Lex AFD gegen die Demokratie in Deutschland

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Lex AFD gegen die Demokratie in Deutschland

Beitrag von GIN » Freitag 1. Januar 2016, 21:54

Ich bitte die Moderation hier Lex AFD gegen die Demokratie in Deutschland zu schliessen. Das Geld ist auf dem Konto und wir liefern uns hier nur einen Krieg zwischen Links und Rechts. Ausserdem will meine Frau mit mir in den Ausgang und verlangt das ich das Schreiben einstelle. :D
Leonidas und ich werden vermutlich nicht mehr Freunde.



Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: Lex AFD gegen die Demokratie in Deutschland

Beitrag von klaupe » Freitag 1. Januar 2016, 23:08

GIN hat geschrieben:Ich bitte die Moderation hier Lex AFD gegen die Demokratie in Deutschland zu schliessen. Das Geld ist auf dem Konto ...
Vorher aber noch die Kontonummer preisgeben :lol:
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.

Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Lex AFD gegen die Demokratie in Deutschland

Beitrag von GIN » Mittwoch 13. Januar 2016, 01:48

leonidas hat geschrieben:
GIN hat geschrieben:
leonidas hat geschrieben:Gegen Höcke von der AFD ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Volksverhetzung, Trau, schau, wem.
Den braunen Gesellen wird nun das Handwerk gelegt.
Leonidas, ich nehme eine Justiz nicht ernst die es nicht schafft millionenfachen Rechtsbruch zu ahnden und stillschweigend politische Weisungen der Exekutive aufnimmt und wissentlich gegen ihren Diensteid verstösst.

Du kannst dir im unteren Link mal gerne einen "Aussteiger" aus Thüringen anschauen wie er die Lage sieht. Interessanter eise sprechen sich erst nach Pensionierung solche Menschen aus. Voller Angsthasen das ganze Land die uns in einen deutschen Sonderweg führen der schon mehrmals in die falsche Richtung "geführt" hat.
https://www.youtube.com/watch?v=iGbo1gE9sko

Beitrag ist als Verleumdung der Moderation gemeldet. , Verleumdung ist, der deutschen Justiz millionenfache Rechtsbeugung vorzuwerfen




"Wolfram Weimer in NTV


http://www.n-tv.de/politik/politik_pers ... 46101.html

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 729
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Lex AFD gegen die Demokratie in Deutschland

Beitrag von Jenenser » Donnerstag 14. Januar 2016, 20:14

Weil wir gerade beim Chef der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Björn Höcke, sind. In der Zeitung habe ich gestern auch gelesen, dass die Ermittlungen wegen Volksverhetzung gegen ihn eingestellt wurden:
http://www.thueringer-allgemeine.de/web ... 1812290956
Wir haben in der Stadt ein lokales Nachrichtenportal, das grundsätzlich beide Seiten einer Medaille beleuchten möchte und deshalb auch Pressemitteilungen der AfD veröffentlicht. Zum Beispiel zur Großkundgebung gestern in unserer Landeshauptstadt. Ein guter Ansatz zur eigenen Meinungsbildung. Zum Thema AfD, Links und Rechts, Demokratie in Deutschland äußerte sich gestern der Herausgeber des Nachrichtenportals „Jenapolis“ noch einmal persönlich in seiner Rubrik „Gedankensplitter“ und trifft wohl den Nagel auf den Kopf:
http://www.jenapolis.de/2016/01/13/deut ... n-politik/

Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“