Winter in Russland

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Bluewolf
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 14:18
Wohnort: Karlsruhe/ N.N.
Kontaktdaten:

Re: Winter in Russland

Beitrag von Bluewolf » Mittwoch 4. Januar 2017, 14:15

Meine letzten Erfahrungen aus Richtung Flughafen sind von 2012. Wenn Sie 2014 bereits fertig waren kommt das hin :)
Die letzten Jahre kamen wir meist mit dem Zug aus Moskau. Wenn ich übermorgen zurück fliege schau ich mal ob ich noch Fotos machen kann (05:30 ist normal nicht so ganz meine Zeit ;) )



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6731
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Donnerstag 5. Januar 2017, 22:45

ich bin sehr glücklich.
Du brauchst ein Schweissgeraet, waldi.... oder Dein Sohn. :D

Bild

Nein, das Bild ist nicht von Google... ;) .. ist von gestern... -22, aber die Rep. an der Schneefraese duldete keinen Aufschub. :lol:

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 897
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Winter in Russland

Beitrag von Okonjima » Donnerstag 5. Januar 2017, 23:27

Ich bin raus - ich hab nur die Amateurflachzangenausruestung (Flex, Schlagbohrer, Akkuschrauber und Tim Tailor Werkzeugguertel)
Bei Schweissgeraet kommt mir nur sowas in den Sinn... :lol:

[youtube]TP53gRJr9nI[/youtube]
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6731
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Donnerstag 5. Januar 2017, 23:35

Mist... hier gibts keinen "Gefaellt mir!!" Button... :lol:

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9794
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Winter in Russland

Beitrag von bella_b33 » Freitag 6. Januar 2017, 00:15

m1009 hat geschrieben: Nein, das Bild ist nicht von Google... ;) .. ist von gestern... -22, aber die Rep. an der Schneefraese duldete keinen Aufschub. :lol:
Ich wünsche Dir nur eine Sache fürs neue Jahr....eine Garage, aber schnell!!!
Alter Schwede, ich bin sehr froh, daß ich 2-3 Räume zum basteln habe, wovon einer ständig beheizt ist(Garage). Ich hab bei meiner Fräse nach letztens kurz die Kupplung machen müssen(hab sie gleich ordentlich verklebt), das geht viel schöner wenns warm ist und nebenbei noch lecker DFM läuft :lol:
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6731
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Montag 24. April 2017, 17:10

Stromausfall. Seit 9:00.

Zum Glueck bin ich heute noch zu Hause.... Generator laeuft...

Der ist übrigens abzugeben.... falls jemand ... melden... 230V, 2,8 kVA, Inverter. 10h gelaufen.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6731
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Donnerstag 13. Juli 2017, 13:43

Seit einer ganzen Weile.... da hilft auch ein Stabi nicht mehr....

Bild

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3387
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Winter in Russland

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 13. Juli 2017, 13:55

Elektronikfehler in der Anzeige??? Das kann ja wohl nicht wahr sein...
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6731
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Donnerstag 13. Juli 2017, 14:01

Nee... Multimeter bestaetigt.

Phase 1 - zwischen 55 und 100V staendig hin und her eiernd
Phase 2 - stabil 255V :lol:
Phase 3 - 135 bis 155V

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6731
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Donnerstag 13. Juli 2017, 19:22

Bild und Ton weg.

Wird eine nette Nacht mit Stromerzeuger.

Zum Glueck gehts morgen auf Geschaeftsreise. Der Kater brauch kein Licht.

Wenn ich zurueck komm, kommt ein 8kVA Stromspender in den Schuppen. 2,8 sind eindeutig zu wenig. Fuer kaltes Bier reichts, bei der Tiefpumpe macht das Ding jedoch schlapp.



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“