West Propaganda auch in RusslandForum eingedrungen

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
saransk
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 13. November 2011, 01:25
Wohnort: Augsburg / Saransk

Re: West Propaganda auch in RusslandForum eingedrungen

Beitrag von saransk » Sonntag 21. Februar 2016, 15:58

Alex KA hat geschrieben: Ich glaube nicht das es uns irgendwie schaden wird, wenn Deutschland auf uns böse wird, ich bin überzeugt wir sind doch etwas klüger als man über uns in Westen denkt, und kommen schon ohne deutsche Technologien aus.
Ach Alex. Das Russen im westen unterschätzt werden, da stimme ich Dir absolut zu. Aber klüger?
Das kann man wahrscheinlich gar nicht miteinander vergleichen, weil die beiden Kulturen immer noch sehr unterschiedlich sind, und damit auch die Schwerpunkte, welche in den Schulen gelegt werden.
Eine Bekannte meinte erst letzte Woche, das man für die Diagnose einer Krankheit einen russischen Arzt aufsuchen solle, zur Behandlung dann aber besser in den Westen fahre. Und ähnlich sieht es doch auch in anderen Bereichen aus.
Warum ist der Brain-Drain denn noch nicht gestoppt? Es liegt bestimmt nicht nur an den Verdienstmöglichkeiten. warum bringt ein solches Bildungssystem keine Nobelpreisträger hervor (behaupte jetzt nicht, die würden doch vom CIA vorgeschlagen)? Warum gibt es so wenig Patentanmeldungen aus Russland. Weil Bürokratie, Korruption und eine inkompetente Wirtschaftspolitik die falschen Anreize setzen? In Deutschland ist es eine "wir haben uns alle lieb, und wollen nur noch chillen Haltung, die alles in den Abgrund reißt.
Russland wird, genauso wie Deutschland, bald ohne deutsche Technologie auskommen können, weil wir dann alle von China oder Südkorea abhängig sein werden.



louise
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 238
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 22:15

Re: West Propaganda auch in RusslandForum eingedrungen

Beitrag von louise » Sonntag 21. Februar 2016, 17:26

Admix hat geschrieben:
Na ja, der Beitrag von Alex bei dem er empfiehlt die Deutschen im Arschloch zu inspektieren ist doch keine Stufe besser. Also wie man in den Wald reinruft ...
FYI: Rektaluntersuchungen sind bei Zoll und Polizei in allen westlichen Ländern gang und gäbe...
"[n]o set of mutually inconsistent observations can exist for which some human intellect cannot conceive a coherent explanation, however complicated."

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: West Propaganda auch in RusslandForum eingedrungen

Beitrag von zimdriver » Sonntag 21. Februar 2016, 17:57

Alex KA hat geschrieben:..... Ich hatte solche Kursarbeiten während meine Studium geschrieben
... Ich freue mich auf jede Messe in Moskau, weil unsere Stammbesucher immer wieder kommen. Es sind immer andere Herren höheren Alters, aber ihnen gemeinsam ist immer
- abgewetzte Aktentasche mit abgegriffenen Stapeln von mit Schreibmaschine beschriebenen Papieren, Manchmal auch noch diese Thermo- Kopien (Ormig hiess das, glaube ich)
- Kandidaten der Wissenschaften, lebenslange Forscher an irgendeinem Geheim- Institut
- beinahe mit dem Lenin- Orden ausgezeichnet

Sie offenbaren mir dann die ultimative Lösung für bekannte Technologieprobleme oder gleich für den gesamten Unternehmenszweck. An mir liegt es nur, die Geschäftsleitung zu überzeugen, a) ihnen ein Labor in D zur Verfügung zu stellen, da noch eine kleine Kleinigkeit fehlt oder b) eine nicht unerhebliche Anzahlung für die Übergabe der Dokumentation zu zahlen und sofort die Produktion umzustellen.

... meistens beginnen sie das Gespräch damit, dass sie in ihren studentischen Hausaufgaben die Flugbahn der Sojus nach Abkoppelung von Apollo berechnet haben, einschließlich Treibstoffverbrauch des Antriebs und Flüssigkeitsbedarf der Kosmonauten. Im ersten Studienjahr, versteht sich. Mehr dürfen sie nicht berichten, wegen des Geheim- Instituts, s.o.
AlexKA, berichte weiter aus deinem Leben.

Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1917
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: West Propaganda auch in RusslandForum eingedrungen

Beitrag von Admix » Sonntag 21. Februar 2016, 18:18

louise hat geschrieben:
Admix hat geschrieben:
Na ja, der Beitrag von Alex bei dem er empfiehlt die Deutschen im Arschloch zu inspektieren ist doch keine Stufe besser. Also wie man in den Wald reinruft ...
FYI: Rektaluntersuchungen sind bei Zoll und Polizei in allen westlichen Ländern gang und gäbe...
So..., wieviel hattest Du denn schon? Na ja, ich wills nicht wirklich wissen.

