Habt ihr Erfahrungen mit touristischen Visa für Bulgarien?

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Romflens
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 302
Registriert: Dienstag 17. November 2009, 00:01
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Habt ihr Erfahrungen mit touristischen Visa für Bulgarien?

Beitrag von Romflens » Freitag 21. September 2018, 22:23

Meine Frage:

Ich würde mich gerne mit einer russischen Bekannten (Tscheljabinsk) nächstes Jahr am Goldstrand in Bulgarien treffen. Wir haben uns in einen Urlaubsort in Italien kennengelernt. Kann Sie ein touristisches Visum bekommen? Wo könnte ich so eine Reise buchen? Gibt es russische Portale, wo man so etwas im Internet buchen kann?



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11097
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr Erfahrungen mit touristischen Visa für Bulgarien?

Beitrag von bella_b33 » Freitag 21. September 2018, 22:34

Bei Reisebüros anfragen, die helfen gegen Geld sicher weiter. Solche Reiseagenturen kümmern sich idR ja auch im Visa, wenn sie Reisen für Kunden buchen.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11982
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr Erfahrungen mit touristischen Visa für Bulgarien?

Beitrag von Norbert » Montag 24. September 2018, 13:08

Reisebüros online gibt es wie Sand am Meer, coral.ru, anextour.com, etc. Einfach mal googlen - man muss halt schauen, wer welche Abflugorte im Programm hat. Leider gehen halt immer mal ein paar Pleite, zuletzt einer der ganz großen, natalie-tours.ru

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1378
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Habt ihr Erfahrungen mit touristischen Visa für Bulgarien?

Beitrag von Okonjima » Montag 24. September 2018, 15:04

Wenn ihr euch in Italien kennengelernt habt, hat sie doch schonmal ein touristisches Schengenvisum erhalten.
Dann dürfte Bulgarien kein Problem sein.
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1378
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Habt ihr Erfahrungen mit touristischen Visa für Bulgarien?

Beitrag von Okonjima » Montag 24. September 2018, 16:11

Bloß mal als Randbemerkung bzw. zum eventuell drüber nachdenken.
Wenn ihr den Visastress umgehen wollt, wie wärs mit Zypern? Ist meines Wissens das einzige Schengenvisa das Russen
online und ohne große Probleme von zu hause machen können. Bei uns hats bisher immer funktioniert, ganz ohne Stress.

http://www.mfa.gov.cy/mfa/consulate/con ... enDocument

Gruß Oki!
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11097
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr Erfahrungen mit touristischen Visa für Bulgarien?

Beitrag von bella_b33 » Montag 24. September 2018, 16:33

Norbert hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 13:08
Leider gehen halt immer mal ein paar Pleite, zuletzt einer der ganz großen, natalie-tours.ru
Ja, hab ich auch davon gehört, schockierend. War mit Denen mal in Spanien(auf Mallorca) und sehr zufrieden mit allem.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4482
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Habt ihr Erfahrungen mit touristischen Visa für Bulgarien?

Beitrag von Wladimir30 » Montag 24. September 2018, 16:55

bella_b33 hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 16:33
in Spanien(auf Mallorca) und sehr zufrieden mit allem.
Kann man sich ja gut vorstellen, was da so lief, und warum Du da so zufrieden warst..... War denn Drafi Deutscher auch da, oder, wie heißt sie doch, die Ex vom Dieter Bohlen (Naddel?)? :lol:
[shitstorm]
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11097
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr Erfahrungen mit touristischen Visa für Bulgarien?

Beitrag von bella_b33 » Montag 24. September 2018, 17:02

Moin Volodija,

Ich war auf Malle:
- nicht in Palma
- nicht auf sonst irgend einer Partymeile
- nicht umringt von Deutschen Sauftouris(ich will generell keine Deutschen um mich herum im Urlaub, sofern irgendwie möglich, das hat sprachliche Gründe, Sauftouris oder Partytouristen mit Schlager- und/oder Sitmmungsmusik gehen dann doppelt nicht).

Wir hatten nur Russen und Engländer um uns herum(Magalluff), erschreckend ruhig und angenehm. Die Engländer saßen in ihren Sportbars und die Russen im Hotel um sich das gebotene Progamm anzuschauen.
....und ich weiß nichtmal, ob ich in den 10 Tagen überhaupt etwas Alkoholisches getrunken hab(ist für mich absolut nichts Notwendiges)
Zuletzt geändert von bella_b33 am Montag 24. September 2018, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11982
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr Erfahrungen mit touristischen Visa für Bulgarien?

Beitrag von Norbert » Montag 24. September 2018, 17:12

Wow, also ich brauche etwa alle drei Stunden mindestens einen Tee.

Davon abgesehen ist für mich jeglicher Pauschalurlaub ein Grauen. Wir haben es mangels anderer Flüge vor einem Jahr in Thailand erlebt, was den Reisenden da zugemutet wird ... waren aber froh, am Flughafen auf unsere eigenen Wege abzubiegen.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8652
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Habt ihr Erfahrungen mit touristischen Visa für Bulgarien?

Beitrag von m1009 » Montag 24. September 2018, 23:52

bella_b33 hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 17:02

....und ich weiß nichtmal, ob ich in den 10 Tagen überhaupt etwas Alkoholisches getrunken hab(ist für mich absolut nichts Notwendiges)

Jaja.



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“