Führerschein deutsch

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 468
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Führerschein deutsch

Beitrag von Tonicek » Montag 12. März 2018, 01:30

Aha, danke, jetzt weiß ich Bescheid. Diese Strecke bin ich ja mit Bus nach Moskau gefahren, allerdings noch mit stop in Mariampole + Riga, schlappe 2000 km von mir zu Hause in 34 Std. War sozusagen für mich ein persönlicher Härtetest, ob + wie ich das durchhalte.

In Moskau sah ich dann so aus:
13. Endlich in Moskau (Kopie).jpg
14. Toni in Moskau (Kopie).jpg
90 min später war ich im Hotel für 2 Tg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9846
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Führerschein deutsch

Beitrag von bella_b33 » Montag 12. März 2018, 03:43

Tonicek hat geschrieben:In Moskau sah ich dann so aus
Moin Toni,
Warst Du beruflich dort, oder warum hast Du ne Arbeitsjacke an?
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 468
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Führerschein deutsch

Beitrag von Tonicek » Montag 12. März 2018, 11:21

Nö, nicht beruflich, nur aus Jux & Dollerei und um "meine Zeit zu killen"!

Diese Jacke hat mir die Reederei überlassen, es war Pflicht-Dienstkleidung im Hafen, für mich die letzte Erinnerung an die Firma, für die ich lange gearbeitet habe. Ist eine schwedische TAIGA-Jacke, Neupreis 300 €.

Arbeitsjacke hin - Arbeitsjacke her - sie ist ideal bei den Winter-Klimaverhältnissen in Vorkuta, was mein Reiseziel war.
Zu hause zieh ich sie zum Radfahren an, auch dafür ideal.

Und ganz einfach zu schade zum Wegschmeißen.
Ob ich sie anziehe, wenn ich in's Teater oder tanzen gehe, ist eine andere Frage . . .

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9846
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Führerschein deutsch

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 13. März 2018, 08:26

Tonicek hat geschrieben:Habe ja 3 FE bei mir: DE + CZ + internationale FE.
Das sind btw Zwei nach meiner Zählung, lies mal das Kleingedruckte auf dem int. FS.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 468
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Führerschein deutsch

Beitrag von Tonicek » Dienstag 13. März 2018, 11:52

Das Kleingedruckte hab' ich schon vor 20 Ja. gelesen - u. weiß somit, daß der Intern. FS NUR in Verbindung mit dem nationalen gültig ist, bzw. auf dem Hoheitsgebiet der BRD gar keine Gültigkeit besitzt.

Aber ist ja eigentlich auch egal, ob 2 oder 3 . . .

Den DE-FS haben die Tschechen mir abgenommen, als ich den tschech. bekommen habe. Den DE-FS haben sie an meine deutsche Heimatadresse gesandt. - Hat jetzt natürlich zur Folge, daß ich bei einer Kontrolle in DE eingehender geprüft werde, als "normal" . . .

Man geht beim Besitz des ausländ. FS's sofort davon aus, daß der einheimische entzogen wurde, u. man einen Ersatz im Ausland machte.
Das Stichwort dazu lautet "Führerscheintourismus", dafür ist die CZ bekannt, vor allem in Grenzgebiet Bayern / Passau / Zwiesel wird das sehr gerne gehandhabt.
Ein Anruf in Flensburg klärt dann meist sehr schnell die Zusammenhänge auf.



Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1309
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Führerschein deutsch

Beitrag von fugen » Mittwoch 14. März 2018, 18:33

Hi, bin in der RF und habe positives zu berichten

An der Grenze hatten wir einen 2,5h Aufenthalt, unverschuldet muss ich dazu sagen, und es haben sich die Grenzer untereinander gestritten, dass es zu langsam ging.

Die Dame in der Bude hat bei mir dann um Entschuldigung gebeten.

Es tut sich hier was in Bezug darauf

Heute dann Registrierung usw erledigt in 15min.

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 468
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Führerschein deutsch

Beitrag von Tonicek » Mittwoch 14. März 2018, 20:53

fugen hat geschrieben: . . . Heute dann Registrierung usw erledigt in 15min.
Gratuliere - und, ja, ne, 2,5 Std ist ja gar nix für meine Begriffe.

Apropós Registrierung, bist Du dort im Hotel oder privat - wie machst Du das dann?

Interessiert mich ja nur, weil ich ja auf dem Parkplatz schlafe, normal gibt's da keine Reception, die das für mich erledigen kann.

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1309
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Führerschein deutsch

Beitrag von fugen » Mittwoch 14. März 2018, 23:18

2,5 ist lang, zumindest für meine Begriffe.

Privat und nein, ich mache keine Registrierung, weil einfach zu kurz der Aufenthalt.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9846
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Führerschein deutsch

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 15. März 2018, 04:02

Mit RU-Kennzeichen in Terehova Einreise nach Russland....das hat 28min gedauert, glaube ich. Ich wurde freundlich an allen EU-Kennzeichen vorbeigewunken, "hier ist ihre Spur"....nur stand da niemand :D :lol:.
Ausreise aus Russland hat sich leider etwas gezogen, da wir auf lettischer Seite in der falschen(nicht EU) Schlange standen und das zu spät bemerkten. Es waren glaube 3,5h, mit richtiger Schlange ging es aber auch nicht deutlich schneller, es wären vielleicht 45min weniger gewesen. Egal, wir haben uns die Zeit(wie immer) schon gut vertrieben und hatten keine Langeweile :).
Ich mag das Fahren über LT/LV eigentlich gerne und empfinde den Umwege gegenüber der Fahrt über BY nicht so derb, von der Zeit her. Glaube 2,5h mehr waren es letztendlich bei mir.....was man gut und gerne in den lettischen Baustellen und der Hotelsuche zu einem Großteil mit versenken konnte.
Mal schauen, welche Route wir diesen Sommer wählen :)

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 468
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Re: Führerschein deutsch

Beitrag von Tonicek » Donnerstag 15. März 2018, 11:37

fugen hat geschrieben:. . .ich mache keine Registrierung, weil einfach zu kurz der Aufenthalt.
Wie geht das mit dieser Anmerkung zusammen?
fugen hat geschrieben:Heute dann Registrierung usw erledigt in 15min.



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“