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: West Propaganda auch in RusslandForum eingedrungen

Beitrag von Alex KA » Sonntag 21. Februar 2016, 18:53

zimdriver hat geschrieben:
Alex KA hat geschrieben:..... Ich hatte solche Kursarbeiten während meine Studium geschrieben
... Ich freue mich auf jede Messe in Moskau, weil unsere Stammbesucher immer wieder kommen. Es sind immer andere Herren höheren Alters, aber ihnen gemeinsam ist immer
- abgewetzte Aktentasche mit abgegriffenen Stapeln von mit Schreibmaschine beschriebenen Papieren, Manchmal auch noch diese Thermo- Kopien (Ormig hiess das, glaube ich)
- Kandidaten der Wissenschaften, lebenslange Forscher an irgendeinem Geheim- Institut
- beinahe mit dem Lenin- Orden ausgezeichnet

Sie offenbaren mir dann die ultimative Lösung für bekannte Technologieprobleme oder gleich für den gesamten Unternehmenszweck. An mir liegt es nur, die Geschäftsleitung zu überzeugen, a) ihnen ein Labor in D zur Verfügung zu stellen, da noch eine kleine Kleinigkeit fehlt oder b) eine nicht unerhebliche Anzahlung für die Übergabe der Dokumentation zu zahlen und sofort die Produktion umzustellen.

... meistens beginnen sie das Gespräch damit, dass sie in ihren studentischen Hausaufgaben die Flugbahn der Sojus nach Abkoppelung von Apollo berechnet haben, einschließlich Treibstoffverbrauch des Antriebs und Flüssigkeitsbedarf der Kosmonauten. Im ersten Studienjahr, versteht sich. Mehr dürfen sie nicht berichten, wegen des Geheim- Instituts, s.o.
AlexKA, berichte weiter aus deinem Leben.
Raumfahrt ist schlechte Beispiel, sie haben keine Lösungen für technische Probleme, und kaufen in Russland unsere Technik
Zum Beispiel das hier
https://en.wikipedia.org/wiki/RD-180
Amerikaner versuchen etwas eigenes zu entwickeln, es wird aber zu teuer und ineffizient, deswegen kaufen in Russland unsere Produkt aus UdSSR Ära
Und Grund dafür - die sind einfach zu blöd dafür, und schaffen es nicht ohne uns
Deswegen kommen sie immer wieder nach Moskau, so sehe ich das, denn was für andere Grunde können sie noch haben?

Und diese Sanktionen gegen Russland nur deswegen gemacht, um uns zu zwingen für euch zu arbeiten.. Was mich betrifft, Ich bekomme in der letzte zeit viele Angebote diese Art.. Aber ich werde euch nicht helfen, nicht hier in Russland, und bei euch in Deutschland auch nicht.. Ich sehe kein Grund zu weitere Kooperation.
Die alte Knacker sind vermutlich die einzigen die mit euch noch reden, versuchen vermutlich euch zu verarschen weil sowieso zu alt sind



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: West Propaganda auch in RusslandForum eingedrungen

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 21. Februar 2016, 19:28

Alex, Du fetzt einfach! Solche Patrioten braucht das Land. Infrastruktur pfeift zumindest ausserhalb der großen Städte aus dem letzten Loch, weltmarktfähige Produkte aus Eigenentwicklung Mangelware, aber dem Rest der Welt erhobenen Hauptes und im Brustton der Überzeugung die Leviten lesen.

Es ist ja wirklich ein schönes Land mit liebenswerten Leuten. Und wir kommen aus Gründen nach Russland (nicht nur nach Moskau), die Du Dir gar nicht träumen lässt (im Auftrag des CIA?). Aber die Kirche solltest Du schon auch mal im Dorf lassen.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1701
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: West Propaganda auch in RusslandForum eingedrungen

Beitrag von kamensky » Sonntag 21. Februar 2016, 20:14

Alex KA hat geschrieben:
zimdriver hat geschrieben:
Alex KA hat geschrieben:..... Ich hatte solche Kursarbeiten während meine Studium geschrieben
... Ich freue mich auf jede Messe in Moskau, weil unsere Stammbesucher immer wieder kommen. Es sind immer andere Herren höheren Alters, aber ihnen gemeinsam ist immer
- abgewetzte Aktentasche mit abgegriffenen Stapeln von mit Schreibmaschine beschriebenen Papieren, Manchmal auch noch diese Thermo- Kopien (Ormig hiess das, glaube ich)
- Kandidaten der Wissenschaften, lebenslange Forscher an irgendeinem Geheim- Institut
- beinahe mit dem Lenin- Orden ausgezeichnet

Sie offenbaren mir dann die ultimative Lösung für bekannte Technologieprobleme oder gleich für den gesamten Unternehmenszweck. An mir liegt es nur, die Geschäftsleitung zu überzeugen, a) ihnen ein Labor in D zur Verfügung zu stellen, da noch eine kleine Kleinigkeit fehlt oder b) eine nicht unerhebliche Anzahlung für die Übergabe der Dokumentation zu zahlen und sofort die Produktion umzustellen.

