Kampf gegen Pädophilie

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Gesperrt
Benutzeravatar
Haya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 838
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2011, 23:43
Wohnort: Bergisch-Gladbach

Kampf gegen Pädophilie

Beitrag von Haya » Sonntag 7. Februar 2016, 10:52

Moin Moin,

Auch wenn es sich um Selbstjustiz handelt, so finde Ich die Aktion dagegen zu kämpfen nicht schlecht.
Ich weiß wirklich nicht was Ich wohl gemacht hätte, wenn da ein erwachsener Mann zu meine Kind kommen würde, um mit diesem sexuellen Verkehr haben zu wollen.
Auf den ersten Blick sind aber die erzieherischen Maßnahmen sicherlich kritikwürdig. Nach meinem Ermessen dennoch viel zu lasch.

(Vorsicht! FSK 18)
https://www.youtube.com/watch?v=Yt2HSPI3DcE

Meine Frage: Wie seht ihr das eigentlich? Selbstjustiz und erzieherische Maßnahme oder doch die Exekutive übernehmen lassen und auf Grundlage, dessen, das es zu keinem Akt kam, die Gefahr laufen, dass es zu keiner Verurteilung kommen würde und der mutmaßliche Täter seine Neigungen wiederholen würde?

Gruß
Haya



Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1917
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Kampf gegen Pädophilie

Beitrag von Admix » Sonntag 7. Februar 2016, 21:39

Eine Selbstjustizdiskussion ist hier nicht erwünscht.
Und das Thema hat nichts mit Russland - Deutschland zu tun.
Daher bitte ein anderes Forum für eine solche Diskussion suchen.

Gesperrt

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“