Deutschland im Würgegriff Anderer ?

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Gesperrt
leonidas
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 158
Registriert: Montag 2. November 2015, 16:44

Deutschland im Würgegriff Anderer ?

Beitrag von leonidas » Freitag 18. Dezember 2015, 12:20

Deutschland im Würgegriff Anderer ?

So wurde es früher dargestellt und von der heutigen wissenden Klugscheißergemeinde in jedem Forum nachgebetet.

- Vor 100 Jahren war das Reich, lt.Kaiser Wilhelm, umgeben von einer Welt von Feinden.
der Ausgang ist bekannt.
- Dann waren es die Juden, die sich gegen das Reich verschworen hatten,
der Ausgang war noch desaströser .
- Nach WK 2 waren es dann die Kommunisten, die Deutschland bedroht hätten
- und als es dieses behauptete Bedrohungspotiential nicht mehr gab, stand
Deutschland im Focus der USA, die ihre eigenen Interessen durchsetzen wollten.
Und nun wieder ein neuer Feind, die Flüchtlinge, genauer die Muslime.

Deutschland ist schon arm dran.

Und es sind immer wieder der gleiche rechte Geist. der diesen Unsínn verbreitet.
Deutsche Paranoia



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4581
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Deutschland im Würgegriff Anderer ?

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 18. Dezember 2015, 13:21

Es handelt sich hier um ein Russland Forum. Ich bitte daruzm, dies zu beachten. natürlich kann jeder Beitrag dadurch gerechtfertigt werden, dass das Wohlbefinden Deutschlands direkte Auswirkungen auf das Verhältnis zu Russland hat. Aber immer mehr Beiträge der letzten Zeit haben den Bezug zu Russland verloren.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

leonidas
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 158
Registriert: Montag 2. November 2015, 16:44

Re: Deutschland im Würgegriff Anderer ?

Beitrag von leonidas » Freitag 18. Dezember 2015, 13:58

Wladimir30 hat geschrieben:Es handelt sich hier um ein Russland Forum. Ich bitte daruzm, dies zu beachten. natürlich kann jeder Beitrag dadurch gerechtfertigt werden, dass das Wohlbefinden Deutschlands direkte Auswirkungen auf das Verhältnis zu Russland hat. Aber immer mehr Beiträge der letzten Zeit haben den Bezug zu Russland verloren.
Das stimmt sicher, warum dann aber gegen das AFD-Thema nicht genauso empört protestiert wird, könntest Du mir dann sicher sagen.
Gerade WEIL es ein Russland-Forum ist, habe ich auf die die Verteufelung Russlands in der Adenauer-Ära hingewiesen. Der behauptete Würgegriff , dem sich einige Kantonisten hier in Deutschland immer wieder augesetzt fühlten.

Und es sind immer die Gleichen, die Deutschland im Würgegriff irgend welcher finsteren Mächte sehen, durch die Engländer, den Juden, den Kommunisten und Russen, durch die Amerikaner von Anderen nun auch wieder durch die Russen, usw. usw und last not least auch durch die Finanzoligarchen, wie Du hier unlängst lesen mustest.

Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1917
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Deutschland im Würgegriff Anderer ?

Beitrag von Admix » Freitag 18. Dezember 2015, 15:39

Ich weiss auch nicht, was das in einem RusslandForum zu suchen hat und schließe dieses Thema.

Gesperrt

Zurück zu „Politisches Forum“