... meistens beginnen sie das Gespräch damit, dass sie in ihren studentischen Hausaufgaben die Flugbahn der Sojus nach Abkoppelung von Apollo berechnet haben, einschließlich Treibstoffverbrauch des Antriebs und Flüssigkeitsbedarf der Kosmonauten. Im ersten Studienjahr, versteht sich. Mehr dürfen sie nicht berichten, wegen des Geheim- Instituts, s.o.
AlexKA, berichte weiter aus deinem Leben.
Raumfahrt ist schlechte Beispiel, sie haben keine Lösungen für technische Probleme, und kaufen in Russland unsere Technik
Zum Beispiel das hier
https://en.wikipedia.org/wiki/RD-180
Amerikaner versuchen etwas eigenes zu entwickeln, es wird aber zu teuer und ineffizient, deswegen kaufen in Russland unsere Produkt aus UdSSR Ära
Und Grund dafür - die sind einfach zu blöd dafür, und schaffen es nicht ohne uns
Deswegen kommen sie immer wieder nach Moskau, so sehe ich das, denn was für andere Grunde können sie noch haben?

Und diese Sanktionen gegen Russland nur deswegen gemacht, um uns zu zwingen für euch zu arbeiten.. Was mich betrifft, Ich bekomme in der letzte zeit viele Angebote diese Art.. Aber ich werde euch nicht helfen, nicht hier in Russland, und bei euch in Deutschland auch nicht.. Ich sehe kein Grund zu weitere Kooperation.
Die alte Knacker sind vermutlich die einzigen die mit euch noch reden, versuchen vermutlich euch zu verarschen weil sowieso zu alt sind
Und das sagt dein "Chef" @ AlexKA

http://www.cash.ch/news/alle/deutsche_w ... 421176-448

" Russlands Wirtschaft spüre die Folgen der Strafmassnahmen, räumte Uljukajew ein. "Das grösste Hindernis ist die Importeinschränkung hochtechnologischer Ausrüstungsgegenstände aus Deutschland."
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

louise
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 238
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 22:15

Re: West Propaganda auch in RusslandForum eingedrungen

Beitrag von louise » Sonntag 21. Februar 2016, 20:37

Admix hat geschrieben:
louise hat geschrieben:
Admix hat geschrieben:
Na ja, der Beitrag von Alex bei dem er empfiehlt die Deutschen im Arschloch zu inspektieren ist doch keine Stufe besser. Also wie man in den Wald reinruft ...
FYI: Rektaluntersuchungen sind bei Zoll und Polizei in allen westlichen Ländern gang und gäbe...
So..., wieviel hattest Du denn schon? Na ja, ich wills nicht wirklich wissen.
Dein Kommentar ist ad hominem, grenzüberschreitend und außerordentlich geschmacklos @Admix !
Da weiß ja jetzt wohl jeder, mit wem er es zu tun hat.....
"[n]o set of mutually inconsistent observations can exist for which some human intellect cannot conceive a coherent explanation, however complicated."

Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1917
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: West Propaganda auch in RusslandForum eingedrungen

Beitrag von Admix » Sonntag 21. Februar 2016, 21:32

Gang und gäbe, Blödsinn. Ja, mein Beitrag war geschmacklos aber ernster gemeint, als es zunächst erscheint. (Denn ich habe bisher noch von niemanden ohne zumindest vorgeschobenen "Grund" in Deutschland was von Leibesvisitation reden hören). Wenn Du also an der Grenze regelmäßig die Hosen runterlassen mußt, dann fände ich das schon bemerkenswert. Und von Russen, die das an der Grenze machen müßten habe ich bisher auch noch nichts gehört.

Dein Beitrag hatte die Absicht den um einiges geschmackloseren Beitrag von Alex zu verharmlosen.
Wie schon gesagt, wie in den Wald hereingerufen wird, so schallt es dann doch oft auch heraus.
In diesem Sinn einfach mal an die eigene Nase fassen.

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: West Propaganda auch in RusslandForum eingedrungen

Beitrag von Alex KA » Sonntag 21. Februar 2016, 21:37

kamensky hat geschrieben:
Und das sagt dein "Chef" @ AlexKA

http://www.cash.ch/news/alle/deutsche_w ... 421176-448

" Russlands Wirtschaft spüre die Folgen der Strafmassnahmen, räumte Uljukajew ein. "Das grösste Hindernis ist die Importeinschränkung hochtechnologischer Ausrüstungsgegenstände aus Deutschland."
Ich weiß, er taugt offenbar auch nicht als Chef.. Er will offenbar Deutschen nach Russland locken, und selbst er wird Geld stehlen und in Berlin wohnen - es ist sein Plan. Und er hatte für mich entschieden das ich für die Deutschen arbeiten soll



Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“