage: was ist стрічки?
strіchki
Auf Ukraїnі Bild " Baum des Lebens"!?
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren. von Berthold Brecht

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3677
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Faschisten in der Ukraine

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 6. Februar 2015, 17:44

Wladimir30 hat geschrieben:[також стрічки] Kurze Frage: was ist стрічки?
Как Лента, also in dem Zusammenhang (Kino-) Streifen

-ah-

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4884
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Faschisten in der Ukraine

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 6. Februar 2015, 17:52

Danke schön!
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Haya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 838
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2011, 23:43
Wohnort: Bergisch-Gladbach

Re: Faschisten in der Ukraine

Beitrag von Haya » Samstag 7. Februar 2015, 06:50

Moin Moin,
Wladimir30 hat geschrieben: Kurze Frage: was ist стрічки?
Bänder!
Sinngemäß aber Film/Video-Aufnahmen.

Ich frage mich eh, wie das Verbot eigentlich durchgesetzt werden soll?
Beim Kabelfernsehen kann Ich es ja noch nachvollziehen, dass es technisch möglich ist, aber wie sieht es mit Satellit aus?

Gruß
Haya



_RGP_
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 240
Registriert: Freitag 6. Februar 2015, 15:01

Re: Faschisten in der Ukraine

Beitrag von _RGP_ » Samstag 7. Februar 2015, 09:21

Haya hat geschrieben: aber wie sieht es mit Satellit aus?
Da klingelt dann nachts um 3 das Rollkommando "Путинкапут" and der Tür, verlangt Einlaß, und schaltet mit dir zusammen mal die abgespeicherten Kanäle durch.
Alternativ kann auch der Großinquisitor vom Rechten Sektor mal die kleinen Kinder fragen, was Mama und Papa daheim so im Fernsehen laufen haben.
Die haben doch dort ganz bezaubernde Experten für den Umgang mit Kindern:
[youtube]w3R3pMtL3eo[/youtube]

Benutzeravatar
Haya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 838
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2011, 23:43
Wohnort: Bergisch-Gladbach

Re: Faschisten in der Ukraine

Beitrag von Haya » Samstag 7. Februar 2015, 09:44

Moin Moin,

Welcome back, mein Genosse aus der Purin-Troll-Kommando-Filiale in Moskau!

Die haben doch dort ganz bezaubernde Experten
Herrlich diese wundervollen ukrainische Damen.
Da gab es doch auch noch einst ne Dame, die sich sehr besorgt um das Wohl der Bürger zeigte, so dass sie eine besondere Pflegemaßnahme zu wissen schien.

Gruß
Haya, live aus der Putin-Troll-Kommando-Zentrale (kurz: PTKZ)

Benutzeravatar
Haya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 838
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2011, 23:43
Wohnort: Bergisch-Gladbach

Re: Faschisten in der Ukraine

Beitrag von Haya » Mittwoch 11. Februar 2015, 02:26

Moin Moin,

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/eur ... y/15034827
Bild


Nicht, dass mir einer sagt, dass Ich zu unrecht da jemanden als faschistisches Militär bezichtige.




Laut Werhowna Rada sollen Leugnungen der russischen Aggression strafrechtlich mit Haftstrafen (3-5J.) verfolgt werden.
http://w1.c1.rada.gov.ua/pls/zweb2/webp ... 3511=53956 :cry:




Gruß
Haya

Benutzeravatar
Haya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 838
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2011, 23:43
Wohnort: Bergisch-Gladbach

Re: Faschisten in der Ukraine

Beitrag von Haya » Donnerstag 12. Februar 2015, 07:15

Moin Moin,

zwar nicht aktuell, aber dennoch zum Thread passend

Poroschenko will Russisch an Schulen ersetzen
Poroschenko sagte, es gebe einen Zusammenhang zwischen den Englischkenntnissen und dem Lebensstandard einer Gesellschaft
So, so also!
In wie vielen afrikanischen Ländern spricht man nochmal englisch?
Seit der Unabhängigkeit 1991 ist Ukrainisch die einzige Amtssprache des Landes.
Im Vergleich dazu hat die RF 38 Amtssprachen in den Teilrepubliken und autonomen Kreisen.

Gruß
Haya

Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“