Winter in Russland

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10378
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Winter in Russland

Beitrag von bella_b33 » Montag 11. Februar 2019, 21:00

m1009 hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 19:55
Zumindest Echter Allrad
Wus? Das Aufsitz-Ding hat die Hinterachse mit angetrieben?
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7558
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Montag 11. Februar 2019, 22:33

Bild

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7558
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Dienstag 12. Februar 2019, 11:36

Wladimir30 hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 19:49
Und ne billige Plastikschaufel.
Die Fiskars ist wegen Mastbruch im Dock.

Bild

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10378
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Winter in Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 12. Februar 2019, 13:29

Die was??? :lol:
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1125
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Winter in Russland

Beitrag von Okonjima » Dienstag 12. Februar 2019, 13:46

Fiskars - häufiges Spielzeug bei Schaufelmördern [run]
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10378
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Winter in Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 12. Februar 2019, 13:54

kenn ich nicht....aber danke für die Warnung, ich werd m1010(aka k700) jetzt noch weiträumiger umfahren.

Ich hab 4 verschiedene Schneeschaufeln. Die Älteste funktioniert am Besten....da sind wir uns alle einig.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7558
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Dienstag 12. Februar 2019, 14:03

bella_b33 hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 13:29
Die was??? :lol:
Vorsicht. Originale Fiskars (der Mercedes unter den Hieb/Stich/Saeg und Schaufelwerkzeugen) wurden gar schon gegen schwarze RAV4 getauscht....

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3900
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Winter in Russland

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 12. Februar 2019, 14:21

m1009 hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 14:03
Originale Fiskars (der Mercedes unter den Hieb/Stich/Saeg und Schaufelwerkzeugen)
Ist diese Info auch hieb- und stichfest?????
Bei Schaufeln bleib ich lieber bei den Titanschaufeln, die ich hier gekauft habe. Leicht und recht stabil.
wurden gar schon gegen schwarze RAV4 getauscht....
Wahrscheinlich wurden diese Autos erst mit den genannten Hieb- und Schaufelwerkzeugen kräftig bearbeitet (zerkratzt, Scheiben eingeschlagen etc.). Wobei ein echter RAV4 dagegen ziemlich immun ist. War wohl ein chinesisches Billignachbaumobil...
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10378
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Winter in Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 12. Februar 2019, 15:38

Ich steh so rein gar nicht auf Mercedes :lol:
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

willi
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 28. März 2018, 14:01
Wohnort: Nizhnij Novgorod

Re: Winter in Russland

Beitrag von willi » Freitag 15. Februar 2019, 12:28

Der Transporter mit dem Baumaterial hat gestern wieder umgedreht, zu viel Schnee. Für 1000 Rubel ist der Radlader dann reingefahren und hat die 300 m bis zum Haus geräumt. Nächstes Jahr wird es dann schon einfacher werden, dann leben da 6-8 Familien



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“