Das soll einer noch verstehen

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Antworten
kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1672
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Das soll einer noch verstehen

Beitrag von kamensky » Dienstag 19. März 2019, 13:26

Schon mehrfach ist, angeblich nicht nur mir, aufgefallen, dass Rosstat Wirtschaftszahlen veroeffentlicht, welche wiederum bei anderen Erhebungen auf ?????-Zeichen stossen. Will die Politik wohl Fakten vertuschen und somit die Bevoelkerung bei Laune halten, oder ist Rosstat einfach nicht faehig, alle wirtschaftlichen Zusammenhaenge zu errechnen ? Ist ja nicht das erste mal, dass Rosstat wegen solchen Fehlaussagen in den russischen Schlagzeilen ist.

http://ktovkurse.com/rossiya/chudesa-ro ... mi-tempami

und dann

http://ktovkurse.com/rossiya/vshe-rossi ... -retsessii
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1895
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Das soll einer noch verstehen

Beitrag von domizil » Donnerstag 21. März 2019, 11:17

... der Leiter von RosStat ist vor kurzem zurückgetreten (... worden sein ...). Es gibt schon lange Kritik an der Arbeit seiner selbständigen Behörde. Deshalb wurde diese Selbständigkeit auch aufgehoben und die Behörde dem russischen Wirtschaftsministerium angegliedert. Gegenwärtig gibt es wohl eine große Personalrotation und somit muss man wohl damit leben, dass wir nur der Statistik richtig glauben sollten, die wir selber ...äh, ... erstellt haben.

Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1672
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Das soll einer noch verstehen

Beitrag von kamensky » Donnerstag 21. März 2019, 12:11

domizil hat geschrieben:
Donnerstag 21. März 2019, 11:17
... der Leiter von RosStat ist vor kurzem zurückgetreten (... worden sein ...). Es gibt schon lange Kritik an der Arbeit seiner selbständigen Behörde. Deshalb wurde diese Selbständigkeit auch aufgehoben und die Behörde dem russischen Wirtschaftsministerium angegliedert. Gegenwärtig gibt es wohl eine große Personalrotation und somit muss man wohl damit leben, dass wir nur der Statistik richtig glauben sollten, die wir selber ...äh, ... erstellt haben.

Uwe Niemeier
Danke, habe soeben darueber gelesen. Das bei RosStat schon laenger irgendetwas " schief laeuft " ;) war wohl nicht zu uebersehen.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“