Hat schonmal jemand einen Ladenverkauf/Imbiss betrieben?

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2094
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Hat schonmal jemand einen Ladenverkauf/Imbiss betrieben?

Beitrag von m5bere2 » Sonntag 7. Oktober 2018, 17:48

Saboteur hat geschrieben:
Sonntag 7. Oktober 2018, 17:39
Der angeblich beste Schawarma aus Kursk wäre auf jeden Fall einer der schlechtesten in Berlin :/ Schade eigentlich :)
Na dafür gibt es hier Plow. ;)



Benutzeravatar
Klaus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 14:56
Wohnort: aus Oldenburg

Re: Hat schonmal jemand einen Ladenverkauf/Imbiss betrieben?

Beitrag von Klaus » Montag 8. Oktober 2018, 00:27

knutella2k hat geschrieben:
Sonntag 7. Oktober 2018, 16:25
Dann weiß ich schon, was Klaus vorhat..
Weißt du nicht... :lol:

Es hat was mit einer niederländischen Spezialität zu tun :shock:
(nein, nicht Cannabis...)

Benutzeravatar
knutella2k
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 104
Registriert: Freitag 12. April 2013, 01:03
Wohnort: Moskau

Re: Hat schonmal jemand einen Ladenverkauf/Imbiss betrieben?

Beitrag von knutella2k » Montag 8. Oktober 2018, 09:48

Klaus hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 00:27
(nein, nicht Cannabis...)
Schade eigentlich ;-)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3820
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Hat schonmal jemand einen Ladenverkauf/Imbiss betrieben?

Beitrag von Wladimir30 » Montag 8. Oktober 2018, 10:47

knutella2k hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 09:48
Schade eigentlich ;-)
Dann bleiben nur Tulpen als holländische Spezialität. Ob die so schmackhaft sind, nun, ich weiss es ehrlich gesagt nicht.
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1072
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Hat schonmal jemand einen Ladenverkauf/Imbiss betrieben?

Beitrag von Okonjima » Montag 8. Oktober 2018, 11:01

Klaus hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 00:27

Es hat was mit einer niederländischen Spezialität zu tun :shock:
(nein, nicht Cannabis...)
Er wird doch wohl nicht Frikandel in RUS an den Mann bringen wollen!? S)
Wenn ja - gewagtes Unterfangen !

Außerdem - wollte er nicht erst letzte Woche noch Taxifahren in RUS? Sehr sprunghaftes Wesen, oder? :reiter:
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt



Benutzeravatar
knutella2k
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 104
Registriert: Freitag 12. April 2013, 01:03
Wohnort: Moskau

Re: Hat schonmal jemand einen Ladenverkauf/Imbiss betrieben?

Beitrag von knutella2k » Montag 8. Oktober 2018, 11:06

Okonjima hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 11:01
Außerdem - wollte er nicht erst letzte Woche noch Taxifahren in RUS?
Warum eigentlich nicht beides? Taxifahrt + Hähnchenmobil ;) ..ich meine, sowas gibts wirklich noch nicht :shock:

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3820
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Hat schonmal jemand einen Ladenverkauf/Imbiss betrieben?

Beitrag von Wladimir30 » Montag 8. Oktober 2018, 11:11

Ich find's toll, dass er einen Haufen Ideen hat, was man machen kann. Meine Vermutung: 100 Ideen sammeln, wenn sich was rausstellt als der Knaller, dann sind 99 Ideen Blödsinn gewesen, und mit der einen hat er gewonnen. Und alle gucken dann dumm aus der Wäsche.

Muss viel Energie haben, unser Klaus. Nicht umsonst hat er ja seinen Avatar so gewählt (obwohl wie ich schon sagte, Vorsicht!, er wurde dann ja elendlich vergiftet....).
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7376
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Hat schonmal jemand einen Ladenverkauf/Imbiss betrieben?

Beitrag von m1009 » Montag 8. Oktober 2018, 11:23

knutella2k hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 11:06


Warum eigentlich nicht beides? Taxifahrt + Hähnchenmobil ;) ..ich meine, sowas gibts wirklich noch nicht :shock:
Food Truck als Siebensitzer kaufen!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3820
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Hat schonmal jemand einen Ladenverkauf/Imbiss betrieben?

Beitrag von Wladimir30 » Montag 8. Oktober 2018, 12:23

Bietet sich dann als Taxi für Überlandfahrten an.
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
Klaus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 14:56
Wohnort: aus Oldenburg

Re: Hat schonmal jemand einen Ladenverkauf/Imbiss betrieben?

Beitrag von Klaus » Dienstag 9. Oktober 2018, 05:57

Okonjima hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 11:01
Er wird doch wohl nicht Frikandel in RUS an den Mann bringen wollen!? S)
Viel banaler: Friet..

Okonjima hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 11:01
Außerdem - wollte er nicht erst letzte Woche noch Taxifahren in RUS?
Ich wollte nicht nur - ich werde! (sobald der Aufenthaltsstatus es zuläßt)
(Yandex-) Taxifahren als Hobby, anstatt die Freizeit vor der Glotze zu verbringen - um meine neue Umgebung (vor allem Leute) kennenzulernen - wird sicher interessant, auch für meine Fahrgäste ;)

Ich weiß, die Vorstellung und Motivation ist eventuell schwer zu verstehen. Aber das ist auch gut so, dass die Menschen unterschiedlich sind - jeder geht halt seinen eigenen Weg.


Okonjima hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 11:01
Sehr sprunghaftes Wesen, oder?
Ja, in der Tat - gut erkannt! Nur "sprunghaft" ist eventuell das falsche Wort - "vielseitig" wäre wohl besser. Aber gott, ich verdiene meine Brötchen als Berater, da wäre Engstirnigkeit auch wohl wirklich nicht die richtige Charaktereigenschaft. :lol:



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“