Corona Ausbreitung

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2035
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von kamensky » Dienstag 17. März 2020, 18:33

Quarantaenenaufenthalte koennen auch Nachwirkungen verursachen!

https://www.vol.at/nach-zwei-wochen-qua ... al/6556774

:lol: :lol:
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Marco
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 580
Registriert: Freitag 28. Mai 2004, 09:44
Wohnort: Kiel

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Marco » Dienstag 17. März 2020, 19:54

freqtrav hat geschrieben:
Dienstag 17. März 2020, 13:06
DSPK79 hat geschrieben:
Dienstag 17. März 2020, 11:43
Hat jemand Infos zu Belarus und Moldawien? Kann zumindest auf Englisch nichts über Einreisebeschränkungen udgl finden.
Würde mich auch mal interessieren. Zumindest was Belarus angeht. Lukachenka scheint das wie Boris J. aussitzen zu wollen.
Mein Hin- und Rückflug ist noch drin, das sind auch so ziemlich die einzig existierenden Flüge in die Richtung. Die Frage ist nur, ob man mich ausreisen lässt.
Ist langsam wie in der DDR hier. Fehlt nur noch der Schießbefehl.

Effective 17 March 2020:
Passengers are not allowed to enter Moldova (Rep.).
- This does not apply to nationals and residents of Moldova (Rep.).
(Quelle IATA)
Belarus macht noch gar nichts. Aber einer Freundin, die beim Flughafen arbeitet, wurde erzählt, dass sie Ab Freitag oder Samstag unbezahlt zuhause bleiben kann. Allerdings ist sie nur Verkäuferin dort, außerhalb des Sicherheitsbereichs, gehört also nich tzu dem Personal, welches ein Flughafen am Laufen hält.

Sofern du einen deutschen oder anderen EU Pass hast, kommst du immer wieder rein nach Deutschland, denn Staaten können nicht die Einreise eigener Staatsbürger ablehnen.
Stellt sich nur die Frage, ob du raus kommst bzw. wie lange die Flughäfen noch offen sind.
Meine Schwiegermutter hatte ein Rückflugticket für 03.04. nach Minsk. Die Sache wurde uns zu heiß und sie ist kurzerhand heute zurückgeflogen. Sonst wird Berlin meist mit einer Embraer von Belavia angeflogen. Heute war es eine 737-300. Wollen anscheinend viele schnell nach Hause. Es waren auch mehr Check In Schalter offen als sonst, CHeck in Schalter wurden vor der 2 Stunden Frist geöffnet, mind. eien Viertelstunde vorher, denn dann sind wir angekommen und standen am Ende einer großen Schlange

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2035
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von kamensky » Dienstag 17. März 2020, 20:40

Vor nicht allzu langer Zeit wurde Telegramm von den russischen Behoerden mit Millionen Rubel bekaempft und heute nutzen sie diesen selbst!

https://www.e1.ru/news/spool/news_id-69035866.html
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11416
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 17. März 2020, 21:43

Sei Deinen Freunden nah und Deinen Feinden noch viel näher ;).

Wobei....dann müsst ich ja ein Iphone nutzen, Igitt :lol:
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

DSPK79
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 87
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 18:57

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von DSPK79 » Mittwoch 18. März 2020, 01:03

@freqtav
Danke für die Info wg Moldawien.

@Marco
Richtig, Dir kann die Einreise in Dein Heimatland nicht verweigert werden. Allerdings kann es passieren, dass Du aus Deinem Urlaubsland/Besuchsland mangels Flug nicht zurückkommst oder aber in Deinem Heimatland in Quarantäne genommen wirst.



Piter90
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 49
Registriert: Mittwoch 29. Januar 2020, 09:50
Wohnort: Sankt Petersburg

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Piter90 » Mittwoch 18. März 2020, 11:29


Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2932
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Berlino10 » Mittwoch 18. März 2020, 14:49

Norbert hat geschrieben:
Dienstag 17. März 2020, 14:55
Die nächsten Wochen werden für alle KMUs und alle Freiberufler eine Katastrophe.
Unser Umsatz (Europa/USA) ist auf 0 gegangen. Als vernünftiger Klein-Unternehmer habe ich Reserven für einen 20-30%igen Umsatzrückgang über 1-2 Jahre, um auf Notfälle reagieren zu können. Aber wer konnte einen Einbruch auf 0% vorhersehen???

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2035
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von kamensky » Mittwoch 18. März 2020, 14:55

ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2035
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von kamensky » Mittwoch 18. März 2020, 15:32

Berlino10 hat geschrieben:
Mittwoch 18. März 2020, 14:49
Norbert hat geschrieben:
Dienstag 17. März 2020, 14:55
Die nächsten Wochen werden für alle KMUs und alle Freiberufler eine Katastrophe.
Unser Umsatz (Europa/USA) ist auf 0 gegangen. Als vernünftiger Klein-Unternehmer habe ich Reserven für einen 20-30%igen Umsatzrückgang über 1-2 Jahre, um auf Notfälle reagieren zu können. Aber wer konnte einen Einbruch auf 0% vorhersehen???
Und wem gibst du nun die Schuld einmal abgesehen vom Oelpreiszerfall und Corona?

Moeglicherweise zu wenig Diversifikation ( Produktepalette, Sortiment ) ist sehr oft der Grund fuer solche enorme Einbrueche. Gut vergleichbar mit Aktienportfolio, welche nicht, oder zu wenig diversifizierte Titel aufweisen. Exzellentes Beispiel ist doch die russische Wirtschaft, welche nach wie vor immer noch zuviel von den Ressourcen abhaengig ist, oder eben immer noch zu wenig diversifiziert ist. Sieht man ja jetzt wieder sehr deutlich. Da helfen auch in Zukunft Alle neuen Gesichter in der Regierung nicht, denn das alte und starre denken dieser Generationen ist in Etwa eben so schaedlich, wie der Corona Virus. Innovation in der Agrarwirtschaft hilft ein wenig, doch massgeblich ist jene der Industrie und Technik und da hinkt RU ( ausser in der Kriegstechnologie ) nach wie vor hinterher und ohne auslaendische Investoren ginge hierzulande laengst gar Nichts mehr, also Gleichstand wie zu UdSSR-Zeiten. :?
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1543
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Mittwoch 18. März 2020, 15:44

Bei Kleinunternehmern, bsd. Freelancern, von mangelnder Diversifikation zu sprechen, mag wirtschaftlich gesehen stimmen, moralisch ist das daneben. Immerhin profitiert die Wirtschaft von einigen hochspezialisierten Freelancern. Oder soll ein Rechtsanwalt oder Programmierer zugleich mit FFP3-Masken handeln?



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“