... ach, waren das noch Zeiten!

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1859
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

... ach, waren das noch Zeiten!

Beitrag von domizil » Sonntag 15. Juli 2018, 00:10

Erinnern Sie sich noch? Vor einigen Jahren hatte irgendjemand hier im Forum das Thema "Wann ist man russifiziert" eingestellt. Über Wochen und Monate war dieses Thema der absolute Hit im Forum. ...zig Anzeichen wurden zusammengetragen, die eindeutig darauf hinwiesen: Ich bin ... oder Ich bin noch nicht.

Ich habe damals alles sorgfältig kopiert und aufbewahrt und jetzt in einem kleinen Film das Beste zusammengestellt. Erinnern wir uns gemeinsam an die damaligen lustigen Zeiten:

https://www.youtube.com/watch?v=l8bDey_Pfo8

Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7461
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: ... ach, waren das noch Zeiten!

Beitrag von m1009 » Sonntag 15. Juli 2018, 00:41

Was noch fehlt, waeren die Nicknames der "Erfinder". Ansonsten... cool... :D

Vorgestern war ich seit gefuehlten 100 Jahren "auf dem Amt" in DE. Ganz automatisch fragte ich, "wer ist der Letzte"?.... Voellig verstaendnislose Gesichter..... :lol:

Ein DE Ausweis kostet inzwischen ueberigens 28 EUR.

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 499
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

... ach, waren das noch Zeiten!

Beitrag von Tonicek » Sonntag 15. Juli 2018, 01:13

m1009 hat geschrieben:
Sonntag 15. Juli 2018, 00:41
... Ein DE Ausweis kostet inzwischen ueberigens 28 EUR.
[offtopic] Ja, aber mir Fingerprints + Pupillenabbildung in Echtzeit. - Sogar an der KZ / KIG - Paßkontrolle wurde ich gebeten, die Augengläser abzusetzen u. direkt in die klitzekleine Linse zu schauen . . . [verdacht]

Das Video schaue ich mir morgen an . . .

Gutes Nächtle [kristall]

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7461
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: ... ach, waren das noch Zeiten!

Beitrag von m1009 » Sonntag 15. Juli 2018, 01:27

Die Spaesse kann man, noch, verweigern.

Grenze KGS oder KZ hat jedoch nichts mit der Beantragung eines Deutsches Ausweis zu tun.... Du verwechselst da was. Oder worin besteht der Sinn Deines Beitrag?

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3871
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: ... ach, waren das noch Zeiten!

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 15. Juli 2018, 07:43

m1009 hat geschrieben:
Sonntag 15. Juli 2018, 00:41
Ganz automatisch fragte ich, "wer ist der Letzte"?.... Voellig verstaendnislose Gesichter
Tja. Jetzt stell dir mal vor einer hätte geantwortet und in etwa gesagt. "Also ich bin hier der Allerletzte."

Die Sinnfrage. Ja. Ein gaaanz großes Fass, das Du hier aufmachen willst......
You know nothing Jon Snow.....



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7461
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: ... ach, waren das noch Zeiten!

Beitrag von m1009 » Sonntag 15. Juli 2018, 09:06

Dann anders.

Toni hat aus meinen Beitrag zitiert. Als Antwort gabs ein einen Kurzbericht ueber die Einreise in Kasachstan. Ich gehe davon aus, mein Intellekt reicht nicht aus, um den Sinn zu verstehen. Kommt, oft. Vor.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3871
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: ... ach, waren das noch Zeiten!

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 15. Juli 2018, 10:11

m1009 hat geschrieben:
Sonntag 15. Juli 2018, 09:06
Als Antwort gabs einen Kurzbericht
KURZbericht ist doch schon mal gut und ohne Photoserie auch.
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 499
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

... ach, waren das noch Zeiten!

Beitrag von Tonicek » Sonntag 15. Juli 2018, 13:29

Wladimir30 hat geschrieben:
Sonntag 15. Juli 2018, 10:11
... KURZbericht ist doch schon mal gut und ohne Photoserie auch.
Ja, leider ohne Fotoserie - tut mir leid, aber es ist nun mal verboten, in Grenzbereichen zu fotografieren,
m1009 hat geschrieben:
Sonntag 15. Juli 2018, 09:06
. . . Ich gehe davon aus, mein Intellekt reicht nicht aus, um den Sinn zu verstehen. Kommt, oft. Vor.
Stimmt, kommt vor, bei mir auch.
Der Sinn meinerseits war der Zusammenhang zwischen dem von Dir zu hoch erscheinenden Preis für d. PA - muß aber so hoch sein wegen der Fingerprints + wegen der Pupillenabbildung - das waren meine logischen Schlußfolgerungen + diskreten Hinweise.
Für einen "nicht ausreichenden Intellekt" bin ich nicht zuständig, empfinde aber dessen ungeachtet Empathie.

ÜBRIGENS: Mein verwendeter Zweitpaß hat das Gleiche gekostet wie der Erstpaß, obwohl nur 6 J. gültig, also 40 % der 10 Jahre kürzere Nutzungsphase.

Betr. Deines Intellektes stehe ich für Rückfragen [auch ohne Fotoserie!] zur Verfügung, und zwar 7/7 + 24/24 . . .

Schönen Sonntag aus dem 35°C heißen Böhmen . . .

P.S.: Aber eigentlich geht es hier ja um das Video des Herrn U. Niemeier - also wieder einmal voll [offtopic]

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3871
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: ... ach, waren das noch Zeiten!

Beitrag von Wladimir30 » Montag 16. Juli 2018, 11:12

Ja, mal zurück zum eigentlichen Thema.

Vielen Dank Uwe. Nett gemacht.

Einen Hinweis habe ich hierbei. Du schreibst dort: "Sie sind russifiziert, wenn Sie beim Begrüßen den Damen nicht die Hand reichen." Allein hier ist schon ein tiefergehender Russizismus. Es ist nämlich eine weitere russische Besonderheit, dass sich die Männer jeden Tag bei der ersten Begrüßung die Hand reichen. Es fällt schon auf, wenn man(n) in DEU, wie es in Russland halt so üblich ist, bei der Begrüßung nach vorne stürmt und die Hand geben will.
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1106
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: ... ach, waren das noch Zeiten!

Beitrag von Okonjima » Montag 16. Juli 2018, 11:30

Sehr schöne Idee - Danke! ich hab mich amüsiert :D
Hab mich in über der Hälfte der aufgeführten Beispiele wiedererkannt. Und das obwohl ich nicht in RUS lebe :shock: :lol:
Einen Hinweis habe ich hierbei. Du schreibst dort: "Sie sind russifiziert, wenn Sie beim Begrüßen den Damen nicht die Hand reichen." Allein hier ist schon ein tiefergehender Russizismus. Es ist nämlich eine weitere russische Besonderheit, dass sich die Männer jeden Tag bei der ersten Begrüßung die Hand reichen. Es fällt schon auf, wenn man(n) in DEU, wie es in Russland halt so üblich ist, bei der Begrüßung nach vorne stürmt und die Hand geben will.
Einer meiner ersten tolpatschigen Fehler bei meinem ersten Russlandbesuch. Einladung zu einer Hochzeit - und Oki klappert die ganze
Damenwelt ab um Ihnen die Hand zu geben. Die Gesichter sehe ich heute noch :lol:
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“