Sim Karte von "MTC"

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1861
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Sim Karte von "MTC"

Beitrag von m5bere2 » Donnerstag 1. Februar 2018, 16:29

Tonicek: Dazu habe ich keine Ahnung, weil ich die Simkarte jeden Tag benutze. ;)



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6744
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Sim Karte von "MTC"

Beitrag von m1009 » Freitag 2. Februar 2018, 00:20

was stimmt jetzt
1x innerhalb von 3 Monaten. Es reicht eigentlich, die Karte ins Netz einwaehlen zu lassen.

Benutzeravatar
Alfred
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 14. Januar 2018, 02:14
Wohnort: D + UA

Re: Sim Karte von "MTC"

Beitrag von Alfred » Freitag 2. Februar 2018, 01:41

Danke fuer die Infos an alle.

Gruss Alfred

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 422
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Sim Karte von "MTC"

Beitrag von Tonicek » Freitag 2. Februar 2018, 16:11

m1009 hat geschrieben: 1x innerhalb von 3 Monaten. Es reicht eigentlich, die Karte ins Netz einwaehlen zu lassen.
Danke, da bin ch ja froh. Gestern hab ich wieder mal das alte Tel. eingeschalten, da kamen gleich paar SMS von Beeline, ich könne mir doch gescheite Melodien auf's Tel laden, u. Bonus gäbe es auch dann und dann . . .
Bin gespannt, ob es im Mai in Vladikavkas noch gehen wird. Wäre schade um die Nummer . . .

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11172
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Sim Karte von "MTC"

Beitrag von Norbert » Sonntag 4. Februar 2018, 09:24

Man sollte einfach schauen, in welche Ecke man fährt. An sich hat MTS das beste Netz - im Norden vom Baikal, in kleinen Dörfern im Altai, etc. Stellenweise ist aber auch Megafon besser, beispielsweise in meinem Dorf.

Inzwischen hat auch MTS de facto kein Roaming mehr, mit einer Ausnahme: Wenn man in einer anderen Region ist und einen anderen Anbieter als MTS anruft, dann kostet es extra. Und irgendwelche Auslandsrabatte gelten auch nur in der Heimatregion. Aber selbst mit Roaming ist es noch günstiger als in Deutschland normal.

Eine Karte verfällt, wenn man über 3 Monate im Minus ist.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9798
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Sim Karte von "MTC"

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 6. Februar 2018, 16:08

Norbert hat geschrieben: Eine Karte verfällt, wenn man über 3 Monate im Minus ist.
Ja...und dann kommt irgendwann die Geldforderung an die Adresse, die man angegeben hat, nach einem Jahr Nichtnutzung. Hatte ich letztes Jahr, sehr spaßig! "Bezahlen sie überall, Bank, MTS Office" Jaaa, genau. Alle MTS Offices sagen Dir, daß der Account inaktiv ist und man nicht überweisen kann. Eine Bank hat es dann doch irgendwie hinbekommen, dann war Ruhe.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6744
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Sim Karte von "MTC"

Beitrag von m1009 » Dienstag 6. Februar 2018, 16:47

Ja...und dann kommt irgendwann die Geldforderung an die Adresse, die man angegeben hat,
Mein Reden. Gern aktivieren sich irgendwelche Optionen, das Konto rutscht kraeftig ins Minus... Ich schau inzwischen alle paar Wochen ins Litchniy Kabinet und deaktiviere ggf. entsprechende Optionen....

Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“