Die russische Rentenreform

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3671
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Die russische Rentenreform

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 14. August 2018, 10:36

m1009 hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 20:20

Bin gern wieder hier.
Dabroh pazhahhljovatj
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7147
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Die russische Rentenreform

Beitrag von m1009 » Dienstag 14. August 2018, 10:37

Sag das der Passkontrolle.

Bei Ihnen ist das ь zu viel bei Карль . Oder auch nicht. Wir wissen es nicht genau. Und daher warten wir. Auf den Natchalnik. Und wenn der es nicht weiss, dann auf eine Entscheidung aus Moskau. Und wenn Moskau es nicht weiss, weil heut Sonntag ist, muessen wir bis Montag warten.

Sachen gibts.... :roll:

Noch mal... es ging um ein ь ....
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10084
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Die russische Rentenreform

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 14. August 2018, 10:37

m1009 hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 22:21
es ging um ein ь ....
https://www.youtube.com/watch?v=aCCwt-le1Pk

Ich kann keine YT Links mehr einfügen :?
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3671
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Die russische Rentenreform

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 14. August 2018, 10:37

So ungefähr hab ich auch ein paar Wochen lang und auch später immer noch mit der russischen Aussprache gekämpft. Meine Nachbarn in der WG haben sich totgelacht...

Достопримечательность Das war dann schon, als ich die einzelnen Laute so ungefähr hatte, mein absoluter Liebling. Встреча auch noch....
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1856
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Thema Nummer 2 in Russland: Die Rentenreform

Beitrag von domizil » Dienstag 21. August 2018, 14:44

Rentner im Mittelpunkt des medialen Interesses

Das Jahr 2018 ist in Russland eigentlich das „Jahr des Umweltschutzes“ und so sollte man meinen, dass dieses Thema die russischen Medien beherrscht. Aber seit Wochen machen die russischen Rentner diesem Thema schärfste Konkurrenz. Es geht um den Rentnerschutz und es gibt kein Massenmedium in Russland, welches die Frage der Erhöhung des Renteneintrittsalters in Russland nicht in irgendeiner Form behandelt.

http://kaliningrad-domizil.ru/portal/in ... nteresses/

Uwe Niemeier


Ich habe diesen als neuen Thread gestarteten Beitrag an das bestehende Thema angehängt. Norbert, Vize-Admin
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10084
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Thema Nummer 2 in Russland: Die Rentenreform

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 21. August 2018, 17:36

domizil hat geschrieben:
Dienstag 21. August 2018, 14:44
Rentner im Mittelpunkt des medialen Interesses
Es geht um den Rentnerschutz und es gibt kein Massenmedium in Russland, welches die Frage der Erhöhung des Renteneintrittsalters in Russland nicht in irgendeiner Form behandelt.
Na klar! Es interessiert JEDEN, wie lange er in seinem Leben arbeiten muss. Umweltschutz ist nunmal nur was für "Fans" ;)
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11340
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Die russische Rentenreform

Beitrag von Norbert » Dienstag 21. August 2018, 18:17

Nun, wenn direkt hinter Deinem Häuschen eine Umgehungsstraße, ein Kohle-Tagebau oder auch nur eine Kohle-Verladestation gebaut werden soll, wirst Du auch ganz schnell zum "Fan", versprochen. :D

Es interessieren sich also immer nur die Betroffenen, nur bei der Rentenreform sind halt per se nahezu alle betroffen. Das ist der Unterschied. (Vom Jahr der Ökologie bin ich aktuell nur betroffen, weil ich mir den blöden Hinweis darauf bei jedem Aeroflot-Flug anhören muss. Und nicht mal weiß, was mir Aeroflot damit sagen will.)

Ach ja, und die Rentenreform sagt nicht, wie lange man arbeiten muss. Du kannst auch mit 35 aufhören und Aussteiger werden, der sich vom Kartoffelacker ernährt und Honigbienen für sich fliegen lässt.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10084
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Die russische Rentenreform

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 21. August 2018, 20:01

Norbert hat geschrieben:
Dienstag 21. August 2018, 18:17
Ach ja, und die Rentenreform sagt nicht, wie lange man arbeiten muss. Du kannst auch mit 35 aufhören und Aussteiger werden
Die Rentenreform sagt, wie lange ich bis zur Rente arbeiten muss....jetzt besser? :D
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11340
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Die russische Rentenreform

Beitrag von Norbert » Dienstag 21. August 2018, 23:35

Wieso sagt sie, dass Du bis zur Rente arbeiten musst? Du kannst auch vorher schon ein paar Jahre freinehmen. :twisted:

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10084
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Die russische Rentenreform

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 22. August 2018, 05:43

Du kannst noch so lang drauf herum reiten ;) mit Rente meine ich schon die Auszahlung
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“