Sind Picassos Bilder Kunst? Was ist Kunst eigentlich?

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11136
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Sind Picassos Bilder Kunst? Was ist Kunst eigentlich?

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 14. April 2016, 20:56

GIN hat geschrieben:Für mich ist Kunst etwas über das ich nachdenken muss. Über Design denke ich zbs nicht nach.
So hab ichs noch nie gesehen....dann bin ich ja doch an Kunst interessiert. Bei mir ist Technik und Wissenschaft eine Kunst.... :)
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Sind Picassos Bilder Kunst? Was ist Kunst eigentlich?

Beitrag von fugen » Donnerstag 14. April 2016, 22:35

Silvio, das ist nicht nur bei dir so

Mir geht auch einer ab, salopp ausgedrückt, wenn es sich dreht, stinkt und knattert :-D

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: Sind Picassos Bilder Kunst? Was ist Kunst eigentlich?

Beitrag von Alex KA » Freitag 15. April 2016, 00:54

So gesehen ist Picasso - Kunst, bei manchen Bilden von ihn man muss nachdenken wo Arsch und wo ein Gesicht gemalt :lol:

Benutzeravatar
saransk
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 13. November 2011, 01:25
Wohnort: Augsburg / Saransk

Re: Sind Picassos Bilder Kunst? Was ist Kunst eigentlich?

Beitrag von saransk » Mittwoch 20. April 2016, 13:05

Alex KA hat geschrieben:So gesehen ist Picasso - Kunst, bei manchen Bilden von ihn man muss nachdenken wo Arsch und wo ein Gesicht gemalt
Ja, muss ich auch. Aber bei Picasso kann man noch nachdenken. Womit ich aber bei einem Fettfleck (J.Beuys)oder dem absichtlichen zertrümmern eines Oldtimers so meine Probleme habe. Wenn Kunst nicht mehr von Können kommen muß, sind meine Kinder hochbegabt. Deren zimmer sind abends wahre Kunstwerke, bevor der Kulturbanause Papa kommt, und alles zerstören lässt.

Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1917
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Sind Picassos Bilder Kunst? Was ist Kunst eigentlich?

Beitrag von Admix » Mittwoch 20. April 2016, 13:27

Kunst ist immer ein Spiegel der Gesellschaft und im speziellen der Kunstszene.

[youtube]lCYTZyPOJYo[/youtube]

Und als kleine Denkanregung: :)
https://de.wikipedia.org/wiki/Merda_d%E2%80%99artista

Ein einfach nur exellent gemaltes Bild ist erstmal nur Kunsthandwerk. Und im gesellschaftlichen Kontext wird es dann eventuell auch zu Kunst.



Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7829
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Sind Picassos Bilder Kunst? Was ist Kunst eigentlich?

Beitrag von Dietrich » Montag 25. April 2016, 15:13

[youtube]RAx0P-8n5K4[/youtube]

"And maybe we could repeat it from the first phrase"
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“