Sobtschak oder Nawalni

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1977
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Sobtschak oder Nawalni

Beitrag von m5bere2 » Donnerstag 19. Oktober 2017, 15:58

Warum sehen deutsche Zeitungen Sobtschak als U-Boot des Kremls, Nawalni aber nicht?

http://www.spiegel.de/politik/ausland/x ... 73651.html

Ich meine, gäbe es keinen Nawalni, dann müsste der Kreml ihn erfinden. :D


Konkreter, warum betrachten die deutschen Zeitungen Nawalni als ihren echten Lieblingsoppositionellen aber Sobtschak ist eine falsche Oppositionelle und Nawalni ihr gegenüber klar bevorzugt?



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3681
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Sobtschak oder Nawalni

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 19. Oktober 2017, 16:29

Kann irgendjemand von Euch die (ich schweige jetzt mal lieber, welches Wort ich hier gerne einsetzen würde) Sobtschak als Politikerin auch nur annähernd ernst nehmen?

Da wären ja Heinz Erhard oder Lilo Wanders als Bundeskanzler besser geeignet.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2500
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Sobtschak oder Nawalni

Beitrag von Berlino10 » Donnerstag 19. Oktober 2017, 19:06

Oder Reagan als Präsident, oder Schwarzenegger als Gouverneur ... einfach unvorstellbar.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1977
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Sobtschak oder Nawalni

Beitrag von m5bere2 » Donnerstag 19. Oktober 2017, 19:24

Ich kann mir weder Sobtschak noch Nawalni als Präsident vorstellen.

louise
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 236
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 22:15

Re: Sobtschak oder Nawalni

Beitrag von louise » Donnerstag 19. Oktober 2017, 20:26

Ich habe gehofft Elvira Nabiullina kandidiert.... vielleicht kommt das noch irgendwann.

Aber dann geht's rund , meine Herren! :D
"[n]o set of mutually inconsistent observations can exist for which some human intellect cannot conceive a coherent explanation, however complicated."



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1977
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Sobtschak oder Nawalni

Beitrag von m5bere2 » Freitag 20. Oktober 2017, 06:54

Ich weiß nicht ... Nabiullina scheint in der Bevölkerung nicht gerade populär zu sein. Schließlich ist der Dollarkurs nicht mehr 1:30. ;)

Aber eine Kandidatur ihrerseits, das wäre interessant, ja.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3681
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Sobtschak oder Nawalni

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 20. Oktober 2017, 09:34

Mir persönlich scheint sie eine ausgezeichnete Spezialistin zu sein mit genügend Durchsetzungsvermögen. Zudem scheint sie am richtigen Platz zu sein. Eine gute personalentscheidung.

Doch sie ist eine graue Maus, ohne jegliche Ausstrahlung. Ein Präsident sollte sein Volk mit seiner Aura mitreißen, überzeugen. Hier halte ich sie für nicht so geeignet.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

louise
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 236
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 22:15

Re: Sobtschak oder Nawalni

Beitrag von louise » Freitag 20. Oktober 2017, 11:18

Wladimir30 hat geschrieben:
Doch sie ist eine graue Maus, ohne jegliche Ausstrahlung..
Gott sei Dank! Somit ist sie keine Projektionsfläche für antirussische Gefühlsausbrüche.

z.B. hat sie keine peinliche weibliche Ausstrahlung à la Wladimir30 style :lol:
Übrigens trägt sie gelegentlich Business Kleidung deutscher Designer wie Apriori (ehemals ESCADA), was ich klasse finde.

Sie ist Yale World Fellow, international respektiert usw ....und vor allen Dingen kann sie hart und sehr gut arbeiten.

Mit Emotionen kommt Russland nicht weiter, deshalb

Nabiullina for President or Prime Minister!

P.S. Was ich noch fragen wollte: Medwedew scheidet doch aus, oder? Wird der Ministerpräsident vom Volk gewählt oder vom Parlament?
"[n]o set of mutually inconsistent observations can exist for which some human intellect cannot conceive a coherent explanation, however complicated."

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3681
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Sobtschak oder Nawalni

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 20. Oktober 2017, 11:59

louise hat geschrieben:z.B. hat sie keine peinliche weibliche Ausstrahlung à la Wladimir30 style :lol:
Ich bin nur ein Mann, ich verstehe solche Andeutungen nicht.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1977
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Sobtschak oder Nawalni

Beitrag von m5bere2 » Freitag 20. Oktober 2017, 13:19

Wladimir30 hat geschrieben:Mir persönlich scheint sie eine ausgezeichnete Spezialistin zu sein mit genügend Durchsetzungsvermögen.
Ich persönlich finde sie auch gut. Ich finde auch die Entscheidung, den Rubel von anderen Währungen abzukoppeln, nur richtig. Eine Frau mit Eiern.



Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“