Putin lädt Kim nach Moskau ein

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Antworten
Gunnar
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1302
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 20:32

Putin lädt Kim nach Moskau ein

Beitrag von Gunnar » Mittwoch 17. Dezember 2014, 18:31

Der aller aller erste Auslandsbesuch vom nordkoreanischen Diktator geht wohin? Genau, zu Wladimir Wladimirowitsch.
http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 31286.html

Passt in die Liste der anderen Länder, die die Krim Politik von Putin unterstützen: Syrien, Venezuela, Kuba usw.

Was wäre mir das zuwider, wenn Frau Bundesmerkel diesen Typen nach Deutschland einladen würde. Man muss einfach schmerzfrei genug sein: Realpolitik nennt man das wohl ...



Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7829
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Putin lädt Kim nach Moskau ein

Beitrag von Dietrich » Mittwoch 17. Dezember 2014, 21:20

Naja, wenn ich mir dauernd von Angela, Francois und Barack am Telefon anhören müsste, was für ein Schweinehund ich bin, würde ich mir zur Abwechslung auch mal jemanden einladen, der mir für meine Politik Komplimente macht.

Außderdem können sie ihre Erfahrungen mit Plateauschuhen austauschen....
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Putin lädt Kim nach Moskau ein

Beitrag von GIN » Mittwoch 17. Dezember 2014, 22:37

Gunnar hat geschrieben:Der aller aller erste Auslandsbesuch vom nordkoreanischen Diktator geht wohin? Genau, zu Wladimir Wladimirowitsch.
http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 31286.html

Passt in die Liste der anderen Länder, die die Krim Politik von Putin unterstützen: Syrien, Venezuela, Kuba usw.

Was wäre mir das zuwider, wenn Frau Bundesmerkel diesen Typen nach Deutschland einladen würde. Man muss einfach schmerzfrei genug sein: Realpolitik nennt man das wohl ...
Bin gespannt was das für Aufträge geben soll. Nordkorea hat kaum Devisen und Gold/Silber gibt's auch kaum.

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Putin lädt Kim nach Moskau ein

Beitrag von Jochen » Mittwoch 17. Dezember 2014, 23:15

Gunnar hat geschrieben:Der aller aller erste Auslandsbesuch vom nordkoreanischen Diktator geht wohin? Genau, zu Wladimir Wladimirowitsch.
http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 31286.html

Passt in die Liste der anderen Länder, die die Krim Politik von Putin unterstützen: Syrien, Venezuela, Kuba usw.

Was wäre mir das zuwider, wenn Frau Bundesmerkel diesen Typen nach Deutschland einladen würde. Man muss einfach schmerzfrei genug sein: Realpolitik nennt man das wohl ...
Du kleiner Pxxxxx scheinst ernsthafte Worte nicht zu verstehen. Na ja, dich hol ich mir nächste Woche.

Moderator: Es reicht.
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“