Einfluss von Trump's Wahl auf Russlands Wirtschaft?

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

John
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 22:40

Einfluss von Trump's Wahl auf Russlands Wirtschaft?

Beitrag von John » Dienstag 21. Juni 2016, 23:17

Hallo erstmal Zusammen,

ich bin neu hier im Forum, bin Ende 30, komme aus Franken und war schon paar mal in Russland.
Mit einer Freundin diskutiere ich gerade die wirtschaftlichen Aussichten Russlands insbesondere hinsichtlich auf einer drohenden Wahl Trumps zum Präsidenten der USA.
Ich möchte hier keine politische Diskussion entfachen - ich befürchte dass dieses Thema sonst ins Politik-Forum verschoben wird. Für den Fall hab ich mich mal als Debattant beworben...
Bitte sachlich und wirtschaftlich bleiben :)

Was ist Eure Meinung? Wird es Auswirkungen auf Russlands Wirtschaft haben, wenn Trump Präsident wird?
Wenn ja, wie? Positiv? Negativ? Desaströs? Klar kann keiner in die Glaskugel gucken und ich verlange von niemanden Wahrsagereien, aber ich möchte zumindest Meinungen hören und Tendenzen fühlen.

Danke und Grüße
John



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11983
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Einfluss von Trump's Wahl auf Russlands Wirtschaft?

Beitrag von Norbert » Mittwoch 22. Juni 2016, 11:17

Trump und Putin können gut miteinander. Ferner würde Trump innenpolitisch viele Baustellen eröffnen und somit in der Außenpolitik eher Ruhe brauchen. Insofern wäre für Russland Trump vermutlich besser, als Clinton, welche sich schon als Außenministerin an Russland abkämpfte. (Aber dennoch würde ich mir Trump nicht als amerikanischen Präsidenten wünschen.)

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Einfluss von Trump's Wahl auf Russlands Wirtschaft?

Beitrag von zimdriver » Mittwoch 22. Juni 2016, 11:32

Kann es eigentlich noch schlimmer kommen? Der gegenwärtige Präsident, zur Wahl Träger von Hoffnungen auf eine bessere (auch Aussen-) Politik, hat auf der ganzen Linie bewiesen, dass er nichts besser konnte. Von Frau Clinton erwarte ich eine verschärfte Wiederholung ihres Stils als Aussenministerin, nunmehr auf der ganzen Linie. Herr Trump wird ähnlich wie Ronald Reagan seinerzeit fröhlich regieren, mal hier, mal da, aber immer stark den Mittleren Westen repräsentierend. Insofern wäre er mir lieber, auch in Bezug auf Russland.

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2650
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Einfluss von Trump's Wahl auf Russlands Wirtschaft?

Beitrag von Berlino10 » Mittwoch 22. Juni 2016, 12:25

Killary Clinton ist im Besitz und Spielball des Finanzkapitals, des militärisch industriellen Komplex. Sie wird die Ausbeutung der Armen und der Welt weiter voran treiben, weiter Kriege führen und provozieren, gegen RUS intervenieren, wo es geht ... während bei Trump die - wenn auch kleine - Hoffnung besteht, dass es nur seine Worte bleiben, die ausfällig und dumm sind, er sich - wie von ihm angekündigt - mehr auf die USA konzentriert.
Aber Trump wird eh nicht gewinnen - die Macht, die Medien sind mit Killary.

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1695
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Einfluss von Trump's Wahl auf Russlands Wirtschaft?

Beitrag von kamensky » Mittwoch 22. Juni 2016, 12:41

Ideal waere ein Klon mit aussenpolitischer Aufschluesselung 35% Clinton und 65% Trump. Innenpolitische geht es die Welt einen Dreck an, denn die USA ist ein souveraener Staat.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1039
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Einfluss von Trump's Wahl auf Russlands Wirtschaft?

Beitrag von inorcist » Mittwoch 22. Juni 2016, 17:28

Meiner Meinung nach ist das grösste Hemniss für die russische Wirtschaft die eigne Politik mit ihrem Bürokratie-Apparat. Ob der nächste amerikansiche Präsident Obama oder Clinton heisst, fällt da kaum ins Gewicht.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7829
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Einfluss von Trump's Wahl auf Russlands Wirtschaft?

Beitrag von Dietrich » Mittwoch 22. Juni 2016, 17:29

Trump macht zwar im Moment eher den Eindruck eines Putinverstehers, aber ich glaube das muss nicht bedeuten, dass die beiden gut miteinander auskommen. Ich würde da eher die Gefahr sehen, dass sich Putin und Trup in ihrer machohaften Art zu ähnlich sind. Da knallt es dann schnell mal, wie man es auch bei Putin und Erdogan gesehen hat.
Wenn Trump etwas nicht passt, dann wird er es direkt und unmissverständlich und wenig diplomatisch äußern. Und dann wird Putin darauf reagieren... und so weiter.

Ist natürlich nur eine Einschätzung die mit dem zusammenhängt, was man so in der Presse über Trump liest...
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Einfluss von Trump's Wahl auf Russlands Wirtschaft?

Beitrag von zimdriver » Mittwoch 22. Juni 2016, 17:38

Dietrich hat geschrieben:Trump macht zwar im Moment eher den Eindruck eines Putinverstehers, aber ich glaube das muss nicht bedeuten, dass die beiden gut miteinander auskommen. Ich würde da eher die Gefahr sehen, dass sich Putin und Trup in ihrer machohaften Art zu ähnlich sind. Da knallt es dann schnell mal, wie man es auch bei Putin und Erdogan gesehen hat.
Wenn Trump etwas nicht passt, dann wird er es direkt und unmissverständlich und wenig diplomatisch äußern. Und dann wird Putin darauf reagieren... und so weiter.

Ist natürlich nur eine Einschätzung die mit dem zusammenhängt, was man so in der Presse über Trump liest...
... ist das heute anders? Die Frage wird doch eher durch gegenseitige Missverständnisse wie durch U- Boote und Flugzeuge entscheiden.

Syndane
Grünschnabel
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 17:37
Wohnort: SPb

Re: Einfluss von Trump's Wahl auf Russlands Wirtschaft?

Beitrag von Syndane » Mittwoch 22. Juni 2016, 18:57

Dietrich hat geschrieben:Ich würde da eher die Gefahr sehen, dass sich Putin und Trup in ihrer machohaften Art zu ähnlich sind.
Bei Gerd und Silvio hat es doch aber in einer dicken Freundschaft gemuendet, nur Erdogan ist eigentlich die Ausnahme.

John
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 22:40

Re: Einfluss von Trump's Wahl auf Russlands Wirtschaft?

Beitrag von John » Mittwoch 22. Juni 2016, 22:56

Danke Euch schon mal für die Antworten.
Ich finde Eure Einschätzung sehr interessant. Ehrlich gesagt, war meine Meinung ähnlich. Ich erinnere mich an eine Aussage von ihm, dass sich Trump wenig in die Politik und Angelegenheiten anderer Länder einmischen möchte. Endlich mal was kluges und sinnvolles aus seinem Munde. Trotzdem hoffe ich, dass er nicht gewählt wird. Die Wirtschaft der USA wird mit Trump an der Spitze leiden und das kann auch Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben. Meine Meinung.



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“