Winter in Russland

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9912
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Winter in Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 29. Mai 2018, 08:54

Dito... 3grad und wegen Baumaßnahmen grad keine Zentralheizung. Aber 21,xx Grad hab ich innen noch, die tägliche Dosis Sonnenschein hilft da gut. Notfalls heize ich mit den Klimaanlagen etwas zu.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3569
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Winter in Russland

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 29. Mai 2018, 10:23

Mir war es geradezu peinlich, als ich vor einer Woche oder so zaghaft angefragt habe bei den Meinigen, ob sie etwas dagegen hätten, wenn ich die Heizung wieder einschaltete. Ich dachte, jetzt kämen so Kommentare wie "Weichei" oder so. Nein, im Gegenteil, glückliche Augen und zitternde Stimmen, die sagten "Jaaaaaa, bitte...".
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6958
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Dienstag 5. Juni 2018, 13:54

Der naechste Winter kommt bestimmt

http://up.picr.de/32889912bg.jpg
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3569
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Winter in Russland

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 5. Juni 2018, 16:42

Na, mit diesen Unmengen an Holz brauchst Du Dir da ja zum Glück keine Sorgen mehr zu machen.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6958
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Dienstag 5. Juni 2018, 17:26

Das war schon die 2. Ladung.

Und.

Muehsam ernaehrt sich der M1009.... Da ein Baeumchen, hier eins...



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6958
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Mittwoch 6. Juni 2018, 00:33

*Na, mit diesen Unmengen an Holz brauchst Du Dir da ja zum Glück keine Sorgen mehr zu machen.*

Nach Zerlegen und Spalten der mittelgrossen Birke....

- 1/2 des verbrauchten Holz von Winter 2017/18 ersetzt
- 2,0 l Kraftstoff durch die Stihl gejagt
- macht 90 Rub fuer 3 Monate Zuheizen
- Tochter 1.0 die Angst vor der Stihl genommen
- mehrere Liter Bier konsumiert

Hat sich gelohnt.

PS an Walburga: Netzunterwäsche makes me horny....

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11246
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Winter in Russland

Beitrag von Norbert » Mittwoch 6. Juni 2018, 06:17

Wie lange brauchst Du zum Spalten so einer Ladung?

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3569
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Winter in Russland

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 6. Juni 2018, 06:52

Das hängt vermutlich direkt und unmittelbar von der Menge Bier ab.

Stimmt schon. Eine Birke gibt schon viel Holz...

Netzunterwäsche? Gut. Da hab ich was für Sie. Führ ich beim nächsten Besuch mal vor. Ist aber schon aus einer älteren Kollektion...
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6958
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Mittwoch 6. Juni 2018, 08:20

*Wie lange brauchst Du zum Spalten so einer Ladung?*

Keine Ahnung... Entasten, auf 24 Stuecke schneiden, Transport 2 oder 3 h. Zu Hause auf 25 cm Stuecke schneiden etwa 2h.... Spalten und Aufschichten irgendwas um die 4 Stunden vielleicht... Oder 5 :) . Bierpausen eingerechnet. Zum Glueck ist es frisch, im Hochsommer haett ich laenger gebraucht.
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1946
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Winter in Russland

Beitrag von m5bere2 » Mittwoch 6. Juni 2018, 09:29

So viel sieht da für mich als Laien gar nicht aus.



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“